Alfred Kelsner Perry Rhodan-Illustrator Alfred Kelsner

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Perry Rhodan-Illustrator Alfred Kelsner“ von Alfred Kelsner

Space Art und Phantastischer Realismus: Als Kelsner zu Beginn des Jahres 1996 in das Team der Titelbildzeichner für die Perry Rhodan-Heftromane aufgenommen wurde, war er kein Unbekannter: Die Titelbilder der Perry Rhodan-Taschenbücher hatte er bereits ab Nummer 218 gestaltet und schon 1981 mit William Voltz das hochgelobte Buch „Zeitsplitter“ veröffentlicht. Gleich mit seinem ersten Titelbild (für Band 1800) verewigte Alfred Kelsner den Altmeister Johnny Bruck, der kurz zuvor verstorben war. Bis heute hat Kelsner mehr als 250 Romanhefttitel illustriert, dazu rund 300 Taschenbücher, Atlan-Romane und Sonderausgaben. „Besonders der tiefere Gedanke, die Ursprungsfrage, der kosmische Hintergrund und die Hochtechnologie interessieren mich,“ so Alfred Kelsner über seine Faszination für die PERRY RHODAN-Serie. In diesem Buch zeigt der Künstler sehr viel teils exklusives Bildmaterial aus allen Schaffensphasen, vom Gesellenstück über Werbearbeiten bis zu aktuellen Bildern und Fotos aus dem Privatarchiv. Dazu erzählt er Anekdoten und vieles mehr, redaktionell aufbereitet und ergänzt von Eckhard Schwettmann. Ein Interview mit Martin Steiner, der auch viele Fotos aus dem eigenen Atelier und von dem Künstler selbst beisteuert, ergänzt dieses autobiografische Buch des großen Space Art- Künstlers Alfred Kelsner.

Stöbern in Biografie

Max

Ein spannendes Leben mit Aufs und Abs. So stelle ich mir ein wildes Künstlerleben vor, toll!

Bibliomania

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen