Alfred Neuwald

 4,9 Sterne bei 100 Bewertungen
Autorenbild von Alfred Neuwald (©)

Lebenslauf von Alfred Neuwald

Alfred Neuwald ist ein deutscher Comicautor, Illustrator und Cartoonist. Für seine Arbeiten verwendet er häufig das Namenskürzel Neufred.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Alfred Neuwald

Cover des Buches Stups der kleine Schwertwal (ISBN: 9783944824765)

Stups der kleine Schwertwal

 (29)
Erschienen am 14.04.2018
Cover des Buches Das Gespenst am See (ISBN: 9783944824673)

Das Gespenst am See

 (28)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Die Höhle am Meer (ISBN: 9783944824680)

Die Höhle am Meer

 (22)
Erschienen am 12.04.2019
Cover des Buches Meine allererste Kinderbibel (ISBN: 9783629006394)

Meine allererste Kinderbibel

 (1)
Erschienen am 01.01.1994

Neue Rezensionen zu Alfred Neuwald

Cover des Buches Die Höhle am Meer (ISBN: 9783944824680)L

Rezension zu "Die Höhle am Meer" von Veronika Aretz

Lehrreiches Kinderbuch mit wichtigen Baderegeln
Luca336vor 3 Jahren

Ich habe das Buch " Die Höhle am Meer" von Veronika Aretz von meiner Mutter bekommen.
Die Schriftform und die Illustrationen gefallen mir sehr gut! Ich finde es auch toll, das die einzelnen Kapitel nicht so lang sind und dass das Buch nicht so dick ist. So konnte ich es schnell durchlesen. Schade nur, das es kein Hardcover ist.

Inhalt vom Buch:
Jana und ihr Bruder Max machen Urlaub mit ihren Eltern am Meer. Da lernen sie den Jungen Marco kennen. Er möchte Ihnen beibringen, wie man mit einem Bodyboard auf dem Wasser umgeht.
Doch dann wird das Bodyboard gestohlen und die Geschwister glauben, dass es sich in einer Höhle befindet. Das Abenteuer beginnt!

Dieser Band war mein erstes Buch von Veronika Aretz. Obwohl ich die vorherigen Bände nicht gelesen habe, konnte ich dieses sehr gut ohne Vorwissen lesen. Die Autorin hat einen flüssigen, guten, kindgerechten Schreibstil.

Ich, mit meinen 9 Jahren, fand das Quiz und die Baderegeln total cool. So konnte ich noch was dazulernen :-)


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Höhle am Meer (ISBN: 9783944824680)N

Rezension zu "Die Höhle am Meer" von Veronika Aretz

Toller und spannender Badespaß am Meer
Nadine_Imgrundvor 3 Jahren

„Die Höhle am Meer (Schwimmen macht Spaß! Teil 5)“ von Veronika Aretz


Klappentext


„Endlich Urlaub am Meer! Jana, ihr Bruder Max und ihre Eltern sind begeistert von der Bucht und der angrenzenden Felsenküste. Der Einheimische Marco, der ihnen ein Bodyboard verkauft, bringt ihnen auch gleich ein paar Tricks bei.


Doch dann wird das Board gestohlen – hat es jemand in der Höhle versteckt? Als Jana und Max nachsehen wollen, ist es bereits Nacht und es stürmt etwas…


Band 5 – diesmal am Meer!


Und wieder sind einige Baderegeln in dieser Geschichte versteckt – schau mal, ob du sie finden kannst!“


Fazit


Das Cover und die gesamte grafische Gestaltung des Buches sind wieder ganz wunderbar fröhlich und farbenfroh, so wie man es schon von den anderen „Schwimmen macht Spaß!“-Bänden kennt. Man merkt, dass Jana langsam erwachsen wird – schön, dass sich das auch in den Illustrationen wiederfindet. Toll, dass auch die Bilder im Inneren des Buches bunt sind und es in jedem Kapitel viel zu entdecken gibt.


Die Kapitel haben die perfekte Länge zum Vor- und Selberlesen und die Kapitelüberschriften erleichtern die Orientierung im Buch. Die Rätselseite und die Baderegeln am Ende des Buches dürfen natürlich nicht fehlen und sind eine schöne Ergänzung der tollen und spannenden Geschichte.


Den Schreibstil von Veronika Aretz mag ich wirklich sehr und ich freue mich immer wieder, neue Bücher von ihr lesen zu dürfen.


Ich kenne schon Band 1 und Band 4 aus der „Schwimmen macht Spaß!“-Reihe und auch dieser 5. Band hat mir sehr gut gefallen.


Jana ist mit ihrer Familie im Urlaub und darf nun auch endlich im Meer schwimmen. Das ist natürlich eine ganz andere Herausforderung als im Schwimmbad oder in einem Badesee. Die Geschichte um die Geschwister, ihren neuen Freund Marco und das gestohlene Bodyboard ist spannend erzählt und zeigt geschickt die Besonderheiten und Schwierigkeiten beim Schwimmen im Meer auf, ohne zu sehr den Zeigefinder zu heben. Perfekt!


Vielen Dank, dass ich dieses Buch im Rahmen der Leserunde bei LovelyBooks kennenlernen durfte!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Höhle am Meer (ISBN: 9783944824680)Y

Rezension zu "Die Höhle am Meer" von Veronika Aretz

Abenteuerliche und spannende Geschichte übers schwimmen
YaBiaLinavor 3 Jahren

Eine abenteuerliche und spannende Geschichte rund ums Schwimmen,die nicht nur Freude beim Lesen bereitet,sondern gleichzeitig auch noch viele Informationen für die jungen Leser und Zuhörer beinhaltet.

Worum geht es:
Endlich Urlaub am Meer! Jana, ihr Bruder Max und ihre Eltern sind von der Hotelanlage direkt an der Bucht begeistert, auch wenn der Einheimische Marco sie vor den Höhlen warnt. Jana und Max versprechen, ihnen fern zu bleiben, doch da wird ihr Bodyboard gestohlen. Hat es jemand in einer der Höhlen versteckt?Als Jana und Max nachsehen wollen, ist es bereits Nacht …

Meinung:
"Die Höhle am Meer" ist bereits der 5. Teil der Schwimmen macht Spaß Reihe und meine Tochter liebt diese Reihe sehr.Aktuell nimmt sie gerade am Schwimmkurs von der Schule teil,umso interessanter findet sie die Bücher natürlich :)

Janas und Max neues Abenteuer fand hier großen Anklang,besonders der spannende Teil,als das Board verschwand und die Suche begann,kam hier richtig gut an.Aber auch den neuen Charakter Marco und alles drum herum fanden wir toll.Der Schreibstil war einfach und kindgerecht,so das meine 8 jährige Tochter keinerlei Probleme hatte,den Text alleine zu lesen,denn wir haben uns immer bei jedem Kapitel abgewechselt.

Begleitet wird die abenteuerliche Geschichte von tollen und farbenfrohen Bildern,die die Fantasie der Kinder nochmal mehr anregen.Meine Tochter hat sie sich sehr gerne angeschaut.

Wie auch in den Vorgängern,befinden sich auch in dieser Geschichte wieder Regeln und wichtige Hinweise,wie man sich im und am Wasser verhalten sollte und was man keinesfalls tun darf.Die Gefahren werden gut erklärt,so das den jungen Lesern das Verständnis für die Situation nicht fehlen sollte.Zumindest hat meine Tochter die Gefahren verstanden und auch schnell erkannt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Darf‘s auch etwas mehr sein?

In dieser Leserunde könnt ihr Lesen, malen und basteln – und das mit Motiven aus dem Buch „Stups der kleine Schwertwal“ von Alfred Neuwald. Die farbig illustrierte Geschichte für Kinder ab 4 Jahren ist bestens zum Vorlesen oder für Erstleser geeignet (wenig Text, große Bilder). Sie besticht durch die schönen Illustrationen, die meist durch Airbrush entstanden sind. Lasst euch ist Eismeer entführen und erlebt das Abenteuer der beiden Jungtiere mit.

Anschließend könnt ihr die Bilder zur Zettelbox ausmalen oder ihr nehmt die bereits gedruckten. Wenn ihr alles zusammengebastelt habt, könnt ihr euch eine tolle Zettelbox auf dem Schreibtisch stellen – oder Oma und Opa schenken, die sich sicher auch über eure Erzählung über die beiden Tiere freuen werden.

Das Bastelset gibt es auch einzeln, wer also schon bei einer früheren Leserunde "Stups der kleine Schwertwal" mitgemacht hat, kann sich hier trotzdem bewerben. Das Bastelset ist ab 6 Jahre – die Hilfe eines Erwachsenen wäre aber angebracht, falls das Kind noch nicht weiß, wie man anritzt, um den Karton sauber zu knicken.

 

Falls ihr die ersten Seiten zum Buch sehen wollt, hier ist der Link zur Verlagsseite: www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=stups

Bei Amazon findet ihr das komplette Set: www.amazon.de/dp/3944824806

 

Wollt ihr mitmachen? Dann schreibt bitte, wem ihr das Büchlein vorlesen wollt, wie alt das Kind ist und ob es auch gerne bastelt!

 

Wer in dieser Leserunde ausgesucht wird, bekommt das Buch mit dem Bastelset geschenkt oder nur das Bastelset. Ihr verpflichtet euch damit, die Rezension nicht nur hier, sondern auch auf Amazon und wenn möglich Thalia und Weltbild zu veröffentlichen. Wer nur das Bastelset möchte, schreibe dies bei der Vorstellung.

Ich bin sehr gespannt auf euch!

 

Herzliche Grüße

Veronika Aretz
VA-Verlag

158 BeiträgeVerlosung beendet
V
Letzter Beitrag von  VA-Verlagvor 3 Jahren
Auch eine gute Idee! Demnächst gibt es die Kleinteile aber zum Ausstanzen, wie ich es im "Bastelset Seepferdchen" jetzt durchgeführt habe. Dann können die Kinder die Rückseite ausmalen, die Einzelteile ausdrücken und selbst entscheiden, ob sie ihr Ausgemaltes oder das fertig gedruckte aufkleben wollen.

Eine farbig illustrierte Geschichte für Kinder ab 4 Jahren zum Vorlesen: „Stups der kleine Schwertwal“ von Alfred Neuwald besticht durch die schönen Illustrationen, die meist durch Airbrush entstanden sind. Lasst euch ist Eismeer entführen und erlebt das Abenteuer der beiden Jungtiere mit.


Klappentext:

Stups, der Schwertwal, und der Seehund Rudi sind die besten Freunde. Im Eismeer erleben sie gemeinsam tolle Abenteuer. Doch eines Tages gerät Rudi in große Gefahr. Stups überlegt verzweifelt, wie er seinem Freund Rudi helfen kann. Da hat er eine tolle Idee.

Eine farbig illustrierte Geschichte über den Zusammenhalt zweier Freunde.

 

Der Autor und Illustrator Alfred Neuwald (www.alfred-neuwald.com) ist im Raum Aachen sehr bekannt, da er die Figur „Karl der Kleine“ erschaffen hat und in etlichen Comics lebendig werden ließ. Auch hier schon beweist er seine Talente als Grafik-Designer und Illustrator. So, wie es seine Zeit erlaubt, wird er mit bei der Leserunde dabei sein!

Falls ihr die Bilder der ersten Seiten lesen wollt, hier ist der Link zur Verlagsseite: https://www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=stups

Wollt ihr mitmachen? Dann schreibt bitte, wem ihr das Büchlein vorlesen wollt.

Wer in dieser Leserunde ausgesucht wird, bekommt ein Taschenbuch geschenkt. Ihr verpflichtet euch damit, die Rezension nicht nur hier, sondern auch auf Amazon und wenn möglich Thalia und Weltbild zu veröffentlichen. Interessenten, die noch keine Rezension vorweisen können, bekommen zunächst nur das eBook und nach Einstellung der Rezension das Buch zugeschickt

Ich bin sehr gespannt auf euch!

 

Herzliche Grüße

Veronika Aretz
VA-Verlag

244 BeiträgeVerlosung beendet
V
Letzter Beitrag von  VA-Verlagvor 4 Jahren
Vielen lieben Dank für die Rezension. Ja, als kleiner Verlag haben wir tatsächlich ordentlich zu kämpfen, in jedem Buch steckt eine Menge Arbeit drin. Hier sind es insbesonders die Bilder, die alle von Hand gesprayt und teils aquarelliert sind. Aber ob sich das Buch auf dem Markt behauptet, weiß man trotz immenser Arbeit nicht. Das hast du gut erkannt! Kannst du die Rezension auch auf anderen Kanälen wie Amazon und so teilen? Das wäre dann perfekt!

Community-Statistik

in 76 Bibliotheken

von 27 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks