Alfons Goldschmidt Auf den Spuren der Azteken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf den Spuren der Azteken“ von Alfons Goldschmidt

Der linksintellektuelle Journalist und Wirtschaftswissenschaftler Alfons Goldschmidt beschreibt im vorliegenden Band Leben und Kultur der Azteken. Seine Ausführungen dienten als Drehbuch für einen UFA-Dokumentarfilm über Mexiko, der 1927 uraufgeführt wurde.§Unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1927.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Goldschmidt, Alfons: Mexiko / Auf den Spuren der Azteken

    Auf den Spuren der Azteken

    seoirse_siuineir

    18. June 2017 um 21:02

    Die mir vorliegende Leipziger Reclam-Ausgabe von 1985 beinhaltet die beiden "Mexiko-Bücher" von Alfons Goldschmidt: "Mexiko" aus dem Jahre 1925 sowie "Auf den Spuren der Azteken" von 1927. Durch ein Vorwort des Dresdner Historikers Wolfgang Kießling wird der Leser an das Thema herangeführt. Es handelt sich hierbei um eine subjektive Betrachtung Goldschmidt über seine Aufenthalte in Mexiko in den 1920ern. Wer eine historische Abhandlung über die Azteken oder Mexiko im Allgemeinen erwartet, wird enttäuscht. Zwar geht Goldschmidt auch auf die Geschichte ein, doch sein wesentlicher Fokus liegt im Befreiungskampf des mexikanischen Volkes - zunächst gegen die Spanier, dann gegen den von Frankreich eingesetzten Kaiser Maximilian und in den zwanziegr Jahren des letzten Jahrhunderts  gegen die Konzerne aus den USA und Europas, die vor allem an den Bodenschätzen des Landes interessiert sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks