Alexis Snow

 4.2 Sterne bei 87 Bewertungen
Autorin von Drachenblut, Du hast … und weiteren Büchern.
Alexis Snow

Lebenslauf von Alexis Snow

Alexis Snow lebt mit ihrem Freund und zwei Katzen in Köln, wo sie 1992 geboren wurde. Nach ihrer Schulzeit entschied sie sich gegen ein Studium und absolvierte eine Lehre als Bauzeichnerin und arbeitet auch in diesem Beruf. Seit sie Lesen konnte, träumte sie davon, irgendwann eine eigene Geschichte zu schreiben und Menschen in fremde Welten zu entführen. Schon als kleines Kind schrieb sie eigene Geschichten, die sie niemandem zeigte. Neben dem Lesen und Schreiben ist sie leidenschaftliche Kampfsportlerin und Tänzerin. Drachenblut - Welt der Elemente 1 ist ihr Debütroman, dem noch viele weitere Geschichten folgen sollen.

Neue Bücher

Sommerliebe
 (11)
Neu erschienen am 09.08.2018 als E-Book bei moments.

Alle Bücher von Alexis Snow

Alexis SnowDrachenblut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Drachenblut
Drachenblut
 (44)
Erschienen am 25.01.2018
Alexis SnowDu hast …
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Du hast …
Du hast …
 (24)
Erschienen am 19.07.2018
Alexis SnowSommerliebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sommerliebe
Sommerliebe
 (11)
Erschienen am 09.08.2018
Alexis SnowDrachenmut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Drachenmut
Drachenmut
 (8)
Erschienen am 19.07.2018

Neue Rezensionen zu Alexis Snow

Neu
Deellas avatar

Rezension zu "Sommerliebe" von Alexis Snow

Sehr zu empfehlen
Deellavor 11 Tagen

Das Cover ist sehr schön, es ist sehr schlicht gehalten,  vielleicht wäre es etwas besser gewesen wenn das Meer dahinter gewesen wäre,  aber es passt trotzdem sehr gut zur Geschichte.  
Zum Inhalt: 
Sarah ist Urlaubsreif, sie sagt sich das nun nur noch Sommer,  Sonne,  Strand und Meer helfen kann, nach dem sie ihr Freund hintergangen hat.  Sie will ihn nur noch vergessen.  Einfach zwei Wochen raus und alles vergessen sich einfach nur entspannen.  Doch kaum ist sie angekommen,  trifft sie auf den sehr gutaussehenden Timo und der verdreht ihr gewaltig den Kopf.  Doch wird dies eine Zukunft haben? Erwidert er ihre Gefühle und bringt es überhaupt etwas bei einer so großen Entfernung.  
Meine Meinung: 
Die Geschichte hat mich von Anfang an total gefesselt.  Es hat von allen etwas von Gefühlen bis zum Drama.  Es macht dadurch super viel Spaß in die Geschichte einzutauchen.  Sie ist sehr bildlich und flüssig geschrieben das man sich in die Geschichte sehr rein versetzen kann.  Als erlebt man sie selbst. 
Nun bin ich total gespannt wie die Geschichte der beiden weiter geht und hoffe es gibt eine Fortsetzung.  
Für alle die schöne gefühlvolle Liebesgeschichten mögen,  kann ich dies sehr empfehlen.  Volle 5 Sterne 
Einfach toll

Kommentieren0
0
Teilen
LaRyYhs avatar

Rezension zu "Sommerliebe" von Alexis Snow

No Limits
LaRyYhvor 14 Tagen

Zum Cover:

Ich finde das Cover echt schön, besonders die Schrift. Es hat mich sofort angesprochen, auch wenn ich eigentlich kein Fan von Personen auf dem Cover bin. Aber hier stört es mich nicht, denn es verleiht irgendwie ein gutes Urlaubsfeeling.

Zum Inhalt:

Das Buch hält, was der Klappentext verspricht. Es ist eine lockere Geschichte rund um Urlaub, Freundschaft und die ganz grossen Gefühle. Ich war von Anfang an in der Geschichte drin, hatte nie Probleme, mich mit Sarah und Marie anzufreunden und habe mich sehr gefreut, ihrer Urlaubsgeschichte zu folgen. Es ist ein recht kurzes Buch und dennoch hat es für mich alles, was eine gute Sommerlektüre braucht. Heisse Typen, Strand, witzige Gespräche. Alexis Snow versteht es auch mit diesem Buch wieder, die Leser zu unterhalten.

Es hat ein paar heisse Szenen drin, die mir aber nicht zu viel waren (ist ja sonst nicht so meins ^^), und wirklich gut in die Geschichte gepasst haben.

Das Buch hat mir eindeutig Lust auf Urlaub gemacht und ich würde am liebsten sofort in den Flieger steigen. Die Liebesgeschichte ist wirklich toll. Sie nimmt nicht zu viel Platz ein, sie passt einfach perfekt und man konnte alles nachvollziehen. Sie war nicht übertrieben, sondern einfach süss und knisternd. So, wie man sich eine Sommerromanze mit einem heissen Typen eben vorstellt. Macht auf jeden Fall ein wenig neidisch.

Zu den Charakteren:

Ich mochte Sarah von Anfang an. Man hat ihr den Schmerz ihrer Trennung angemerkt, weshalb man Mitleid mit ihr hat und es Spass macht, sie bei der Überwindung zu begleiten. Auch ihre Freundin Marie ist sympathisch, auch gerade, da sie die ganze Zeit mit einem Buch rumläuft. Ich habe mich also sehr in ihr wiedererkannt.

Zu Timo kann ich gar nicht all zu viel sagen. Ein solcher Mann wäre überhaupt nicht mein Fall, aber er muss ja auch Sarah gefallen, nicht mir ^^ Er hat auf jeden Fall einen sehr netten und anständigen Eindruck gemacht, sodass man Sarah verstehen kann, wieso sie sich so von ihn angezogen gefühlt hat.

Die Charaktere waren also überzeugend, und das ist nicht einfach bei einem eher dünnen Buch. Mir hat nichts gefehlt und ich hatte Freude daran.

Zum Schreibstil:

Es war bereits das 4. Buch, das ich von Alexis Snow gelesen habe und auch hier hat mir ihr Schreibstil wieder sehr gefallen. Er hat sehr gut zu diesem sommerlich-lockeren Buch gepasst. Ich lese ihre Bücher einfach gerne, weil sie wie im Flug vergehen, und sie keine lästigen Längen haben.

Fazit:

Ich hatte sehr viel Spass mit dem Buch, es passt perfekt zum Sommer und zur Hitze. Es ist eine wirklich süsse, unterhaltsame Liebesgeschichte, die ich sehr gerne mitverfolgt habe. Es war fast schon schade, dass sie nicht noch ein paar Seiten mehr hatte, denn ich hätte gerne mehr davon gelesen!

Ich kann das Buch also allen empfehlen, die eine gute Urlaubslektüre suchen und die gerne Liebesgeschichten haben. Schaut Euch das Buch unbedingt an!

Kommentieren0
1
Teilen
Brunhildis avatar

Rezension zu "Sommerliebe" von Alexis Snow

Eine schöne Liebesgeschichte für Zwischendurch
Brunhildivor 20 Tagen

Meine Meinung:
Das Cover gefällt vom ersten Blick an. Man sieht direkt, dass es sich hierbei um einen Liebesroman handelt. Normalerweise bin ich kein Freund von Pärchencovern, aber dieses finde ich toll. Durch diese hellen Farben wirkt es sehr freundlich und auch sommerlich.

Dies war nicht mein erstes Buch von Alexis Snow, weshalb mir ihr Schreibstil bereits bekannt war. Er ist auch hier locker und leicht zu lesen, die Seiten sind super schnell verflogen. Immer wieder haben sich automatisch Bilder vor mein inneres Auge geschoben, es hat echt Spaß gemacht. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir hier in diesem Buch die sprachliche Vielfalt gefehlt hat. Alexis Snow hat einige Sätze und Redensarten immer wieder eingebaut, die mich doch auf gewisse Weise irgendwann genervt haben.

Wir verfolgen hier die 24-jährige Sarah, die zusammen mit ihrer Freundin einen 2-wöchtigen Urlaub in Tunesien verbringt. Ich habe Sarah als sympathische und starke junge Frau empfunden. Sie macht sich aber auch viele Gedanken und will immer alles unter Kontrolle haben.

Der Klappentext hat mich zuerst ein wenig in die Irre geleitet, denn dort wird ja erwähnt, dass sie den Urlaub macht, um ihren Ex zu vergessen. Dieser spukt aber eigentlich gar nicht mehr in ihrem Kopf rum. Ich dachte vor dem Lesen, dass sie um ihn trauert, weil er sie betrogen hat. Zu Beginn des Buches wird dazu auch nichts weiter erwähnt, sondern erst nach einigen Kapiteln. Da wird dann klar, dass sie sich schon vorher auseinandergelebt hatten. Daher finde ich den Klappentext so nicht ganz richtig. Aber im Großen und Ganzen geht es darum, dass die beiden Mädels dort einfach nur entspannen wollen und Sarah sich auf den ersten Blick in den tunesischen Animateur Timo verguckt.
Das tunesische Urlaubsfeeling hat Alexis Snow sehr gut einfangen und auch das Knistern zwischen den beiden ist ihr wirklich gut gelungen. Die erotischen Szenen kann man sich sehr gut vorstellen und haben mir richtig gut gefallen. In meinen Augen sind sie perfekt gelungen.

Das Ende war sehr abrupt und ich hätte mir vielleicht noch ein Epilog gewünscht, der einige Monate später spielt.

Fazit:
Mit "Sommerliebe" ist Alexis Snow eine tolle Novelle gelungen, die einem das tunesiche Urlaubsfeeling mit einer Prise Romantik und Erotik ins Wohnzimmer bringt. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen und ich bin auf ihre nächste Novelle gespannt.

4/5 Punkte
(Sehr gut)

Vielen Dank an den Verlag moments zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Es wurden keinerlei Vorgaben gemacht und meine Rezension spiegelt meine eigene Meinung wider.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Du hast ...

Herzlich willkommen zu einer spannenden Leserunde. Wir haben »Du hast« von Alexis Snow im Gepack.
Bist du bereit für Judiths aufregende Geschichte?
Dann bewerbe dich auf einer der Rezensionsexemplare - wir freuen uns!

Autoren oder Titel-Cover
Judith führt ein beschauliches Leben mit Reihenhaus und Familie, bis eines Tages ihr Mann tödlich verunglückt. Kurze Zeit später erfährt sie jedoch, dass das Leben, wie sie es miteinander führten, nur Fassade gewesen ist, da ihr Mann während ihrer Ehezeit ein Doppelleben führte. Über mehr als eine Affäre stolpert sie bei ihren Nachforschungen. Davon bleibt auch ihr tägliches Leben nicht verschont. Sie lernt Jannik kennen, Kommissar bei der Kölner Polizei, der gerade nicht nur selbst in einer schwierigen Trennungsphase lebt, sondern auch noch im Fall einer Mordserie ermittelt. Ohne es zu wollen, treffen die beiden immer wieder aufeinander, da die Mordserie anscheinend etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Ob tot geglaubte Rache üben können? Inwieweit haben Jannik und sie damit zu tun? Die Gefahr ist mit einem Mal zum Greifen nah, als sie am nächsten Tatort auf ein weiteres Opfer des Killers stoßen …

Alexis Snow lebt mit ihrem Freund und zwei Katzen in einer gemütlichen Wohnung im Norden von Köln. Sie ist geborene Kölnerin und liebt diese Stadt, weswegen diese zum Schauplatz ihres Debüt ausgewählt wurde. Nach ihrer Schulzeit entschied sie sich gegen ein Studium und absolvierte eine Lehre als Bauzeichnerin und arbeitet noch immer in diesem Beruf.
Seit sie Lesen konnte, träumte sie davon, irgendwann eine eigene Geschichte zu schreiben und Menschen in fremde Welten zu entführen. Schon als kleines Kind schrieb sie eigene Geschichten, die sie niemandem zeigte. Neben dem Lesen und Schreiben ist sie leidenschaftliche Kampfsportlerin und Tänzerin.
Ihr Debütroman ist "Drachenblut - Welt der Elemente 1", dem noch viele, weitere Geschichten folgen werden.

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Thriller »Du hast« zu lesen.  Wir vergeben dafür 10 Bücher als digitales Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Lies den Klappentext und beschreibe uns, warum du gerne mitlesen möchtest

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

Honigmonds avatar
Letzter Beitrag von  Honigmondvor 4 Monaten
Zur Leserunde
Papierverzierer_Verlags avatar
Lieber Jugendbuch Fans,
liebe Genreliebhaber, die schon lange auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Young Adult-Roman sind,

gemeinsam mit euch möchten wir in ein facettenreiches Abenteuer einer unserer jüngsten Autorinnen einladen. Eine Leserunde zusammen mit Alexis Snow steht euch bevor.
Ihr Debütroman DRACHENBLUT erscheint am 30. November 2017 und genau dann startet die Leserunde.

Das verspricht der Klappentext:

Beim Ausflug mit der Oberstufe in den Kölner Dom passiert Lea das Unglaubliche: Sie bricht ohne Vorwarnung vor der Klasse zusammen. Kurze Zeit später wird sie von Albträumen und absurden Bildern heimgesucht, die sie zunächst für Visionen hält. Zudem wird sie von jemandem verfolgt.Lea kann sich die Ereignisse zuerst nicht erklären. Erst als ein junger Mann auftaucht, der ihr auf geheimnisvolle Weise verdeutlicht, wer sie eigentlich ist, beginnt sie zu begreifen. Sie trägt ein Erbe in sich, das eng mit dem Element des Feuers verbunden ist. Doch so sehr Gabe und Fluch miteinander verwoben sind, so sehr hängt auch das Schicksal der Welt davon ab. Denn ohne Leas Einwirken wird sich die Welt unweigerlich in die ewige Dunkelheit stürzen …

Um sich zu bewerben, ist es wichtig, uns folgende Fragen zu beantworten:
Wo veröffentlicht ihr eure Rezensionen und was wünscht ihr euch von dieser Geschichte?

Wir vergeben 20 E-Book Exemplare für die Leserunde.
Diejenigen, die gerne mitlesen möchten, aber nicht gewonnen haben, dürfen mit ihrem eigenen Exemplar auch teilnehmen.


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Euer Papierverzierer Team

PS - Du bist Blogger und möchtest mit Neuerscheinungen und Rezensionsexemplaren immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich bei uns unter support@papierverzierer.de

PPS - Du interessierst dich für unser Programm und alle Neuerscheinungen? Dann klick dich hier rein.

PPPS - Folge uns auf Instagram & Facebook, um nichts mehr zu verpassen.Merken
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Alexis Snow wurde am 28. Oktober 1992 in Köln (Deutschland) geboren.

Alexis Snow im Netz:

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks