Alfred Wallon Weg durch die Wildnis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weg durch die Wildnis“ von Alfred Wallon

Man nannte sie Pathfinders. Männer, die anderen den Weg bereiteten und gleichzeitig auch wichtige Entdeckungen machten, die für spätere Generationen und bis in die heutige Zeit wegweisend sein sollten. Sie unternahmen wagemutige Expedition in einem Land, dessen geografische Struktur noch weitestgehend unbekannt war. Ihre Karten, Aufzeichnungen und Tagebücher sollten einmal von einmaligem, historischem Wert sein.
Aber für die Pathfinder galt nur ein Grundsatz: herauszufinden, was sich auf der anderen Seite der Berge fernab der bekannten Zivilisation befindet und dabei gleichzeitig neue Jagdgründe zu entdecken.
Jedediah Smith (1798 - 1831) war einer der bekanntesten Pathfinder und Wegbereiter. Er gilt noch heute als einer der bedeutendsten Entdecker auf dem nordamerikanischen Kontinent. Er erkundete als erster Weißer den Landweg von den Rocky Mountains durch die Mojave-Wüste nach Kalifornien und erlebte dabei zahlreiche Abenteuer. Er war ebenfalls der erste weiße Entdecker, der die Berge der kalifornischen Küstenkette durchquerte und von Süden her Ore-gon erreichte. Um seinen Namen rankten sich zahlreiche Legenden und trugen auf diese Weise mit dazu bei, dass er bis heute nicht vergessen wurde.
Der vorliegende Roman umfasst im Wesentlichen die Jahre 1823 - 1831 und schildert Smiths Erlebnisse als Pelzjäger mit der Brigade von Ashley und Henry. Aber auch seine anschließen-den Expeditionen in den Südwesten und nach Kalifornien, sowie Smiths Zeit bei der Hudsons Bay Company und die letzte Reise nach Santa Fé bis zu seinem Tod werden hier auf span-nende Weise nacherzählt.
Einen solch umfangreichen Roman über den Mountain-Man Jedediah Strong Smith hat es im deutschsprachigen Raum bisher noch nicht gegeben. Alfred Wallon, der Autor dieses histori-schen Romans, dokumentiert mit diesem Buch erneut seine umfassende Kenntnis der ameri-kanischen Pioniergeschichte.

Stöbern in Historische Romane

Abschied in Prag

ein ergreifendes Buch über eine Lebens- und LIebesgeschichte in dunkelster Zeit, das lange in mir nachhallen wird

snowbell

Wintersaat

Schwächen: uneinheitlicher Stil, fehlende Buchstaben und Wörter, Zeichensetzung. Stärke: Bezug zur Region Münsterland und Hauptfigur!

wicherla

Tod im Höllental

Heute erst erschienen und innerhalb weniger Stunden „inhaliert“: sehr spannend, kurzweilig und amüsant. Wann kommt die Fortsetzung 😇???

hasirasi2

Das Fundament der Ewigkeit

Interessant, präzise Informationen zu den historischen Begebenheiten. Aber weniger wäre vielleicht mehr gewesen ...

sunlight

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Selbiges Spiel wie in Band I: Hier sitzt jeder einzelne Satz am richtigen Platz, die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet,...

Zwischen.den.Zeilen

Die Zeit der Rose

Kurzweilige, nette Unterhaltung,,,,

Angie*

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks