Alfred Bekker Wolfram und die Raubritter

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolfram und die Raubritter“ von Alfred Bekker

Der 10-jährige Page Wolfram und der Knappe Ansgar haben im Auftrag des Barons eine Botschaft an den Müller zu überbringen. Als sie die Mühle erreichen, ist vom Müller nichts zu sehen - dafür nähert sich eine Horde Raubritter! Während es Wolfram gelingt, sich zu verstecken, wird Ansgar gefangen genommen. Schon bald machen sich die Raubritter mit ihrem Opfer aus dem Staub, doch Wolfram folgt ihnen unauffällig. Als er weiß, wo sein Freund gefangen gehalten wird, schmiedet er einen waghalsigen Plan: Er will sich als Küchenjunge getarnt auf die Burg schleichen und Ansgar befreien.

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gelungenes Buch über das Leben im Mittelalter für Kinder und Jugendlichen

    Wolfram und die Raubritter
    jfriemel

    jfriemel

    05. November 2014 um 14:37

    Ich habe selten ein gelungeneres Buch über das Leben im Mittelalter gefunden, als diese Sammlung von kleinen Kriminalgeschichten. Es beleuchtet sehr schön den Alltag dieser Zeit in sehr kurzweiliger Form und die Sprache ist einfach genug gehalten, dass es auch Kindern und Jugendlichen viel Vergnügen bereiten wird dieses Buch zu lesen. Mit hat besonders die Geschichte mit dem angeblich besessenen Hund gefallen, aber auch die anderen Geschichten sind richtig gut!

    Mehr