Alienjäger z.b.V. #8: Cassiopeiapress Science Fiction Serial

Alienjäger z.b.V. #8: Cassiopeiapress Science Fiction Serial
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Alienjäger z.b.V. #8: Cassiopeiapress Science Fiction Serial"

Im Jahr 2100 wird die Erde Opfer einer Alien-Invasion. Eine Handvoll Menschen nimmt den Kampf um die Zukunft der Menschheit auf. SF-Abenteuer von Alfred Bekker. Moskau … Der Kreml war von den aufständischen Anhängern der KIRCHE VON ARMAGEDDON eingenommen wurden. Einige Einheiten der Fallschirmjäger und der rund um Moskau stationierten Spezialtruppen des Innenministeriums unter Oberst Vitali Bever hatten sich sofort im Augenblick des Umsturzes auf die Seite von Maranows Anhängern gestellt. Ultramodern ausgerüstete Elitekämpfer bewachten die Kremlmauern und alle Eingänge. Das Parlamentsgebäude - das weiße Haus - war ebenfalls besetzt worden. Auf den Plätzen Moskaus patrouillierten gepanzerte Hovercars und eine Flotte von wendigen Rotorschwebern, die in ihre Flugeigenschaften den Insekten ähnelten. Von der Natur lernen. Seit fast hundert Jahren ein Prinzip der Hochtechnologie. Die Rotorschweber waren ständig im Einsatz. Sie umschwirrten den Kreml wie ein Hornissenschwarm das eigene Nest. Es ging schließlich darum, die neue Regierung zu schützen, wobei Regierung nicht der Begriff war, den Maranows Leute bevorzugten. Der Prediger-Mönch in seiner grauschwarzen, grob gewebten Kutte sah sich keineswegs in der Nachfolge eines weltlichen Herrschers. Ganz gleich ob nun vom Volk gewählt, durch Geburt oder schlicht ergreifend durch Gewalt der Waffen an die Macht gekommen - in Maranows Augen hatten diese Führungen allesamt keinerlei Legitimität. Es gab nur einen einzigen rechtmäßigen Herrscher über die Welt. Gott. Und den Messias, der jetzt in Gestalt des Wüstenwanderers von Palästina zurückgekehrt war. Seine Worte wurden über alle Kanäle gesandt. Niemand schien das verhindern zu können. Ein Beweis seiner Macht, wie der Prediger zu betonen pflegte. Cover: STEVE MAYER

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736857025
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:53 Seiten
Verlag:BookRix
Erscheinungsdatum:30.09.2015

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks