Alexandre Dumas Ein Maskenball

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Maskenball“ von Alexandre Dumas

Was kann auf einem Maskenball passieren? Was erzählt uns ein Kabriolettkutscher während einer Fahrt durch die Stadt? Warum tötet ein Jäger Wildschweine nur noch mit dem Messer? Und worüber spricht ein Toter, nachdem er gestorben ist? Wer die Antworten wissen möchte, dem empfehlen wir einen Blick in dieses Buch zu werfen. In vier Erzählungen schildert der Autor interessante Begebenheiten und Geschichten, die auch die Leser von heute noch immer gut unterhalten. In Übersetzungen von Wilhelm Ludwig Wesché, August Zoller und einem anonymen Übersetzer, nach den Ausgaben der Verlage Imle u. Krauß, Stuttgart 1835, Franckh’sche Buchhandlung, Stuttgart 1847 und Christian Ernst Kollmann, Leipzig 1851; ergänzt um die bisher nicht übersetzte Einleitung der Erzählung »Geschichte eines Toten« von Meiko Richert.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

Der Schimmelreiter

Wenn man diese Novelle liest, hört man das Tosen des Meeres und reitet mit Hauke Haien über den Deich....

consoul

Irrungen, Wirrungen

Ein für diese Zeit gut geschriebenes Buch - dessen Ende mich doch traurig gemacht hat!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen