Alfons Schuhbeck Schuhbecks Kochschule

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schuhbecks Kochschule“ von Alfons Schuhbeck

Die Kurse seiner Kochschule sind ein Riesenerfolg: Jeder möchte dabei sein, wenn Alfons Schuhbeck am Herd steht und in seine Kochkunst einführt. Denn kochen lernen mit dem Münchner Sternekoch ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern für alle Sinne. In Anlehnung an seine erfolgreiche Kochshow im Bayerischen Fernsehen kann man jetzt auch schwarz auf weiß nachlesen, wie Alfons Schuhbeck die wichtigsten Klassiker zubereitet. Er zeigt, wie er Semmelknödel, Fleischpflanzerl oder Kaiserschmarren macht, stellt grundlegende Garmethoden wie Blanchieren und Pochieren vor und verrät, wie er Bratkartoffeln perfekt brät und worauf er beim Schnitzelbraten Wert legt. Der Meisterkoch erklärt auch, was braune Butter ist und warum er beim Nudelkochen kein Öl verwendet. Alle wichtigen Kochvorgänge sind in Fotos Schritt für Schritt anschaulich dargestellt, so dass jeder – ob Kochneuling oder Schuhbeck-Kenner - ganz einfach alles nachkochen kann.

In Schuhbecks Kochschule beschränkt sich der Kochlehrer auf das Wesentliche und mit einem Mal wird kochen verblüffend einfach. - Anne Hausc

— Hypochrisy
Hypochrisy

Ein hervorragendes Kochbuch, für den Anfänger wie für den ambitionierten Geniesser.

— kfir
kfir

Stöbern in Sachbuch

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schuhbecks Kochschule" von Alfons Schuhbeck

    Schuhbecks Kochschule
    kfir

    kfir

    06. October 2007 um 13:33

    Kochschule hört sich nach Kochbuch für Anfänger an. Doch weit gefehlt! Obwohl sich Alfons Schuhbeck der Kunst des Kochens mit den allerersten Schritten und simplen Gerichten her nähert, ein Buch für bisherige Kochmuffel und Anfänger ist dieses Buch bei weiten nicht. Zwar fängt das Buch bei Adam und Eva an, doch schlägt es sehr schnell und geschickt den Bogen zu einer anspruchsvolle und dennoch einfachen Alltagsküche, die man auch wirklich täglich einsetzen kann. Dass Schuhbeck bei den Basics anfängt, mag manch einen abschrecken, doch selbst ein erfahrener Hobby-Koch kann hier sehr gut lernen, wie eben der Profi an einfachste und alltägliche Dinge herangeht. Ausserdem gibt es eben doch Vorgänge, die an sich recht simpel sind, man als Freizeit-Koch dennoch nur alle Jubeljahre anwendet. Dabei sind alle Dinge einfach, durchdacht und gut nachvollziehbar beschrieben und bebildert. Es fängt mit den nötigen Küchenutensilien an, geht über die nötigen Zutaten bis zur Zubereitung und das Anrichten, bietet sehr oft Alternativen und teilt auch mit, was man bei Missgeschicken tun kann, um das Essen noch zu retten. Alles auf das wesentliche konzentriert und dennoch vollständig. Ganz genau so wie auch die Gerichte des Alfons Schuhbeck. Einfach nur ein prima Kochbuch, für jeden was dabei und täglich einsetzbar.

    Mehr