Alfred Dietrich Clara, das Huhn mit der Gitarre

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Clara, das Huhn mit der Gitarre“ von Alfred Dietrich

Wir sind mehr, als wir zu sein scheinen, und wir wissen mehr, als wir zu wissen glauben. (Richard E. Cytovic, Professor für Neurologie)

Dass nicht der bewusste Verstand, sondern unser Unterbewusstsein der heimliche Herrscher unseres Handelns sein soll, ist schon fast ein alter Hut und wird kaum noch von der Wissenschaft angezweifelt. Dass da aber noch etwas sein soll, was sogar noch weit über diese Behauptung hinausgeht, das ist (fast) neu! Und die alles entscheidende Frage, die sich auf Grund einiger merkwürdiger Phänomene und Beobachtungen stellt, lautet: Ist unser Unterbewusstsein überhaupt an unser Gehirn gebunden? Klingt wie Sciencefiction, spricht aber dummerweise einiges dafür! Aber wo ist es dann, dieses verdammte Unterbewusstsein? Und wer sind wir dann?

Ja, und dann ist da natürlich noch Clara, das Huhn mit der Gitarre. Damit geht`s eigentlich schon los. Clara wird uns etwas zeigen, was es eigentlich gar nicht geben kann und was all unser Denken über den Haufen wirft.

Interessant, aber für mich doch eher anstrengend zu lesen...

— dani_eb

Ein mehr als interessantes Sachbuch, dass sich durch verständliche Sprache recht leicht lesen lässt - Lob an den Autor!

— Anne2801

Interessante kurze Geschichten!

— Mrs. Dalloway

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Clara, das Huhn mit der Gitarre" von Alfred Dietrich

    Clara, das Huhn mit der Gitarre

    AlfredDietrich

    Wer hat Lust auf einen Ausflug in unser Unterbewusstsein? Man hat mir die Leserunden bei Lovelybooks wärmstens empfohlen, so dass ich euch jetzt herzlich einladen möchte, an meiner ersten Leserunde teilzunehmen. Können Gehirne – tierische wie menschliche - eben doch manchmal mehr, als wir es uns träumen lassen? Gibt es da ein Geheimnis, das wir noch nicht kennen? Und wer ist das Unterbewusstsein, das sich so dreist in unsere Angelegenheiten mischt? Vor allem Dingen warum tut es das? Kennt es uns vielleicht besser, als wir uns selbst kennen? Kein Kunststück, wenn man ohnehin alles weiß. Begleitet mich auf eine Reise in die geheimnisvollen Welten unseres Ichs und ich werde euch zeigen, dass dieses Ich, von dem wir glauben es zu sein, nur einen kleinen, geradezu winzigen Teil unserer Persönlichkeit ausmacht. Lasst euch von Clara, dem Huhn mit der Gitarre in diese neue Welt des Geistes einführen, auch wenn die Ärmste vermutlich – und das bedaure ich sehr - im Suppentopf gelandet ist. Verdient hat sie es nicht! Bei ihrer Begabung! Dieses Buch soll eine Brücke bilden, indem es scheinbar Unvereinbares miteinander verbindet und damit zugleich Raum für eine Neuorientierung bietet. Eine Neuorientierung in einer Welt, die von immer mehr Menschen als kalt und orientierungslos empfunden wird. Ein neuer Denkansatz also, der Orientierungshilfe und Ratgeber zugleich sein soll, verpackt in teilweise amüsante und für jedermann verständliche Geschichten aus meinem Leben und Praxisalltag. Ich persönlich spende 7 Bücher. Wer also Lust hat einen Ausflug in das Unterbewusstsein zu wagen, der bewerbe sich bis 15. Dezember 2014. Die Verlosungsfrage lautet: Auf welcher Gitarre unternahm Clara ihre ersten Spielversuche? Über Bewerbungen freue ich mich, ebenso über Rezensionen, hier,  bei Amazon und auf meiner Webseite.

    Mehr
    • 45
  • Clara, das Huhn mit der Gitarre

    Clara, das Huhn mit der Gitarre

    abetterway

    26. January 2015 um 10:30

    Inhalt: "Wir sind mehr, als wir zu sein scheinen, und wir wissen mehr, als wir zu wissen glauben. (Richard E. Cytovic, Professor für Neurologie) Dass nicht der bewusste Verstand, sondern unser Unterbewusstsein der heimliche Herrscher unseres Handelns sein soll, ist schon fast ein alter Hut und wird kaum noch von der Wissenschaft angezweifelt. Dass da aber noch etwas sein soll, was sogar noch weit über diese Behauptung hinausgeht, das ist (fast) neu! Und die alles entscheidende Frage, die sich auf Grund einiger merkwürdiger Phänomene und Beobachtungen stellt, lautet: Ist unser Unterbewusstsein überhaupt an unser Gehirn gebunden? Klingt wie Sciencefiction, spricht aber dummerweise einiges dafür! Aber wo ist es dann, dieses verdammte Unterbewusstsein? Und wer sind wir dann? Ja, und dann ist da natürlich noch Clara, das Huhn mit der Gitarre. Damit geht`s eigentlich schon los. Clara wird uns etwas zeigen, was es eigentlich gar nicht geben kann und was all unser Denken über den Haufen wirft." Meinung: Das Buch beseitzt eine flüssige Schreibweise und ist interessant geschrieben, den meist sind Sachbücher relativ trocken gehalten, was hier nicht der Fall ist. Es Buch ist in Abschnitte unterteilt die sich aufgrund der Länge relativ schnell und gut lesen lassen. Es werden sehr viele Thema aufgegriffen und gut erklärt anhand parktischer Geschichten. Diese sind sehr Abwechslungsreich, besonders die Erzählungen mit Tieren haben mir sehr gut gefallen. Der Autor ermöglicht einem das man durch lesen sein Wissen erweitert und das ohne sich zu langweilen. Fazit: Buch ist empfehlenswert und sehr informativ.

    Mehr
  • "Wir sollten dieses Unterbewusstsein mehr achten und lieben lernen, denn es ist es wert."

    Clara, das Huhn mit der Gitarre

    Anne2801

    14. January 2015 um 11:30

    Inhalt: Mit diesem Sachbuch führt der Autor in die Welt des Unbewussten ein - wie es der Titel bereits verrät. Als Aufhänger dient das gitarrespielende Huhn Clara, welches im Laufe der Lektüre immer mal wieder erwähnt wird. Hierzu wird in vielen kurzen Kapiteln, welche er jeweils mit einem passenden Zitat eines anderen Autors, oder Wissenschaftlers einleitet, von verschiedenen Blickwinkeln Bezug auf das Unterbewusstsein genommen. Diese Blickwinkel sind sehr vielseitig gewählt: Es werden Quantenphysik, Telepathie, Nahtoderfahrungen, Wiedergeburt, Hypnose und viele weitere Themen und Theorien erläutert und auf das Thema bezogen. Bis auf drei Kapitel (in denen es ausschließlich um Physik, physikalische Felder, Quantentheorie etc. geht) werden alle Theorien mit anschaulichen Beispielen und Geschichten, die nicht selten aus dem direkten Umfeld des Autors, oder sogar vom Autor selbst stammen, unterfüttert. Meinung: Normalerweise sind Sachbücher eher trocken gehalten, und wenn man von Quantenphysik und Feldern liest, so sträuben sich mir eigentlich schon die Nackenhaare. Aber nicht so in diesem Buch: Der Autor schafft es, selbst diese Themen relativ verständlich darzustellen (Nein, ich bin nun keine angehende Physikerin und habe auch nicht alles bis ins kleinste Detail verstanden, aber kann mir nun wesentlich mehr unter all dem vorstellen, als vor der Lektüre.) und mit seinem wirklich ausgezeichneten Sprachwitz und Kommentaren bringt er einen selbst bei solch komplexen Themen immer wieder zum Schmunzeln. Die vielen verschiedenen Beispielgeschichten, die gebracht werden, gefallen mir besonders gut (im Speziellen die mit den Tieren) und machen die sonst eventuell nicht so einfach zu verstehenden Theorien durchaus greifbar und anschaulich. Es werden viele Dinge erwähnt, bei denen ich mir dachte "Ja Mensch, das kommt dir doch bekannt vor" und schon war man wieder mittendrin im Nachdenken und Überlegen. Bisher hatte ich mich nie so intensiv mit dem Unterbewussten auseinandergesetzt - weil es eben Unterbewusst ist - aber nun ist mir irgendwie deutlich geworden, welchen Einfluss und welche Kraft dieses Unbewusste haben kann; und das nicht nur in besonderen Situationen, sondern eben auch im recht normalen Alltag. Alles in allem finde ich dieses Buch besonders durch die autobiographischen Erzählungen des Autors phantastisch gelungen, da einem so ein Mensch der Wissenschaft, mit der man sich sonst nicht befasst, plötzlich ganz nah ist. Dieses Buch ist einfach super für alle, die mehr über das Unbewusste bzw das Unterbewusstsein erfahren möchten, oder einfach ein Buch über Geschichten des Lebens lesen wollen, die einen zum Nachdenken bringen (Wie kann das eigentlich sein? Das geht doch normalerweise gar nicht?) Das absolute i-Tüpfelchen ist die gelungene und so herzlich lustige Sprache des Autors, der auch gerne mal sich selbst und andere auf die Schippe nimmt. So viel ich auch lachen und grinsen musste, so sehr hat mich das Nachwort berührt. Vielen Dank für ein absolut gelungenes und alles andere als trockenes Sachbuch!

    Mehr
  • Über ein Gitarre spielendes Huhn und mehr

    Clara, das Huhn mit der Gitarre

    Mrs. Dalloway

    13. January 2015 um 15:16

    "Wir sind mehr als wir zu sein scheinen, und wir wissen mehr, als wir zu wissen glauben."  Richard E. Cytovic, Professor für Neurologie Wie es der Titel schon sagt, schreibt der Autor dieses Buches über die geheime Macht des Unbewussten. Als Aufhänger dafür wird das Huhn Clara genutzt, das Gitarre spielen kann. Das ganze Buch ist in relativ kurze Abschnitte oder Geschichten, wenn man so will, unterteilt, die diverse Themen wie Physik, Unterbewusstein, Inselbegabte Telepathie und vieles mehr aufgreifen, wobei jedes Kapitel mit einem Zitat eines berühmten Wissenschaftlers eingeleitet wird (dafür gibt es von mir einen großen Pluspunkt). Darunter gab es einige die mir mehr (Tiere, Telepathie und Inselbegabung) und welche, die mir weniger (Physik) gefallen haben. Alles in allem ist hier aber für jeden, der allgemein interessiert ist auf jeden Fall etwas dabei. Ich kann das Buch allen empfehlen, die sich gerne durch Lesen weiterbilden und für viele Themen offen sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks