Alexandro Jodorowsky

 4.2 Sterne bei 22 Bewertungen

Neue Bücher

Der Incal. Band 1 (Splitter Diamant Vorzugsausgabe)

Erscheint am 27.09.2019 als Hardcover bei Splitter-Verlag.

Die Ritter von Heliopolis. Band 2

 (1)
Neu erschienen am 23.07.2019 als Hardcover bei Splitter-Verlag.

Alle Bücher von Alexandro Jodorowsky

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Ritter von Heliopolis. Band 1 (ISBN:9783962192198)

Die Ritter von Heliopolis. Band 1

 (3)
Erschienen am 22.01.2019
Cover des Buches Der Incal. Band 1 (ISBN:9783868692778)

Der Incal. Band 1

 (2)
Erschienen am 15.10.2011
Cover des Buches Bouncer 03 (ISBN:9783770428175)

Bouncer 03

 (2)
Erschienen am 15.08.2004
Cover des Buches Die Ritter von Heliopolis. Band 2 (ISBN:9783962192204)

Die Ritter von Heliopolis. Band 2

 (1)
Erschienen am 23.07.2019
Cover des Buches Die Sekte der Techno-Bischöfe (ISBN:9783893434664)

Die Sekte der Techno-Bischöfe

 (1)
Erschienen am 01.03.2004
Cover des Buches Der Finger und der Mond (ISBN:9783893854967)

Der Finger und der Mond

 (1)
Erschienen am 22.02.2006

Neue Rezensionen zu Alexandro Jodorowsky

Neu

Rezension zu "Die Ritter von Heliopolis. Band 1" von Alexandro Jodorowsky

Es hätte ruhig noch ein bisschen länger sein dürfen!;)
Fantasia08vor einem Monat

Ein verstecktes Kloster in Nordspanien hütet ein Geheimnis: Seine Mauern beherbergen den Orden der Ritter von Heliopolis, ein Bund unsterblicher Alchemisten, die im Verborgenen ihren Studien nachgehen. Ende des achtzehnten Jahrhunderts unterzieht sich der Schüler Siebzehn dort einer Prüfung auf Leben und Tod, um in die Reihen der Ritter aufgenommen zu werden. Doch als sein Meister den anderen Ordensbrüdern das Geheimnis seiner Herkunft offenbart, wird Siebzehn vor eine schwerwiegende Entscheidung gestellt. Denn er ist der legitime Sohn von Ludwig XVI. und Marie-Antoinette: König Ludwig XVII. von Frankreich. Wird er das Leben eines Ritters von Heliopolis wählen oder versuchen, sein Erbe als Herrscher anzutreten?


Ich war lange auf der Suche nach einer coolen & spannenden Comic-Serie, welche zudem noch qualitativ hochwertig gezeichnet ist.
Und nun glaube ich habe ich sie gefunden.
Eine historische Comic-Serie mit Action, Intrigen und Geheimnissen.
Der Zeichen-Stil von  Jérémy  ist mir sehr sympatisch, erinnert er doch sehr an die Zeichnungen "Der Scorpion". Ich mag diese detailreichen Zeichnungen sehr.

Ich bin sehr gespannt was uns die nächsten Bände erzählen werden. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Incal. Band 1" von Alexandro Jodorowsky

Die Welt steht kopf
Hellena92vor 4 Monaten

John difool hat eigentlich nur einen kleinen Auftrag machen sollen, aber der geht gehörig schief. Jetzt scheinen einfach alle hinter ihm zu sein und dann wird ihm noch dieses kleine Ding von einer außerirdischen rasse zugesteckt, dass vermeintliche Wahnvorstellungen macht. Auf der Suche nach Antworten gerät John immer tiefer hinab in eine unglaubliche Geschichte. Mein Fazit: Super spannender scifi Comic! Bzw wohl eher eine Grafik Novell? Die Zeichnungen sind wirklich toll, die Colorierung ist total Old School und das weckt alte Erinnerungen. Dieses Comic hat auf jedenfall alles! Eine geniale Geschichte, Action und Spannung! Sehr zu empfehlen

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die Ritter von Heliopolis. Band 1" von Alexandro Jodorowsky

Interessanter Auftakt mit detaillierten Zeichenstil
NerdBlickvor 7 Monaten

Der Comic im heutigen Beitrag hat eine wirklich interessante Geschichte begonnen, der ich gerne weiter folgen möchte. Die Rede ist von "Die Ritter von Heliopolis" einem Bund von Alchemisten, die beinahe unsterblich sind und eine Macht besitzen, die weit über das vorstellbare geht, zumindest für das achtzehnte Jahrhundert.

In achtzehnten Jahrhundert, irgendwo in Nordspanien beginnt unsere Geschichte. Diese dreht sich um einen jungen Mann, der von dem Orden der Ritter von Heliopolis ausgebildet wurde um einer von Ihnen zu werden. Nach einer Prüfung in der Eingangsszene des Comics, offenbart sein Lehrer den waren Namen und die Herkunft seines Schützlings, denn dieser ist der wahre Erbe des Throns von Frankreich: König Ludwig XVII. Nun bekommt unser junger Held direkt die schwere Aufgabe in seine alte Heimat zu reisen um etwas zu besorgen, doch wird er die Prüfung bestehen oder wird er versuchen in sein altes Leben zu flüchten und tatsächlich den Thron besteigen als rechtmäßiger König?

Erzählerisch gefällt mir die Geschichte sehr gut, eine sehr zügige und flüssige Erzählweise. Der Autor "redet nicht um den heißen Brei herum", sondern kommt immer gleich zum Punkt, schmückt die Geschichte dabei aber immer noch weit genug aus. Die Charaktere sind interessant geschrieben, auch wenn ich das Verhalten manchmal nicht ganz nachvollziehen kann.

Der Zeichenstil ist, wie die Vorschaubilder auch bereits andeuten, unglaublich detailliert. An den Charakteren erkennt man Schmutz, Falten und feinste Härchen, die ich in anderen Comics so noch nicht gesehen habe. Auch in der Umgebung erkennt man viele Einzelheiten, Risse in den Wänden, Staub, Krümel oder sonstige Kleinigkeiten die dem ganzen einiges an Atmosphäre geben.

Für mich ein wirklich schöner Comic mit interessanter Geschichte, die nachfolgenden Bände werde ich einfach lesen müssen, weil mich die Geschichte interessiert. Der Zeichenstil ist wunderbar und auch die Charaktere haben interessante Züge! Für Comic-Anfänger genauso wie für Veteranen absolut zu empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks