Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Du hast ...

Herzlich willkommen zu einer spannenden Leserunde. Wir haben »Du hast« von Alexis Snow im Gepack.
Bist du bereit für Judiths aufregende Geschichte?
Dann bewerbe dich auf einer der Rezensionsexemplare - wir freuen uns!

Autoren oder Titel-Cover
Judith führt ein beschauliches Leben mit Reihenhaus und Familie, bis eines Tages ihr Mann tödlich verunglückt. Kurze Zeit später erfährt sie jedoch, dass das Leben, wie sie es miteinander führten, nur Fassade gewesen ist, da ihr Mann während ihrer Ehezeit ein Doppelleben führte. Über mehr als eine Affäre stolpert sie bei ihren Nachforschungen. Davon bleibt auch ihr tägliches Leben nicht verschont. Sie lernt Jannik kennen, Kommissar bei der Kölner Polizei, der gerade nicht nur selbst in einer schwierigen Trennungsphase lebt, sondern auch noch im Fall einer Mordserie ermittelt. Ohne es zu wollen, treffen die beiden immer wieder aufeinander, da die Mordserie anscheinend etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Ob tot geglaubte Rache üben können? Inwieweit haben Jannik und sie damit zu tun? Die Gefahr ist mit einem Mal zum Greifen nah, als sie am nächsten Tatort auf ein weiteres Opfer des Killers stoßen …

Alexis Snow lebt mit ihrem Freund und zwei Katzen in einer gemütlichen Wohnung im Norden von Köln. Sie ist geborene Kölnerin und liebt diese Stadt, weswegen diese zum Schauplatz ihres Debüt ausgewählt wurde. Nach ihrer Schulzeit entschied sie sich gegen ein Studium und absolvierte eine Lehre als Bauzeichnerin und arbeitet noch immer in diesem Beruf.
Seit sie Lesen konnte, träumte sie davon, irgendwann eine eigene Geschichte zu schreiben und Menschen in fremde Welten zu entführen. Schon als kleines Kind schrieb sie eigene Geschichten, die sie niemandem zeigte. Neben dem Lesen und Schreiben ist sie leidenschaftliche Kampfsportlerin und Tänzerin.
Ihr Debütroman ist "Drachenblut - Welt der Elemente 1", dem noch viele, weitere Geschichten folgen werden.

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Thriller »Du hast« zu lesen.  Wir vergeben dafür 10 Bücher als digitales Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Lies den Klappentext und beschreibe uns, warum du gerne mitlesen möchtest

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

Autor: Alexis Snow
Buch: Du hast

Mia1975

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Wow, das klingt mal richtig spannend, denn auch mein Ex hat während unserer Beziehung ein "Doppelleben" mit der ein oder anderen Affäre geführt. Ich würde gern die ganze Geschichte erfahren und bewerbe mich daher um ein Exemplar. Sollte ich gewinnen, hätte ich es gern im MOBI-Format.

0Soraya0

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Das düstere Cover hat mich sofort neugierg gemacht.
Durch den Klappentext fühle ich mich nur bestätigt. Es muss schon schlimm genug sein, wenn der Ehemann völlig unerwartet stirbt. Wenn dann aber noch raus kommt, dass er ein Doppelleben führte, kommt der nächste Schlag. Mich würde wirklich interessieren, wie Judith damit klar kommt und was zwischen ihr und Jannik passieren wird. Außerdem will ich natürlich wissen, wie erfolgreich die beiden bei den Ermittlungen sind :)

Deshalb hüpfe ich gerne in den Lostopf und hoffe sehr auf die Glücksfee.
Im Gewinnfall benötige ich bitte ein mobi.

Beiträge danach
68 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sabina_Schneider

vor 4 Monaten

Kapitel 19 bis Ende
Beitrag einblenden

Mein erster Gedanke hat sich Bewahrheitet :) Sehr krass, wie am Ende mit Erwartung und Zweifel gespielt wird!

Sabina_Schneider

vor 4 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Mit hat die Geschichte gefallen, vor allem das gedankliche Hin- und Her "Sie muss es gewesen sein ..." - "NEIN! Sie kann es nicht der Mörder sein". Sehr gelungen. Auch die Caharaktäre haben mir gefallen.

Rezensionen habe ich hier bei Lovlybooks reingestellt und bei Amazon. Werde auch gleich einen kleinen Beitrag auf Facebook machen :)

Viel Erfolg noch mit der Geschichte!!

Honigmond

vor 3 Monaten

Kapitel 1 bis 5
Beitrag einblenden

Was für ein toller Einstieg in das Buch. Den Prolog fand ich super, aber auch die ersten fünf Kapitel waren schon sehr aufschlussreich und spannend geschrieben. Sascha gefällt mir gut, er hat es nicht wirklich leicht, aber bleibt taff und liebt seinen Job über alles. Mal schauen, wie schnell er dem oder der Täterin auf die Spur kommt.

Ich vermute ja fast, dass es Judith gewesen sein könnte. Möglicherweise in einem Moment, wo sie sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, sagt man das so? Fakt ist ja, dass sie mit der Situation noch immer nicht klar kommt und sich ihr altes heiles Leben zurückwünscht, obwohl sie Mat vermutlich betrogen hat und tödlich verunglückt ist.

Honigmond

vor 3 Monaten

Kapitel 6 bis 12
Beitrag einblenden

Und eine weitere Tote. Wieder blond und lange Haare. Auch noch eine Angestellte aus der Firma. Was für ein Zufall. Ich bin ja mal gespannt, wieviele es noch werden und was der Mann noch alles so auf dem Kerbholz hatte. Seine Ehefrau auf Händen tragen und ihr und der gemeinsamen Tochter ein Luxusleben bieten, aber nebenher seinen Spaß genießen. Schlechte Charakterzüge von ihm und im Moment nicht nachvollziehbar.

Ob Judith die Mörderin ist.... hm, im Moment weiche ich ein wenig davon ab. Die Wut würde zwar dazu passen, aber sie zeigt wenig davon im normalen Leben.

Schön fand ich die Annäherung zwischen Sascha und ihr, wenn auch zu einem ungünstigen Zeitpunkt, auch kann er sich noch nicht für eine neue Frau freimachen, da er noch zu sehr an seiner Ex hängt, hat aber schon mal erkannt, dass ihm sein Sohn wichtiger als sein Job ist.

Honigmond

vor 3 Monaten

Kapitel 13 bis 18
Beitrag einblenden

Oh man, noch eine Tote und diesmal auch noch Saschas beste Freundin. Sie hat das wirklich nicht verdient. Ich hätte aber auch nicht gedacht, dass sie auch etwas mit Mat zu tun gehabt haben könnte. Vielleicht erfährt man ja noch etwas darüber. Sascha ist von Wut gepackt und ermittelt weiter, will den Täter jetzt um jeden Preis und wenn möglich sofort. Doch dann ist Judith plötzlich in großer Gefahr und spurlos verschwunden... sie hat aber zuvor das ominöse Täter-Versteck entdeckt, dies war irgendwie gruselig.

Honigmond

vor 3 Monaten

Kapitel 19 bis Ende
Beitrag einblenden

Also doch... so wie ich es gleich am Anfang vermutet hatte, litt Judith an einer Persönlichkeitsstörung. Mir tut es sehr leid für Sascha, da er ihr vertraut hatte und auch für die kleine Sofie, die nun ohne Mutter leben muss. Aber irgendwie scheint die Kleine es auch geahnt zu haben, dass mit ihrer Mutter etwas nicht stimmt. Dies wird durch die Zeichnung am Anfang klar, als sie 3 Personen im Haus und die Mutter noch mal im Dachboden gemalt hatte, auch die Frage von ihr, ob sie immer für sie da wäre und sie nie alleine lassen würde. Schon krass.

Honigmond

vor 3 Monaten

Fazit/Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte. Das Buch war superspannend. Hier noch meine Rezilinks:

https://www.lovelybooks.de/autor/Alexis-Snow/Du-hast-1548077420-w/rezension/1631097802/

http://wasliestdu.de/rezension/koennen-geister-morden

https://www.lesejury.de/alexis-snow/buecher/du-hast/9783959626163?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

https://www.amazon.de/Du-hast-Psychothriller-Alexis-Snow-ebook/dp/B07BK3B1B5/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

https://www.weltbild.de/artikel/ebook/du-hast_24249033-1

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/du_hast/alexis_snow/EAN9783959626170/ID106761353.html?jumpId=3007997

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.