Alfred Bekker Der geheimnisvolle Mönch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der geheimnisvolle Mönch“ von Alfred Bekker

Reichstag zu Worms, Anno Domini 1521. Luther soll sich von seinen kritischen Aussagen gegenüber Kirche und Kaiser distanzieren. Wolfgang, Sohn der Gauklerfamilie Schreyer, belauscht zufällig ein Gespräch, in dem es darum geht, Luther aus dem Weg zu schaffen. Es gelingt ihm, ihn zu warnen, doch dann wird er Zeuge von Luthers Entführung. Monate später auf der Wartburg bemerkt Wolfgang einen geheimnisvollen Mann, der ihm seltsam bekannt vorkommt ...

Spannende Geschichten rund um historische Figuren vermitteln Hintergrundwissen der jeweiligen Zeit

Klasse Buch! War echt begeistert!

— Perle

Stöbern in Kinderbücher

Eintagsküken

Ein außergewöhnicher Roman über wichtige Themen.

Flammenstern25

Luna - Im Zeichen des Mondes

eine kleine All Age Perle, die mich total überrascht hat, weil ich eine kindlichere Handlung erwartet habe und ein Abenteuer bekommen habe.

Kumosbuchwolke

Die hässlichen Fünf

Lenkt den Blick auf's Wesentliche: Auf die inneren Werte kommt es an! Da kommen einem die Tränen!

Smilla507

Der Weihnachtosaurus

Ein zuckersüßes Weihnachtsbuch!

Margo

Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Eine wunderschöne Kinderbuchreihe- eine tolle Mischung aus Bilderbuch / Kinderbuch mit schönen Zeichnungen und viel Humor

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alfred Bekker - Der geheimnisvolle Mönch

    Der geheimnisvolle Mönch

    Perle

    07. October 2015 um 15:48

    Klappentext: Worms, Anno Domini 1521. Das halbe Land ist unterwegs zum Reichstag, wo Luther sich von seinen kritischen Aussagen gegenüber der Kirche distanzieren soll. Wolfgang, Sohn der Gauklerfamilie Schreyer, belauscht zufällig ein Gespräch, in dem es um den Plan geht, Luther aus dem Weg zu räumen. Für Wolfgang ist klar: Der Mönch muss gewarnt werden, koste es, was es wolle ... Eigene Meinung: Meine Arbeitskollegin schwärmte mir schon seit Wochen von einem Buch, welches sie sich im August gekauft hätte, vor. Gestern brachte sie es mir mit und ich begann am Abend es zu lesen, sie hat dagegen gerade mal 10ß Seiten gelesen. Schon heute Mittag um 13 Uhr beendete ich es mit Freude. Ich war von Anfangsehr angetan von dem Buch und es ließ mich nicht mehr los, hätte es am liebsten in der Nacht durchgelesen. Es war einerseits auch sehr amüsant, musste paarmal beim Lesen Schmunzeln. Besonders gefiel mir der Satz auf Seite 145: "Der ist so ernsthaft in seine Bücher vergraben, dass er schon Falten davon kriegt." Das passt so herrlich zu mir und bestimmt zu vielen anderen Bücher-Fans auch. Das historische Buch aus der Serie "History & Crime" stammt aus dem Jahre 2012. Dieses und außerdem das Buch: Leonardos Drachen" sind die ersten beiden Titel aus dieser Reihe von Alfred Bekker, der 1964 geboren wurde und schon einige  Kinder- und Jugendbücher geschrieben hat, besonders historisches und fantastisches, unter anderem auch Da Vincis Fälle, Tatort Mittelalter, Das Fußball-Internat und Ragnar der Wikinger, sowie zahlreiche Romane und Kurzgeschichten. Diese Kurzgeschichte hat mir sehr gefallen, hätte noch dicke 100 Seiten weitegehn können, das Lesen hat mir große Freude bereitet, möchte gerne noch mehr davon Lesen. Sowas gefällt mir irgendwie, anscheinend steh ich in diesem Alter (48) darauf. Waren zwar 2-3 Schreibfehler drin, da habe ich drüber hinweggelesen. Vergebe hierfür liebendgerne herzliche 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks