Neuer Beitrag

Mina - Das Irrlicht

vor 7 Jahren

Lasst uns loslegen!
Zückt Eure Mäntel und Degen!

Autor: Alexandre Dumas
Buch: Die drei Musketiere

Caro88

vor 7 Jahren

Eure Ausgabe

Ich fürchte meine Ausgabe ist eine gekürzte, da sie nur ca. 250 Seiten hat. Kann ich dann dennoch bei euch mitlesen?

Gackelchen

vor 7 Jahren

Eure Ausgabe

Ich habe mal wieder die Aufbau schöne Klassiker Version. ( 978-3746661230 )
Ich werds aber erst am 15. starten, wir fliegen da nämlich in Urlaub und mit 22 STunden Flug hoffe ich es durchzukriegen ;)

Beiträge danach
88 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kopi

vor 7 Jahren

Fazit

Ich schließe mich Euch an, auch mich hat das Buch gut unterhalten. Interessant war auch im Nachwort mehr über Dumas zu erfahren. Für mich ein gutes Zitat aus dem Nachwort, das ich sehr treffend finde:

"Muss man bei Dumas denken? Selten. Träumen? Niemals. Seiten umwenden? Immer."

Madame Swann

vor 7 Jahren

Fazit
@kopi

Ja, das Zitat ist wirklich sehr treffend!

Gackelchen

vor 7 Jahren

Kapitel 46 bis 60 - In Frankreich

Nur noch 100 Seiten.
Mylady geht mir auf den Keks.
Leider muss ich auch sagen dass ich mit Athos seit der Kellergeschichte nichts mehr anfangen kann. Das war doch vollkommen "out of Character" dass er da anfängt die Pferde und D'Artagnans Ring zu verspielen. Porthos, ok. Aber Athos?
Seitdem empfinde ich seinen Charakter irgendwie falsch. Ich frage mich die ganze Zeit, "Habe ich am Anfang etwas verpasst?"

Das soll aber nichts daran ändern dass ich das Buch sehr mag. Dennoch bin ich froh wenn ich es durch habe. Beinahe 2 Monate für ein Buch...

Mina - Das Irrlicht

vor 7 Jahren

Plapperecke!

Oh Mann, ich komme echt nur langsam voran. Irgendwie sind ständig die Tage zu kurz und die Nächte noch viel kürzer...HEUL!

Gackelchen

vor 7 Jahren

Fazit

Fertig Fertig!! Selten war ich so froh ein Buch beendet zu haben, dabei war es der Hammer.
Ich bin wirklich begeistert, aber es hat sich doch sehr lang gezogen, nur um dann so ein schnelles und abruptes Ende zu finden.
Jetzt freu ich mich zu sehen wie die 4 in der Mann in der eisernen Maske wieder zueinanderfinden. Aber bis ich das Buch anfange dauert es bestimmt mal eine Weile ;)

Mina - Das Irrlicht

vor 7 Jahren

Fazit

Sooooo...nun ist es vollbracht und ich habe die Musketiere fertig gelesen.

Insgesamt hat mich das Werk gut unterhalten. Ich mag Dumas Sprache und die Leichtigkeit, wie er die Dinge erzählt. Seine Figuren sind lebendig und irgendwie "süffig". Die Musketiere empfand ich als Werk mit wildem Treiben. Es war immer alles im Fluß, hatte eine enorme Dynamik. Zeitweise erlebte ich das jedoch als anstregend. Allerdings muß ich auch gestehen, dass es mein erster Mantel-und Degen-Roman war und ich vielleicht deshalb außer Atem geriet.

Ich finde, die geschichtlichne Hintergründe kommen teils etwas zu kurz und die Kampfszenen sind dann wohl doch eher etwas für die "Jungs unter uns". *lächel*

Aber alles in allem war es toll und sicher nicht mein letzter Dumas.

Mina - Das Irrlicht

vor 7 Jahren

Plapperecke!

Geschafft!!!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.