Alfred Weber Gesamtausgabe / Politik im Nachkriegsdeutschland

Cover des Buches Alfred Weber Gesamtausgabe / Politik im Nachkriegsdeutschland (ISBN:9783895181092)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Alfred Weber Gesamtausgabe / Politik im Nachkriegsdeutschland"

Nach dem Zusammenbruch des Dritten Reiches ging Alfred Weber trotz seines hohen Alters - im Juli 1945 wurde er immerhin 77 Jahre alt - wieder in die Politik. Als Mitglied der SPD, Mitherausgeber der Zeitschrift »Die Wandlung« und Mitbegründer verschiedener politischer Vereinigungen, u.a. der »Aktionsgruppe Heidelberg«, engagierte er sich als ein »Soziologe der Freiheit« politisch und publizistisch für die Entnazifizierung und Demokratisierung Deutschlands. Seine programmatische Broschüre über den »Freien Sozialismus«, die er 1946 gemeinsam mit Alexander Mitscherlich veröffentlichte, steckte dafür den Rahmen bis zu seinem Tod im Jahre 1958 ab. In zahlreichen Vorträgen, Aufsätzen und politischen Aufrufen suchte er das an Freiheit und Selbstbestimmung orientierte Ideal des »Dritten Menschen« in der deutschen Gesellschaft durchzusetzen, er polemisierte gegen das Verhältniswahlrecht, propagierte die »Sozialistische Marktwirtschaft« als dritten Weg zwischen Kapitalismus und Sozialismus, unterstützte die Gewerkschaften in ihrer Auseinandersetzung um das politische Mandat und kämpfte unermüdlich gegen die restaurativen Tendenzen in der Bundesrepublik. Am meisten hat sich Weber in der deutschen Frage profiliert. Nachdrücklich warnte er vor der Errichtung eines westdeutschen Teilstaats, lehnte mit einigem Schwanken während des Koreakriegs die einseitige Westorientierung der Bundesregierung ab und führte in den fünfziger Jahren eine jahrelange Kampagne für die Wiedervereinigung und Neutralisierung Deutschlands. Die vorliegende Edition von Webers politischen Schriften ist durchgehend annotiert, verschiedene Beiträge werden zum ersten Mal veröffentlicht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783895181092
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:712 Seiten
Verlag:Metropolis
Erscheinungsdatum:01.01.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks