Alfred Bekker Elbenkinder

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elbenkinder“ von Alfred Bekker

Das magische Schwert von Elbenkönig Keandir wird gestohlen. Daron und Sarwen finden heraus, dass der böse Elbenmagier Jarandil dahintersteckt. Um zu verhindern, dass die Kräfte der Elben immer schwächer werden, will er, dass Elben auch schwarze Magie anwenden dürfen. Mit dem gestohlenen Schwert möchte Jarandil die Mächte des totgeglaubten Furchtbringers heraufbeschwören. Daron und Sarwen versuchen alles, das Schwert des Königs wieder an sich zu bringen …

Stöbern in Fantasy

Hot Mama

Gut, aber ein wenig einfallsllos.

MadameEve1210

Bird and Sword

Eine unglaublich tolle Idee wird gefühlvoll und spannend umgesetzt. Mir fehlen die Worte..

faanie

Tochter des dunklen Waldes

Atmosphärischer Fantasyroman um die Überwindung der Angst vor dem Fremden, Unbekannten und der Intention für mehr Offenheit

schnaeppchenjaegerin

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Die Charaktere erhalten mehr Tiefe, werden emotionaler und man kann als Leser noch besser hinter die ein oder andere Gefühlsregung blicken.

HappySteffi

Das Lied der Krähen

"Großartig" trifft es nicht mal ansatzweise!

Frau-Aragorn

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Sehr schönes buch!

Glitterfairy44

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Elbenkinder" von Alfred Bekker

    Elbenkinder

    jimmygirl26

    08. July 2010 um 07:31

    So im 2. Teil haben Daron und Sarwen wieder eine ganz schön schwere Aufgabe zu lösen. Plötzlich wird Elbenhaven von geflügelten Affen überfallen, die Bewohner werden durch einen Schlafzauber betäubt. Das wäre noch nicht das schlimmst, Keandirs Schicksalsbezwinger wird gestohlen. Denn nur wer dieses Schwert hat, hat auch die Macht über die Elben. Daron und Sarwen hegen einen üblen Verdacht. Ob sich dieser bestätigt und ob sie das Schwert wieder beschaffen können wird nicht verraten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks