Alfred Luzian Morys Um Haaresbreite

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Um Haaresbreite“ von Alfred Luzian Morys

Alfred Morys, Um Haaresbreite Autobiografie 1944 erhält der 19-jährige Oberschlesier Alfred Morys die Marschpapiere für seinen Kriegseinsatz bei der Marine. Angefangen mit seiner Reise durch das besetzte Frankreich muss sein Schutzengel Höchstarbeit leisten: Der junge Matrose überlebt Fliegerangriffe, den Untergang seines Schiffes, den Befehl zur sinnlosen Verteidigung der letzten Atlantikfestung sowie ein von Epidemien gebeuteltes Gefangenenlager. Mit nichts als seiner Uniform und ein paar geretteten Fotografien beginnt im Anschluss für ihn ein neues Leben, das ihn als Lehrer im hessischen Taunus am deutschen Wiederaufbau teilhaben lässt. Es folgen viele erfüllte Jahre, die neben den kleinen Widrigkeiten des Alltags vor allem viel Freude und Erfolg mit sich bringen. Doch selbst im hohen Alter lassen Alfred Morys die Wirrungen der letzten Kriegstage nicht in Frieden, und er reist erneut an den Schauplatz dieser dramatischen Ereignisse…

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen