Alfred Wallon , Joshua Pecordi Untergang am Little Big Horn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Untergang am Little Big Horn“ von Alfred Wallon

George Armstrong Custer war einer der berühmtesten und sicher auch eigensinnigsten Offiziere der Armee. Im Sezessionskrieg war er der jüngste General überhaupt. Nach Ende des Krieges nutzte er jede Chance, um sich wieder einen Namen zu machen. Er war der erste, der Gerüchte über Goldfunde im Indianerland streute und war verantwortlich für das Vordringen weißer Siedler und Farmer in den Black Hills - dem heiligen Land der Sioux-Indianer. Custer war ein selbstherrlicher Offizier, der es liebte, im Rampenlicht zu stehen und Schlagzeilen zu machen. Als General Sheridan 1876 eine Strafexpedition plante, tat er alles um Mitglied dieser Truppe zu sein, obwohl sein militärischer Ruf durch einige Skandale schon sehr gelitten hatte. Diese Scharte wollte er auf Kosten der Indianer und einen erfolgreichen Vernichtungsfeldzug wieder auswetzen. Custer wusste aber nicht, dass der 25. Juni 1876 nicht nur sein eigenes Schicksal besiegeln würde, sondern auch das der 7th Cavalry. Er führte seine Soldaten in den Untergang, indem er bis zuletzt die Überlegenheit von Sitting Bull und den vereinten Stämmen der Sioux ignorierte und glaubte, gegen unwissende Wilde zu kämpfen, die man mit Leichtigkeit in die Flucht schlagen könne. An einem kleinen Fluss namens Little Big Horn erfüllte sich das Schicksal des Mannes, der bis zuletzt machtbesessen und arrogant war. "Untergang am Little Big Horn" zeichnet die letzten Wochen Custers nach, der noch Jahre nach seinem Tod von der Presse als Held verehrt wurde. Aber seinen dunklen und zwiespältigen Charakter kannten nur diejenigen, die mit ihm in die Schlacht zogen. Und als sie begriffen, wie sehr sich Custer geirrt hatte, war es längst zu spät.

Stöbern in Historische Romane

Die Fallstricke des Teufels

Muss man gelesen haben

winniehex

Das Geheimnis jenes Sommers

Ich habe es geliebt!

ChristinaOslo

Die Farbe von Milch

Unfassbar fesselnd - unfassbares Ende! Großartig!

Mondfrau

Das Fundament der Ewigkeit

ich war etwas enttäuscht

gelifi

Die fremde Königin

Hervorragende Fortsetzung der Reihe - eine Geschichtsstunde mit Genuss

Thommy28

Das Hexenzeichen

Sehr schön geschrieben,machte sehr viel Freude zu lesen und in die Zeit ein zu tauchen!

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks