Ein Bett in Cornwall

von Alexandra Zöbeli 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Ein Bett in Cornwall
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Gartenkobolds avatar

spannend, empfehlenswert

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Bett in Cornwall"

Für Sophie bricht von einem auf den anderen Moment eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr Mann auf der Autobahn verunglückt ist – zusammen mit seiner Geliebten, für die er sie offenbar verlassen wollte. Verwirrt und wütend steht Sophie vor seinem Grab, so viel hätte es noch zu sagen gegeben und zurück bleiben Leere, Hass, Trauer und Verzweiflung. Zusammen mit ihrem Kater flüchtet Sophie aus dem geordneten Leben in der Schweiz und fährt einfach los. Ihre Reise endet in Cornwall, wo sie von einem älteren Ehepaar aufgenommen wird, das sich rührend um sie kümmert. Sophie will sich von nun an auf ihr eigenes Leben konzentrieren und beschließt, in England zu bleiben und ein Bed & Breakfast zu eröffnen. Dabei lernt sie Lucas kennen, einen bekannten englischen TV-Moderator, der sie mit seiner arroganten Art in den Wahnsinn treibt. Doch dann erweist sich Lucas als Retter in der Not, und Sophie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der englischen Provinz zu finden ist ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869742748
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:steinbach sprechende bücher
Erscheinungsdatum:01.12.2016
Das aktuelle Buch ist am 14.11.2014 bei Forever erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Gartenkobolds avatar
    Gartenkoboldvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: spannend, empfehlenswert
    spannend und absolut empfehlenswert

    Klappentext: Für Sophie bricht von einem auf den anderen Moment eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr Mann auf der Autobahn verunglückt ist – zusammen mit seiner Geliebten, für die er sie offenbar verlassen wollte. Verwirrt und wütend steht Sophie vor seinem Grab, so viel hätte es noch zu sagen gegeben und zurück bleiben Leere, Hass, Trauer und Verzweiflung. Zusammen mit ihrem Kater flüchtet Sophie aus dem geordneten Leben in der Schweiz und fährt einfach los. Ihre Reise endet in Cornwall, wo sie von einem älteren Ehepaar aufgenommen wird, das sich rührend um sie kümmert. Sophie will sich von nun auf ihr eigenes Leben konzentrieren und beschließt in England zu bleiben und ein Bed & Breakfast zu eröffnen. Dabei lernt sie Lucas kennen, einen bekannten englischen TV-Moderator, der sie mit seiner arroganten Art in den Wahnsinn treibt. Doch dann erweist sich Lucas als Retter in der Not und Sophie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der englischen Provinz zu finden ist ...
    Die Protagonistin des Buches, Sophie lebt mit ihrem Mann Jürgen und ihrem Kater Pepe in der Schweiz. Sie ist zwar nicht 100ig mit ihrem Leben zufrieden, mag ihren Job nicht besonders gern, hat sich aber damit abgefunden und fällt aus allen Wolken, als plötzlich Beamte der Polizei klingeln und ihr mitteilen, dass ihr Ehemann Jürgen einen tödlichen Autounfall mit seiner Kollegin hatte. Für Sophie bricht in diesem Moment eine Welt zusammen, als dann auch noch ein Koffer von Jürgen auftaucht mit einem Abschiedsbrief von Jürgen, in der er ihr lapidar mitteilt, dass er sich in seine Kollegin verliebt hat, mit ihr in ein neues Leben starten möchte und sie das gemeinsame Haus bis zum Jahresende zu räumen habe.
    Enttäuscht, wütend und tief gekränkt verlässt sie das gemeinsame Haus samt Kater und macht sich auf den Weg ins Ungewisse und landet in Cornwall bei einem Ehepaar, das ihr erstmal Unterschlupf gewährt. Die beiden haben ein kleines Cottage und einen Nachbarn, der Sophie erstmal nicht geheuer ist, Lukas, ein bekannter Fernsehstar mit vielen weiblichen Fans. Nach etlichen Irrungen und Wirrungen nähern die beiden sich an, denn zwischenzeitlich hat sich Sophie in die Landschaft Cornwalls, das romantische kleine Dorf verliebt, kauft vom Erbe des verkauften Hauses ein kleines Häuschen, dass sie zum Bed & Breakfast ausbaut, wird kreativ tätig und beginnt, das Leben wieder zu genießen.
    Wie schon bei den anderen Büchern der Autorin ist der Roman flüssig geschrieben, an manchen Stellen zum Schmunzeln, super beschrieben und für mich absolut nachvollziehbar. Ich habe mit Sophie mitgefiebert, mit ihr gelitten und war Teil des Romans.
    Absolut empfehlenswert, ein toller Schmöker.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks