Alfie Kohn

 4.6 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Liebe und Eigenständigkeit, Unconditional Parenting und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Alfie Kohn

Sortieren:
Buchformat:
Der Mythos des verwöhnten Kindes

Der Mythos des verwöhnten Kindes

 (0)
Erschienen am 09.04.2015
Liebe und Eigenständigkeit

Liebe und Eigenständigkeit

 (7)
Erschienen am 15.10.2010
Unconditional Parenting

Unconditional Parenting

 (1)
Erschienen am 28.03.2006
Punished by Rewards

Punished by Rewards

 (1)
Erschienen am 30.09.1999
Beyond Discipline

Beyond Discipline

 (0)
Erschienen am 30.08.2006
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

 (0)
Erschienen am 01.09.1993
You Know What They Say

You Know What They Say

 (0)
Erschienen am 01.12.1991
The Brighter Side of Human Nature

The Brighter Side of Human Nature

 (0)
Erschienen am 20.05.1992

Neue Rezensionen zu Alfie Kohn

Neu
Perpetua_Maidens avatar

Rezension zu "Unconditional Parenting" von Alfie Kohn

Rezension zu "Unconditional Parenting" von Alfie Kohn
Perpetua_Maidenvor 8 Jahren

Vergessen Sie Elternratgeber, die für mehr Disziplin, Strafen und Grenzen plädieren. Hier schreibt ein Autor über die Ergebnisse der Motivationsforschung und entlarvt die Lieblingskinder der Pädagogen: "Konsequenzen", "Grenzen", "time-out" als wirkungslos und schädlich.

Wollen Sie wissen, warum Strafen nur kurzfristig wirken? Was hat der Begriff "Auszeit" mit dem Behaviorismus zu tun? Wieso Lob und Belohnungen auch nicht die Motivation steigern können? Welches Menschenbild hinter den üblichen Tipps in den Erziehungsbüchern steckt und worin er nicht mit den Ergebnissen der Forschung übereinstimmt?

Lesen Sie dieses Buch.

Kommentieren0
7
Teilen
pruehers avatar

Rezension zu "Punished by Rewards" von Alfie Kohn

Rezension zu "Punished by Rewards" von Alfie Kohn
pruehervor 11 Jahren

Eines der besten Bücher über Schule, Erziehung von Kindern und Motivation am Arbeitsplatz die ich je gelesen habe. Alfie Kohn belegt mit jeder Menge Studien, dass Belohnungen (Schule: Noten, Lob; Arbeitsplatz: Gehalt, Boni; Kindererziehung: Lob, Geschenke oder Bestrafung) völlig unsinnig sind.

Belohnung verringern die Leistung und schaffen ein Klima von Kontrolle, Misstrauen und Angst. Nach einer generellen Einführung geht er detailliert auf die Schule, den Arbeitsplatz und die Kinderziehung ein. Er gibt Hinweise zur Lösung des Problems, aber er gibt keine Alternativen für Belohnungen. Denn Belohnung sind Hindernisse auf dem Weg. Eine Alternative für ein Hindernis wäre ein anderes Hindernis.

Würde man dem Autor folgen, wäre unser Schulsystem revolutioniert. Doch er bleibt realistisch und sagt: Geht meinen Weg, so weit ihr wollt.

Lehrer müssen dieses Buch unbedingt lesen. Viele Geschehnisse im Klassenzimmer werden dadurch erst klar. Bildungsverantwortliche müssten dieses Buch schon lange gelesen haben (Erstausgabe 1993). Ansonsten nehmen sie ihren Beruf nicht sehr ernst.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks