Alfred Wallon Geistertanz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geistertanz“ von Alfred Wallon

Im Jahre 1889 verbreitet sich das Gerücht von einer wunderbaren Erlösung der Indianer. In Nevada war ein junger Paiute-Mystiker namens Wovoka während einer Sonnenfinsternis in Trance gefallen. Wovoka behauptete, er habe eine Vision gehabt, dass in zwei Jahren alle Büffel zurück kehren und die Toten auferstehen würden - und die Weißen würden alle verschwinden und nie mehr zurück kommen. Viele Krieger schließen sich dieser neuen Religion an und tanzen in "Geisterhemden", die sie gegen alle Kugeln sämtlicher Feinde schützen sollen. Sie glauben, dass sich ihre desolate Situation in den Reservaten sehr bald ändern und eine neue Zeit anbrechen wird. Der Scout Matt Devlin entdeckt Missstände in der Indianeragentur von Standing Rock. Der gewissenlose Agent James McLaughlin wirtschaftet in die eigene Tasche, und die Indianer gehen leer aus. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, als die Geistertanzbewegung weiter um sich greift und die ersten Auseinandersetzungen beginnen. Auch Sitting Bull kann seine jungen Krieger nicht mehr zurück halten. Niemand ahnt jedoch, dass Sitting Bulls Tod bereits beschlossene Sache ist und dass längst die Dunkelmänner im Hintergrund das Sagen haben. Matt Devlin versucht, die Eskalationen zu verhindern, aber mittlerweile hat ein neuer Offizier in Fort Yates das Kommando übernommen - und für ihn gibt es nur ein Ziel nach Sitting Bulls Ermordung: die Niederschlagung jeglichen Aufruhrs. Und genau dies geschieht Ende Dezember 1890 in den Bad Lands von South Dakota, an einem kleinen Bach namens Wounded Knee, der auf tragische Weise in die amerikanische Geschichte eingehen soll. ----------------------------------------------------------------------------- Alfred Wallon ist seit 1981 als Autor tätig. Schon sehr früh begeisterte er sich für die amerikanische Pioniergeschichte und besaß schon lange vor dem Internetzeitalter eine umfangreiche Bibliothek. Alfred Wallon hat sich insbesondere auf dem Sektor des historischen Western einen Namen gemacht. Seine Bücher sind bekannt für historische Detailgetreue und spannende Handlung und werden von anerkannten Experten geschätzt. Seit Juli 2006 ist er aktives Mitglied bei den renommierten Western Writers of America - als einer der wenigen europäischen Autoren überhaupt. GEISTERTANZ ist Alfred Wallons neuestes Buch und der Höhepunkt seines bisherigen Engagements für den historischen Western.

Stöbern in Historische Romane

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen