Alfonso Pecorelli Kathleen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kathleen“ von Alfonso Pecorelli

Ist die Liebe stärker als der Tod? Kann ein Mensch sein eigenes Schicksal beeinflussen – oder gar das des gesamten Universums? Ein Mord und seine Folgen: Ein nach Rache dürstender Arzt, eine Managerin auf dem Höhepunkt ihrer Macht, ein todgeweihtes und trotzdem immer fröhliches Kind, ein weiser Aborigine ... Es ist eine Furcht erregende, abgründige und zu­­­gleich Mut machende Geschichte. Ein viel­schichtiges und bis zum letzten Satz spannendes Werk. Es rückt die «Frage aller Fragen» in ein ­ ­neues Licht und ist gleichzeitig ein Thriller, der in Atem hält. 4. April 1968 – die Kugel eines Mörders bringt die Stimme der Freiheit, Gleichheit und Toleranz für immer zum Schweigen. Am selben Tag rettet der Präsident der USA einen Jungen vor dem sicheren Tod: James Connors jedoch wird dereinst ein Business-Tycoon – und die Erinnerung an seinen grossen Wohltäter verblassen. Zwanzig Jahre später. Durch einen terroristischen Anschlag verlieren die beiden Ärzte Chris und Frank ihre Familien. Während sich der eine von ihnen in Afrika danach sehnt, seinem Leben einen Sinn abzugewinnen, giert der andere nach Rache. 21. Jahrhundert. Kathleen O’Hara hat es geschafft: Keine vierzig Jahre alt, leitet sie eines der be­deu­tend­­sten Unternehmen der Welt und erhält am Tag ihres grössten Triumphes eine vernichtend Bot­­­­­­schaft. Ende einer Karriere. Verzweifelt macht sie sich auf eine letzte Reise – in das finstere Herz Afrikas. An jenen trostlosen Ort, wo der Mann lebt, den sie einst verraten und betrogen hat. Sie ahnt nicht, wen sie dort treffen wird; unter anderem den Aborigine und «Clever Men» Elvis sowie das heitere, lichtvolle, aber todkranke Mädchen Marie. Während Kathleen in Afrika um die «Wahrheit» des Lebens und den Sinn des Todes ringt, konstatieren diverse Wissenschaftler Auffälligkeiten, die – nach menschlichem Ermessen – bisher unmöglich schienen: Die Entfernung zwischen Mond und Erde ist Besorgnis erregend. Die menschliche DNA beginnt sich zu verändern. Ein Navajo-Indianer stürzt scheinbar grundlos vom Gerüst des Freedom Towers auf Ground Zero und versetzt die US-Regierung in Panik. Und ein genialer junger Physiker nimmt tief unter dem arktischen Eis den grössten je gebauten Neutrino-Detektor in Betrieb, um die von Einstein beschworene «Weltformel» zu finden und die Frage aller Fragen zu beantworten. Alles nur Zufälle und Messfehler – ohne Zusammen­hang? Oder ist der Tag der grossen Regenbogen­schlange «Kunukban» angebrochen?

Stöbern in Romane

Die Klippen von Tregaron

Gegenwart und Vergangenheit perfekt verwoben und angesiedelt in einer meiner Lieblingsregionen. Super!

DarkReader

Dann schlaf auch du

Endlich mal wieder ein Roman, der mich fesseln konnte. Gut meinende Eltern, süße Kinder, eine Nanny, die einen super Job macht. Aber...

troegsi

Wie die Stille unter Wasser

Ein wunderbares Buch, was zum nachdenken anregt.

MrsBraineater

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks