Geliebt: Im Mantel von Rosmarin und Lavendel

von Alexandra Schwarting 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Geliebt: Im Mantel von Rosmarin und Lavendel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Szeraphines avatar

tolles FInale einer emotionalen Trilogie

chiant898s avatar

sehr gelungener Abschluss der Reihe...viele Emotionen...viele Entscheidungen die getroffen werden wollen...

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Geliebt: Im Mantel von Rosmarin und Lavendel"

"Gemeinsame Träume verwirklicht man nicht alleine."

Alisa tritt das Erbe ihrer Familie an und stellt schnell fest, dass nichts mehr so ist, wie es sein soll.

Der Sommer an Dareks Seite hat zwar ihre Wunden geheilt, doch das vermeintlich neue Glück bringt alles, was sie sich über die Jahre aufgebaut hat, in Gefahr. Es gibt Neider. Und wenn aus alten Freunden Feinde werden, die die Existenz bedrohen und einem alle Erinnerungen nehmen wollen, gibt es dann überhaupt noch die Möglichkeit auf eine gemeinsame Zukunft?

Darek wird erpresst und verliert vielleicht alles, was ihm etwas bedeutet, obwohl er bereit für einen Neuanfang an Alisas Seite ist. Für sie würde er alles aufgeben. Doch diese Rechnung hat er ohne sie gemacht und wird schon bald eines Besseren belehrt.

Welche Gefahr droht dem neuen Liebesglück?

Können es die beiden endlich schaffen, zusammen glücklich zu werden?

Oder zerbricht am Ende alles?

Steht Alisa Darek bei, denn sie werden jeden Halt benötigen, um nicht gegen das Leben zu verlieren.

Das Finale der "Im Mantel von Rosmarin und Lavendel"-Trilogie erwartet euch.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783743863026
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:BookRix
Erscheinungsdatum:26.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Szeraphines avatar
    Szeraphinevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: tolles FInale einer emotionalen Trilogie
    tolles FInale einer emotionalen Trilogie

    Nachdem ich die ersten beiden Teile gelesen habe, erwartete ich voll Spannung nun auch den Finalteil der Trilogie von Alexandra Schwarting aus der Reihe "Im Mantel von Rosmarin und Lavendel".
    Die Spannung lies nicht lange auf sich warten. Die Protagonistin muss sich nun so ziemlich allem stellen, was in den ersten beiden Büchern geschah. Alisa und Darek mussten so einige Prüfungen bestehen und die Freundschaft und das Vertrauen und die Liebe wurde auf eine harte Probe gestellt. Die Autorin hat hier meiner Meinung nach den emotionsgeladensten Teil verfasst. Viel Spannung, Freundschaft, Treue wurde berührend und mitfühlend beschrieben.
    Das Cover ist wieder einmalig toll treffend und findet sich in dem gesamten Buch gut wieder. Der Schreibstil ist fließend und man kann einfach nicht aufhören zu lesen, weil man einfach wissen muss, wie es nun weitergeht mit Alisa und dem Hof.
    Mein Fazit: Der packendste Teil der Trilogie. Habe ich Teil 1 und 2 schoon verschlungen, musste ich das Finale in einem Zug lesen. Ich gebe eine absolute Leseempfehlung für gemütliche Stunden!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    chiant898s avatar
    chiant898vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: sehr gelungener Abschluss der Reihe...viele Emotionen...viele Entscheidungen die getroffen werden wollen...
    Geliebt – Im Mantel von Rosmarin und Lavendel

    der dritte und somit auch letzte Teil der „Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ Reihe von Alexandra Schwarting ist zu Ende…
    Eine Reihe die sehr emotional ist…
    ich danke der Autorin das sie mir das Buch vorab als kostenloses Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat…

    der Blick auf den Klappentext:
    „Gemeinsame Träume verwirklicht man nicht alleine.“
    Alisa tritt das Erbe ihrer Familie an und stellt schnell fest, dass nichts mehr so ist, wie es sein soll.
    Der Sommer an Dareks Seite hat zwar ihre Wunden geheilt, doch das vermeintlich neue Glück bringt alles, was sie sich über die Jahre aufgebaut hat, in Gefahr. Es gibt Neider. Und wenn aus alten Freunden Feinde werden, die die Existenz bedrohen und einem alle Erinnerungen nehmen wollen, gibt es dann überhaupt noch die Möglichkeit auf eine gemeinsame Zukunft?
    Darek wird erpresst und verliert vielleicht alles, was ihm etwas bedeutet, obwohl er bereit für einen Neuanfang an Alisas Seite ist. Für sie würde er alles aufgeben. Doch diese Rechnung hat er ohne sie gemacht und wird schon bald eines Besseren belehrt.
    Welche Gefahr droht dem neuen Liebesglück?
    Können es die beiden endlich schaffen, zusammen glücklich zu werden?
    Oder zerbricht am Ende alles?
    Steht Alisa Darek bei, denn sie werden jeden Halt benötigen, um nicht gegen das Leben zu verlieren.
    Das Finale der „Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“-Trilogie erwartet euch.

    mein Blick aufs Buch:
    das Cover finde ich sehr gelungen…es erinnert im Aussehen an die Vorgängerteile…und doch wirkt es sehr eigen…
    der Klappentext ist ansprechend und zeigt bereits worauf man in der Geschichte trifft …aber bei weitem wird das ganze Chaos nicht aufgezeigt…

    mein Blick ins Buch:
    wow…noch einmal ging es sehr emotional zu…der letzte Teil hat mit allem aufgeräumt…am Ende bleiben nun wirklich keine losen Gedanken zurück…
    jeder lose und noch so kurze Faden, der irgendwo rum hing, wurde verarbeitet…


    Alisa und auch Darek lernen mit ihren Gefühlen umzugehen…lernen Hilfe anzunehmen und müssen noch so manch Niederlage einstecken…und trotzdem, sie kämpfen…und will der eine aufgeben, dann ist der andere da…
    sie haben Freunde die zu ihnen stehen und sie schaffen es sogar über die Entfernung, ihre Beziehung weiter wachsen zu lassen…
    Darek hat ja eh daran geglaubt das es klappen kann…Alisa sah das Ganze eher recht skeptisch…und wollte sich immer wieder verschanzen und schützen…

    auch in diesem letzten Teil hat man das Gefühl, es wäre eine Szene aus einem ganz normalen Leben…eine Szene die irgendwie mal wieder jedem passieren kann…
    das Angehen von Problemen find ich sehr gut…auch die Probleme die hier so anstehen, wirken authentisch mit der Story…

    Alisa hatte einen langen und harten Kampf mit sich selbst…aber am Ende geht sie deutlich als Sieger hervor…das stimmt mich zufrieden…es versöhnt mich mit dem Ende…
    ich empfinde es als sehr angenehm, zu sehen wie die Charaktere über die drei Teile gewachsen sind…
    wie die Story ein Großes Ganzes wurde…der letzte Teil verbindet quasi alles mit einander…

    der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig…der Spannungsbogen wird konstant hoch gehalten…ja, man bekommt auch mal Zeit zum durchatmen…aber dann geht es direkt weiter…
    Szenen und Situationen werden sehr detailreich beschrieben…es ermöglicht den Leser dadurch Bilder vor dem inneren Auge entstehen zu lassen…

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks