Alfie Kohn Unconditional Parenting

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unconditional Parenting“ von Alfie Kohn

Challenges the conventional wisdom of raising children. This book expands upon the theme of what's wrong with our society's emphasis on punishments and rewards with regards raising children. It insists that "controlling parents" are actually conveying to their kids that they love them conditionally, that is, only when they achieve or behave.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Unconditional Parenting" von Alfie Kohn

    Unconditional Parenting

    Perpetua_Maiden

    23. October 2010 um 23:00

    Vergessen Sie Elternratgeber, die für mehr Disziplin, Strafen und Grenzen plädieren. Hier schreibt ein Autor über die Ergebnisse der Motivationsforschung und entlarvt die Lieblingskinder der Pädagogen: "Konsequenzen", "Grenzen", "time-out" als wirkungslos und schädlich. Wollen Sie wissen, warum Strafen nur kurzfristig wirken? Was hat der Begriff "Auszeit" mit dem Behaviorismus zu tun? Wieso Lob und Belohnungen auch nicht die Motivation steigern können? Welches Menschenbild hinter den üblichen Tipps in den Erziehungsbüchern steckt und worin er nicht mit den Ergebnissen der Forschung übereinstimmt? Lesen Sie dieses Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks