Alexis Lecaye Einstein und Sherlock Holmes

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einstein und Sherlock Holmes“ von Alexis Lecaye

Im Jahr 1905 kommt ein Wissenschaftler auf merkwürdige Weise ums Leben. Sherlock Holmes und Dr. Watson lernen bei ihren Recherchen in der Schweiz unter anderen Albert Einstein und Friedrich Adler kennen. Als zwei weitere ungewöhnliche Morde geschehen, läßt die Ausführung nur den Schluß zu, daß der oder die Täter hochkarätige Naturwissenschaftler sein müssen. Eine ebenso originelle wie spannende Geschichte, ganz im Stil der alten Sherlock-Holmes-Romane.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein lesenswertes Buch,gerade für Jugendliche, auch wenn die Geschichte mehr an Seiten gebraucht hätte.

Book-worm

Ein Gentleman in Moskau

Stil, Figuren, Handlung und geschichtlichen Hintergründen ist es bei diesem Buch gelungen, mich absolut zu begeistern. Wundervoll!

once-upon-a-time

Der Vater, der vom Himmel fiel

Zum Heulen komisch!

ameliesophie

Die Geschichte der getrennten Wege

Der Schreibstil ist erklassig, die Handlung aber erwartbar und die Entwicklung zunehmend unsympathisch.

MrsAmy

Töte mich

Ein herrlicher Spaß mit subtilen Anspielungen.

miss_mesmerized

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen