Alfred Bekker

(324)

Lovelybooks Bewertung

  • 410 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 21 Leser
  • 90 Rezensionen
(53)
(122)
(102)
(33)
(14)
Alfred Bekker

Lebenslauf von Alfred Bekker

Alfred Bekker wurde am 27.9.1964 in Borghorst (heute Steinfurt) geboren und wuchs in den münsterländischen Gemeinden Ladbergen und Lengerich auf. 1984 machte er Abitur, leistete danach Zivildienst auf der Pflegestation eines Altenheims und studierte an der Universität Osnabrück für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Insgesamt 13 Jahre war er danach im Schuldienst tätig, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. Schon als Student veröffentlichte Bekker zahlreiche Romane und Kurzgeschichten. Er war Mitautor zugkräftiger Romanserien wie Kommissar X, Jerry Cotton, Rhen Dhark, Bad Earth und Sternenfaust und schrieb eine Reihe von Kriminalromanen. Angeregt durch seine Tätigkeit als Lehrer wandte er sich schließlich auch dem Kinder- und Jugendbuch zu, wo er Buchserien wie 'Tatort Mittelalter', 'Da Vincis Fälle', 'Elbenkinder' und 'Die wilden Orks' entwickelte. Seine Fantasy-Romane um 'Das Reich der Elben', die 'DrachenErde-Saga' und die 'Gorian'-Trilogie machten ihn einem großen Publikum bekannt. Darüber hinaus schreibt er weiterhin Krimis und gemeinsam mit seiner Frau unter dem Pseudonym Conny Walden historische Romane. Einige Gruselromane für Teenager verfasste er unter dem Namen John Devlin. Für Krimis verwendete er auch das Pseudonym Neal Chadwick. Seine Romane erschienen u.a. bei Blanvalet, BVK, Goldmann, Lyx, Schneiderbuch, Arena, dtv, Ueberreuter und Bastei Lübbe und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Alfred Bekker
  • Teil 2 der Reihe

    Das Erbe der Halblinge

    Bibi1999

    14. September 2018 um 19:23 Rezension zu "Das Erbe der Halblinge" von Alfred Bekker

    Arvan ist zusammen mit seinen Gefährten auf der Suche nach einer Waffe gegen Ghool. Diese Waffe wurde vor Jahrhunderten den Halblingen anvertraut. Diese haben ihre Verpflihtungen jedoch vergessen und so sind Arvan und seine Gefährten auf sich alleine gestellt. Das Buch umfassf 509 Seiten. In den Buchklappen lässt sich eine Karte finden. Es handelt sich um den zweiten Teil der Reihe. Sinnvoll ist es, aufgrund des Verständnisses den ersten Teil vorab gelesen zu haben. Die Hauptperson ist Arvan Aradis, ein Mensch, der unter ...

    Mehr
  • Teil 1 der Triologie

    Der Sohn der Halblinge

    Bibi1999

    08. August 2018 um 14:10 Rezension zu "Der Sohn der Halblinge" von Alfred Bekker

    Arvan Aradis ist ein Mensch, der bei den Halblingen aufwächst. Dort führt er ein ganz normales Leben, bis er auf den Elb Lirandil trifft. Dieser möchte ein Bündnis gegen die dunklen Kräfte auf dem Kontinent schmieden, die man vernichten muss. Arvan schließt sich mit seinen Freunden der Reise Lirandils an.  Das Buch ist der erste Teil einer Triologie. Es umfasst 479 Seiten. Die Hauptperson des Geschehens ist Arvan, der, seit er ein Säugling ist, bei den Halblingen aufwächst. Dort hat er die Aufgabe, auf die Baumschafe ...

    Mehr
  • Sehr spannender 2. Fall für Kommissar Steen

    Der Tote am Delft. Ostfrieslandkrimi

    thora01

    24. July 2018 um 21:58 Rezension zu "Der Tote am Delft. Ostfrieslandkrimi" von Alfred Bekker

    Inhalt/Klappentext:Am Ratsdelft, mitten im idyllischen Stadtkern von Emden, wird ein Mann kaltblütig erschossen aufgefunden. Die Tat geschah in der Nacht, vom Täter fehlt jede Spur. Kommissar Steen und seine Kollegen von der Kripo Emden nehmen die Ermittlungen auf. Bei dem Toten handelt es sich um den berüchtigten ostfriesischen Immobilienhai Wilt Aden Folkerts – durch windige Spekulationsgeschäfte reich geworden, hat er so manchen Anleger um sein Erspartes gebracht. Doch einige ungewöhnliche Tatumstände deuten darauf hin, dass ...

    Mehr
  • Die Machenschaften der Müll-Maffia

    Der Killer von Hamburg: Kriminalroman

    Herbstrose

    14. June 2018 um 12:17 Rezension zu "Der Killer von Hamburg: Kriminalroman" von Alfred Bekker

    Kommissar Uwe Jörgensen ist gerade beim Angeln, als ihn ein Anruf seines Kollegen Roy Müller erreicht und ihn zum Einsatz ruft. In einem verlassenen Gebäude wurden zwei Kinder bewusstlos aufgefunden, vergiftet durch den im Haus abgelagerten Müll. Sofort haben die Ermittler die so genannte Müll-Maffia, den jüngsten Zweig des organisierten Verbrechens, im Verdacht. Während noch die ersten Ermittlungen laufen geschehen im Milieu Morde, die zweifellos dem längst tot geglaubten Profi-Killer ‚Blitz‘ zuzuschreiben sind. Ist die Polizei ...

    Mehr
  • Das Geheimnis lauert im Keller

    Patricia Vanhelsing: Sidney Gardner - Höllensumpf

    Frank1

    03. June 2018 um 19:52 Rezension zu "Patricia Vanhelsing: Sidney Gardner - Höllensumpf" von Alfred Bekker

    Klappentext: Mein Name ist Patricia Vanhelsing und – ja, ich bin tatsächlich mit dem berühmten Vampirjäger gleichen Namens verwandt. Weshalb unser Zweig der Familie seine Schreibweise von „van Helsing“ in „Vanhelsing“ änderte, kann ich Ihnen allerdings auch nicht genau sagen. Es existieren da innerhalb meiner Verwandtschaft die unterschiedlichsten Theorien. Um ehrlich zu sein, besonders einleuchtend erscheint mir keine davon. Aber muss es nicht auch Geheimnisse geben, die sich letztlich nicht erklären lassen? Eins können Sie mir ...

    Mehr
  • Das Böse lauert überall

    Druidenzauber & Krakengeister: Zwei Patricia Vanhelsing Romane

    Elfenstern

    16. May 2018 um 12:31 Rezension zu "Druidenzauber & Krakengeister: Zwei Patricia Vanhelsing Romane" von Alfred Bekker

    Mein Name ist Patricia Vanhelsing und – ja, ich bin tatsächlich mit dem berühmten Vampirjäger gleichen Namens verwandt. Weshalb unser Zweig der Familie seine Schreibweise von „van Helsing“ in „Vanhelsing“ änderte, kann ich Ihnen allerdings auch nicht genau sagen. Es existieren da innerhalb meiner Verwandtschaft die unterschiedlichsten Theorien. Um ehrlich zu sein, besonders einleuchtend erscheint mir keine davon. Aber muss es nicht auch Geheimnisse geben, die sich letztlich nicht erklären lassen? Eins können Sie mir jedenfalls ...

    Mehr
  • Spannender Fall zwischen Meer und See

    Die Tote im Tief. Ostfrieslandkrimi

    thora01

    11. February 2018 um 16:17 Rezension zu "Die Tote im Tief. Ostfrieslandkrimi" von Alfred Bekker

    Inhalt/Klappentext:Bernhardine Geiken wurde ermordet, ihre Leiche mit einer Ankerkette beschwert im Knockster Tief versenkt. Kriminalhauptkommissar Steen und seine Kollegen stehen bei der Suche nach dem Motiv vor einer schwierigen Aufgabe, denn je tiefer sie im Leben des Opfers graben, desto mehr Abgründe tun sich auf. Die nach außen hin harmlos wirkende alte Dame hatte offenbar ein gut abgeschirmtes Doppelleben geführt und Hass und Zorn auf sich gezogen. Es gibt genug Verdächtige, die gute Gründe gehabt hätten, sie umzubringen. ...

    Mehr
  • Der geheimnisvolle Mönch

    Der geheimnisvolle Mönch

    Sternenstaubfee

    27. December 2017 um 16:12 Rezension zu "Der geheimnisvolle Mönch" von Alfred Bekker

    Worms im Jahr 1521: Das halbe Land scheint unterwegs zu sein zum Reichstag, wo Martin Luther sich gegenüber seinen kritischen Aussagen gegenüber der Kirche distanzieren soll. Auch Wolfgang, Sohn einer Gauklerfamilie, ist mit seinen Eltern und Geschwistern in Worms. Zufällig belauscht Wolfgang ein Gespräch, in dem es darum geht, dass man Martin Luther "aus dem Weg räumen" will. Wolfgang ist alarmiert; hat er etwa gerade ein Mordkomplott belauscht? Er beschließt, Martin Luther zu warnen. Mein Leseeindruck: Dieses Kinderbuch für ...

    Mehr
  • Wenn die Macht im Reich nicht mehr ausreicht.....

    Angriff der Orks

    Bluesky_13

    21. November 2017 um 02:13 Rezension zu "Angriff der Orks" von Alfred Bekker

    INHALT Moraxx herrschte über die 3 Ork Länder, aber das reichte ihm nicht, er wollte auch über das Königreich der Menschen herrschen. Rhomroor kämpfte gegen Brox und er siegte, das allererste Mal. So wurde er von Moraxx ausgewählt, die Würdevolle Aufgabe zu erfüllen. Durch einen Zauber wollte Moraxx die Seelen von dem Menschenprinz Candrix und dem Ork Rhomroor tauschen. Rhomroor war sich da seiner Sache gar nicht mehr so sicher, aber als Sieger des Kampfes konnte er wohl kaum nein sagen. König Hadran zeigte seinem ...

    Mehr
  • Einsatzort: Antarktis

    Unter dem Eis

    parden

    03. October 2017 um 23:46 Rezension zu "Unter dem Eis" von Alfred Bekker

    EINSATZORT: ANTARKTISEin internationales Industriekonsortium betreibt unter der Federführung eines reichen arabischen Geschäftsmanns aus Dubai eine streng geheime Forschungsstation in der Antarktis. Diese liegt tief unter dem Eispanzer inmitten eines prähistorischen Sees. Niemand weiß, was dort wirklich vor sich geht. Seit einiger Zeit sind weltweit seismische Erschütterungen spürbar, deren Ursprung sich die Wissenschaft bisher weder orten noch erklären kann. Spezialisten aller Nationen stehen vor einem schier unlösbaren Rätsel. ...

    Mehr
    • 5
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.