Buchreihe: Rabbi Klein von Alfred Bodenheimer

 3.9 Sterne bei 34 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. Band 1: Kains Opfer

     (20)
    Ersterscheinung: 28.07.2014
    Aktuelle Ausgabe: 08.03.2016
    Als ein Mitglied seiner Gemeinde ermordet
    wird, ist Rabbi Klein bestürzt. Bald darauf
    bittet Kommissarin Bänziger von der Stadtpolizei
    Zürich ihn um die Übersetzung einiger
    hebräischer E-Mails des Toten, ohne zu
    ahnen, dass es mit dem eigenwilligen Rabbi
    Klein nicht ganz einfach wird. Denn der
    macht sich Sorgen um seine Gemeinde, und
    als Klein die Rede zur Trauerfeier vorbereitet
    und über den Brudermord Kains nachdenkt,
    wird ihm klar, dass er wichtigen Hinweisen
    zum Verbrechen auf der Spur ist.
    Heimlich beginnt der sympathisch unperfekte
    Rabbi zu ermitteln ...
  2. Band 2: Das Ende vom Lied

     (7)
    Ersterscheinung: 16.03.2015
    Aktuelle Ausgabe: 12.09.2016
    Als im Bahnhof Zürich-Enge eine Frau vom Zug überfahren wird, ahnt Rabbi Klein, dass es weder Selbstmord noch ein Unfall war. Er hat die Tote gut gekannt. Carmen Singer war ein aktives Mitglied der Cultusgemeinde, aber auch eine mehr als anstrengende Frau. Nach ihrem gewaltsamen Tod gerät Rabbi Kleins engstes Umfeld ins Visier der ermittelnden Kommissarin Bänziger. Doch auch Klein ist dem Verbrechen auf der Spur: Hat der langjährige Präsident der Gemeinde etwas zu verbergen? Und was hat die wohlhabende Julia Scheurer mit der Sache zu tun, deren Vater Liebesbriefe an eine Tote schrieb?
  3. Band 3: Der Messias kommt nicht

     (7)
    Ersterscheinung: 01.02.2016
    Aktuelle Ausgabe: 01.02.2016
    Was als Sabbatical Gabriel Kleins an der Universität Basel harmlos beginnt, wird zur Ermittlung in einem rätselhaften Mordfall. Das Opfer, ein erfolgreicher Anwalt, Jude und zudem Vorstandsmitglied der Gemeinde, wurde erschossen. Klein lässt sich von einem jungen Kommissar einspannen, um Nachforschungen in der jüdischen Gemeinde anzustellen. Dabei wird der Zürcher Rabbi mit unterschiedlichsten Formen abgrundtiefen Hasses konfrontiert. Während seiner Ermittlungen tritt sein eigentliches Ziel, die Übersetzung eines Buches über den jüdischen Messias aus dem 16. Jahrhundert, in den Hintergrund. Zu unrecht. Der dritte packende Krimi mit dem beliebten Ermittler aus der Schweiz.
Über Alfred Bodenheimer
Wissenschaft, Forschung und Kriminalgeschichten: Alfred Bodenheimer ist 1965 in Basel geboren. Er erhält eine traditionell jüdische Ausbildung und studiert in New York und Israel, schließt schließlich die Universität Basel mit einem Lizentiat ab. 1993 promoviert er zur Emigration von Else ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks