Alfred Komarek Die Schattenuhr

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schattenuhr“ von Alfred Komarek

WIRBEL UM DIE LEICHE IM SALZ Daniel Käfer, ehemaliger Chefredakteur, möchte nach schönen Wochen im Ausseerland wieder ins wahre Leben nach Wien zurückkehren. In Hallstatt begegnet er jedoch dem Fremdenführer Bernd Gamsjäger, und gemeinsam machen sich die beiden zum Ausflug in eine Dachsteinhöhle auf. Was wie ein aufregendes Abenteuer beginnt, endet jedoch schnell in einer Katastrophe: Gamsjäger verunglückt schwer. Käfer fühlt sich schuldig. Durch den Verkauf einer ominösen Skizze, die angeblich die Position einer prähistorischen Leiche im Salz preisgibt, versucht er, diese Schuld abzugleichen. Doch er gerät in eine Situation, die ihm immer mehr entgleitet ... EIN MUSS FÜR LIEBHABER DES SALZKAMMERGUTS Blaue Seen, charmante Städtchen, beeindruckende Gebirge und ursprüngliche Tradition - wie kein zweiter fängt Erfolgsautor Alfred Komarek die Atmosphäre der einzigartigen Region zwischen Gmunden und dem Ausseerland ein. Mit leichtem Augenzwinkern und viel Insiderwissen vermittelt er die regionalen Eigenheiten einer der interessantesten Kulturlandschaften Österreichs und entführt uns gleichzeitig in die Tiefe der Zeit und in die Tiefe des Salzberges. Denn dort entspinnt sich in seinem Roman eine spannende Geschichte zwischen archäologischen Abenteuern, Männerritualen und Frauen, die beschädigte Helden pflegen … *********************** Leserstimmen: "Mit seinem zweiten Daniel-Käfer-Roman beweist Alfred Komarek mal wieder seine Qualitäten: schlagfertig, mit viel Humor und ausdrucksvoll schildert er Land und Leute des Salzkammerguts und verpackt das in eine spannende Geschichte rund um den ehemaligen Chefredakteur Käfer."

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen