Alfred Hitchcock

 4 Sterne bei 279 Bewertungen

Lebenslauf von Alfred Hitchcock

Sir Alfred Joseph Hitchcock: † 29. April 1980 in Los Angeles (USA)

Alle Bücher von Alfred Hitchcock

Sortieren:
Buchformat:
Alfred HitchcockDie drei ??? und der sprechende Totenkopf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? und der sprechende Totenkopf
Die drei ??? und der sprechende Totenkopf
 (35)
Erschienen am 01.01.1993
Alfred HitchcockDie drei ??? und der verschwundene Schatz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? und der verschwundene Schatz
Die drei ??? und der verschwundene Schatz
 (25)
Erschienen am 01.06.1993
Alfred HitchcockDie drei ??? und der unsichtbare Gegner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? und der unsichtbare Gegner
Die drei ??? und der unsichtbare Gegner
 (12)
Erschienen am 01.12.1997
Alfred HitchcockHitchcock, Alfred : Die Villa der Toten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hitchcock, Alfred : Die Villa der Toten
Hitchcock, Alfred : Die Villa der Toten
 (6)
Erschienen am 01.01.2003
Alfred HitchcockDie drei ??? und der Fluch des Rubins
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? und der Fluch des Rubins
Die drei ??? und der Fluch des Rubins
 (4)
Erschienen am 01.01.1981
Alfred HitchcockHitchcock, Alfred : Panik im Park
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hitchcock, Alfred : Panik im Park
Hitchcock, Alfred : Panik im Park
 (4)
Erschienen am 01.01.2003
Alfred HitchcockDie drei ??? und die bedrohte Ranch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? und die bedrohte Ranch
Die drei ??? und die bedrohte Ranch
 (4)
Erschienen am 01.01.1983
Alfred HitchcockHitchcock, Alfred : Die sieben Tore
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hitchcock, Alfred : Die sieben Tore
Hitchcock, Alfred : Die sieben Tore
 (2)
Erschienen am 01.01.2002

Neue Rezensionen zu Alfred Hitchcock

Neu

Rezension zu "Alfred Hitchcock Die drei ??? und der unheimliche Drache" von Alfred Hitchcock

Einer meiner Lieblinge ♥
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Titel: Der unheimliche Drache
Autor: Alfred Hitchcock
Reihe: Die drei ??? #7
Verlag: bei meiner Ausgabe: Omnibus
Genre: Krimi|Kinder & Jugend
Seitenanzahl: 141


Peter schüttelte den Kopf. "Ohne mich. Nächstes Mal kammst du dich Mr. Carter mit der allergrößten Vorsicht nähern. Um mich brauchst du dir keine Sorgen zu machen - ich bin nämlich nicht dabei. Ich hab ganz vergessen, es euch zu sagen: Ich habe eine sehr empfindliche Haut. Sie ist allergisch gegen Schrot."
//S.30//


Klappentext:
Siehe Buchseite.

Meine Meinung:

Ich habe hier schon einmal das Hörspiel zu dem 7. Fall der drei ??? rezensiert und da fiel meine Meinung etwas anders aus.

Die Geschichte liebe ich in egal welcher Form, aber ich persönlich finde die Hörspielversion einfach besser als das Buch.
Zum Teil liegt es daran, dass die Soundeffekte beim Hörspiel mir immer so eine schöne Gänsehaut bereiten...ich hatte als 7-jährige total Angst davor... :D & es fesselt mich immer wieder aufs Neue.

Das Buch dagegen ist auch toll, aber es fesselt mich eben nicht so sehr wie das Hörspiel. Irgendwie gab es ein paar Stellen, wo ich mich echt gelangweilt und dem Ende entgegen gesehnt habe...

Bewertung:
Ich liebe es, auch wenn es mich jetzt nicht so fesselte und es einige Stellen gab, die leicht zäh waren.
Von mir gibt es:

4 von 5 Sterne

Kommentieren0
141
Teilen
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Alfred Hitchcock: Die drei ??? Und das Gespensterschloß" von Alfred Hitchcock

Mein allererstes Drei ???-Buch
Buchgespenstvor einem Jahr

Justus Jonas und seine Kollegen erhalten von Hitchcock den Auftrag ein Gespensterschloss zu suchen. Sie finden auch ein wirklich geeignetes, von einem verstorbenen Schauspieler, doch dort scheint es wirklich zu spucken. Das lässt Justus natürlich keine Ruhe.

Das Buch ist um einiges unheimlicher, als das Hörspiel. Es war lange das einzige Drei ???-Buch, das ich kannte und es ist genial. Die Vorgeschichte zu Justus und wie er zum Chauffeur Morton kam, der Bezug zur Entstehungszeit der Serie und die einfach großartige Konzeption einer Gruselgeschichte mit Detektion machen den allerersten Band zu etwas ganz besonderem!

Kommentieren0
8
Teilen
Holdens avatar

Rezension zu "Ein Dutzend für den Henker" von Alfred Hitchcock

Mord? Ja, bitte!
Holdenvor 2 Jahren

Schön altmodische Krimikurzgeschichten mit ganz viel schwarzem Humor, einige Stories könnten glatt von Stephen King kommen. Am lustigsten war natürlich die "Reizende Familie", eine satirische Abrechnung mit Familienklischees. Einige der Autoren sind durchaus bekannt, zB Ray Bradbury oder Richard Matheson. Nur mit Hitchcock hat das Ganze wenig zu tun.

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Alfred Hitchcock wurde am 13. August 1899 in Leytonstone (Vereinigtes Königreich) geboren.

Alfred Hitchcock im Netz:

Community-Statistik

in 230 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks