Alfons Schweiggert Hund' sind s' schon die Bayern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hund' sind s' schon die Bayern“ von Alfons Schweiggert

Schweiggert zeichnet in diesem Buch ein satirisches Bild der bayerischen Gesellschaft. Nicht ganz ohne Stolz aber immer mit ironischem Seitenblick beschreibt er das weiß-blaue Bundesland und seine kauzigen Bewohner. Zahlreiche Beispiele für die Eigenarten seiner Landsleute bringt er vor und ganz besonders zu begeistern scheint ihn die Neigung der Bayern zu den Preußen, ob Zu- oder Abneigung sei einmal dahingestellt. Die bayerische Kultur beeinflusst hat maßgeblich König Ludwig II., der, wie der Autor feststellt auch heute noch Vorbild für das schöne Münchner Mannsvolk ist – bindungsunfähig, träumerisch und in der Realität nicht wirklich einsetzbar. Zahlreiche Gedichte bereichern die Textsammlung und lassen ein abwechslungsreiches, urkomisches Potpourri entstehen. Dieser erste Band teils in Schriftdeutsch, wie Schweiggert sich ausdrückt, teils auf bayerisch beansprucht die Lachmuskeln aufs Stärkste, egal ob Bayer oder Preuße.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks