Alfred Bekker Sarangkôr: Drei Logan-Romane

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sarangkôr: Drei Logan-Romane“ von Alfred Bekker

Die Logan-Romane LOGAN UND DAS SCHIFF DER KTOOR, LOGAN UND DIE STADT IM DSCHUNGEL und LOGAN UND DAS WELTENTOR in einem Band. Umfang: 340 Seiten. Ein phantastisches Abenteuer des Autors von "Gorian" und "Das Reich der Elben" Französisch Indochina, 1936... Am Oberlauf des Stoeng Sen, einem Nebenfluß des Mekong, kommt es zu eigenartigen Himmelserscheinungen. Fachleute führen diese auf einen Asteroideneinschlag zurück. Ray Logan, ein an ungewöhnlichen Phänomenen interessierter Millionenerbe, und der Ex-Fremdenlegionär Pierre Marquanteur, machen sich in den Dschungel des alten Khmer-Reichs auf, um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Sie treffen auf den deutschen Wissenschaftler Kurt von Breden und dessen Tochter Clarissa, die das gleiche Geheimnis zu lösen versuchen. Gemeinsam kommen sie auf die Spur der krakenähnlichen Ktoor, die im Verborgenen einen interstellaren Raumschiffverkehr zwischen der Erde und anderen Planeten aufrecht erhalten. Im Dschungel finden sie schließlich ein havariertes Ktoor-Schiff...und gelangen auf eine Welt, in der Nachfahren der Khmer die Stadt Sarangkôr schufen... Alfred Bekker schrieb die Logan-Romane 2002 unter dem Pseudonym John Devlin. Jetzt sind sie endlich wieder verfügbar!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen