Alfred Scherlies Schicksalsjahre in Ostpreußen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schicksalsjahre in Ostpreußen“ von Alfred Scherlies

„Die Erinnerung ist das Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können“, so hat der Dichter Jean Paul den Blick in die Vergangenheit beschrieben. Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse, besonders in unserer Kindheit und Jugend, prägen unser ganzes Leben, und je älter wir werden, umso lebendiger stehen die Erlebnisse aus unserer Kindheit und Jugend uns wieder vor Augen.

Für die sieben Autorinnen und Autoren dieses Werkes endete die heile Kindheit jäh mit dem Vorstoß der Roten Armee auf ostpreußisches Gebiet Ende 1944/Anfang 1945. In ihren bewegenden und aufwühlenden Erzählungen, lesen wir Erschütterndes. Wir erfahren vom Verlust naher Familienangehöriger und von der unmenschlichen Willkür der Eroberer gegenüber deutschen Zivilisten und Militärangehörigen, hören von Verschleppung und Zwangsarbeit in russischen Lagern, erleben den täglichen Kampf ums Überleben der Bewohner Ostpreußens, denen es nicht vergönnt war, das rettende Ufer des Deutschen Reiches zu erreichen. Jede Familie hatte dabei ihr eigenes Schicksal zu tragen.

Die Zeitzeugenberichte sind ein erschütterndes Dokument einer Zeit, für die sich heute nur noch wenige interessieren. Nicht Hass- oder Rachegedanken gegenüber den damaligen Feinden leiten die Autorinnen und Autoren bei ihren Erinnerungen, sondern es geht darum, der nachfolgenden Generation ein realistisches Bild dieser Zeit zu hinterlassen, damit diese nachempfinden können, was ihre Vorfahren erlebt und durchlitten haben.

So soll dieses Buch ein Appell sein, sich für Gerechtigkeit und Frieden in der Welt einzusetzen, damit für zukünftige Generationen der Blick in die Vergangenheit nicht zum Blick in ein verlorenes Paradies wird.

Stöbern in Biografie

Ich bin mal eben wieder tot

Eine Reise, die Angst zum Teil des Lebens zu machen - starke Worte, große Emotionen.

Lucinda_im_Wunderland

Auf versunkenen Wegen

Während dieser ganzen Wanderung habe ich mich wiederholt gefragt, was der Autor mir eigentlich mitteilen will. Ich weiss es nicht, schade.

peedee

Die Magnolienfrau

Ein wirklich tolles Buch über Freiheit, Glauben, Liebe ... Ich finde das Leben von Sabrina einfach sehr aufregend... nur zu empfehlen...

Jule1203

Mein Date mit der Welt

Wenig Reisebericht, vor allem Erfahrungen mit Dating Apps

strickleserl

Heute hat die Welt Geburtstag

Rammstein hinter den kulissen, superwitzig geschrieben

TobiSchubert

Ich war mein größter Feind

Ehrlich erzählte und berührende Lebensgeschichte

Anna_Barbara

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks