Alfred Beck Wahlheimaten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wahlheimaten“ von Alfred Beck

Die zwei Freunde Alex und Ronnie sind in die drückenden Verhältnisse des Zweiten Weltkriegs hineingeboren. Als junge Erwachsene suchen sie in der unruhigen Aufbruchzeit danach die Drangsal hinter sich zu lassen und ihr Leben selbst zu gestalten. Sie wählen einen Weg, auf dem Zähigkeit, außergewöhnliche Leistungen, Rückschläge, Intrigen und Skrupellosigkeiten, aber auch das Unverbrüchliche schattenloser Liebe eine zuversichtliche wie verwirrende Richtung vorgeben. Neben ihrem beruflichen Kampf beobachten und kommentieren die beiden Hauptakteure aufmerksam die politische, wirtschaftliche, geistig-kulturelle und auch die religiöse Situation und Entwicklung ihrer jeweiligen Umwelt in Deutschland, Südfrankreich und den USA. Trotz der großen räumlichen Entfernung halten die zwei ihre Freundschaft aufrecht.

Stöbern in Klassiker

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen