Cover des Buches Hexenkinder (ISBN: 9783902885821)Huschdegutzels avatar
Rezension zu Hexenkinder von Alexej Winter

Ein Heftroman mit Stil und einer etwas andren Geschichte, als diese gewöhnlich haben - lesenswert!

von Huschdegutzel vor 6 Jahren

Review

Huschdegutzels avatar
Huschdegutzelvor 6 Jahren
Endlich kann Müllergeselle Layk nach Hause zurückkehren – doch in Kingshohen wütet ein Feuer. Und damit nicht genug. Alle Bewohner sind verschwunden, und auch von seinem Vater fehlt jede Spur. Layk beschließt, sich auf die Suche nach ihm zu machen und muss die Heimat ein zweites Mal verlassen. Die Reise ins Ungewisse beginnt, denn Layk hat nur einen Anhaltspunkt: Er muss nach Norden ..


Ich liebe Heftromane - naja, nicht unbedingt die Arztdinger oder die historischen Erotikschmonzetten oder Mama- und Alpengedöns ... aber John Sinclair, Perry Rhodan und diverse Spukromane fand ich schon immer toll.
Die passen in jede Handtasche, lassen sich prima in Schulbüchern verstecken, wenn der Unterricht mal wieder zu langweilig wird und sind einfach klasse für zwischen Arbeit, Haushalt und Kindern.


Und weil ich wirklich schon lange keinen Heftroman mehr in den Fingern hatte, kamen mir die "Hexenkinder" gerade recht - zumal sich schon das Cover von den Üblichen, doch eher hektisch anzusehenden, wohltuend unterscheidet.


Ich fand mich mitten ein einer Welt, in der nichts so ist, wie es zuerst scheint, mit undurchsichtigen Protagonisten und Wesen, die man irgendwie kennt - auf die aber keins der gängigen Attribute passt.


Da trifft ein Mensch einen Elf ( oder was auch immer... Layks unfreiwilliger Begleiter Seth verrät da nicht all zu viel über seine Herkunft ) und die beiden erleben in den mir vorliegenden 70 Seiten mehr, als so manch anderes Paar in einem ganzen Roman.
Und zwischen den Beiden bahnt sich mit Sicherheit noch etwas an...!!


Das Ende ist dann mehr als überraschend - und macht einfach Lust auf die Fortsetzung!
Der Schreibstil ist mitreißend, die Handlung spannend und nachvollziehbar ( wenn man Fantasy mag ) und die Charaktere haben genau das - Charakter!


Dass ich einen Stern abziehe, liegt allein an meinem persönlichen Geschmack - ich kann Lovestories einfach nicht leiden, egal zwischen wem.


Leseempfehlung also für alle, die´s gern mal ungewöhnlich haben, es lohnt sich!



Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks