Alfred Weidenmann

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(8)
(17)
(9)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Fünfzig vom Abendblatt.

Bei diesen Partnern bestellen:

Gepäckschein 666

Bei diesen Partnern bestellen:

Dicke Fische, kleine Gauner

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gelbe Handschuh ( LeseRiese)

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis der grünen Maske

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fünfzig vom Abendblatt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fünfzig vom Abendblatt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das unheimliche Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Spur führt nach Tahiti

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Glorreichen Sieben, Sonderausg.

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gelbe Handschuh

Bei diesen Partnern bestellen:

Der doppelte Schlüssel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der blinde Passagier

Bei diesen Partnern bestellen:

Gepäckschein 666

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zeitlose, geniale Unterhaltung

    Das Geheimnis der grünen Maske

    Buchgespenst

    22. August 2017 um 05:27 Rezension zu "Das Geheimnis der grünen Maske" von Alfred Weidenmann

    Ronny kommt aus dem Zirkus und muss jetzt einige seiner Schulwochen in Bad Rittershude absitzen. Natürlich wird er sofort in den Schulkrieg zwischen dem Gymnasium und der Realschule hineingezogen – und weiß sich erstaunlich gut zu behaupten, was ihm sofort die Hochachtung seiner Klassenkameraden einträgt, von denen einige tatsächlich das „Zigeuner- Vorurteil“ hegen. Doch der letzte Streich ging den Direktoren zu weit. Sie verurteilen ihre Schüler zu einem Waffenstillstand bis zu den Osterferien. Doch die Zeit wird nicht so hart, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Gepäckschein 666

    Aurora

    10. October 2012 um 16:48 Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Dem langen Klappentext ist nicht mehr viel hinzuzufügen und eigentlich verrät er meiner Meinung nach auch etwas zu viel. Aber dennoch bleiben noch einige Überraschungen in der Handlung offen, die das Buch zu einem spannenden Jugendkrimi machen. Selbstverständlich merkt man, dass es sich hierbei um ein älteres Buch handelt. Denn wo gibt es heute noch Schuhputzerjungen? Aber das tut dem Ganzen kein Abbruch. Mir hat das Buch schöne Lesestunden bereitet.

  • Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Gepäckschein 666

    amazingbookworld

    17. June 2012 um 15:02 Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Inhalt: Eine der ersten Aufgaben, die Peter als neuer Page im noblen Hotel Atlantic erledige soll, hat es gleich in sich: Er soll für den gleichaltrigen Amerikaner Francis einen Koffer am Bahnhof abholen. Doch der Beamte am Schalter verwechselt die Nummer 666 mit der Nummer 999 und händigt Peter das falsche Gepäckstück aus. Damit fängt das Abenteuer an. Denn der Koffer ist voller Geldscheine, ganz offensichtlich die Beute des kürzlich verübten großen Bankraubs. Kurzerhand beschließen die beiden Jungen, sich selbst an die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Gepäckschein 666

    pudelmuetze

    23. October 2011 um 22:33 Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Es geht, wie auch dem Klapptext zu entnehmen um einen Schuhputzerjungen der das große Glück hat im Hotel Atlantic eine Ausbildung beginnen zu dürfen, wie in der Zeit üblich (also Anfang des 20. Jahrhunderts) beginnen alle Auszubildende als Pagen. Das Buch wäre sicherlich super langweilig wenn es nur um die Ausbildung von Pagen handeln würde. Vielmehr ist es so das Peter, jener Junge der hier im Mittelpunkt steht, kurz vor seinem Dienstantritt im Hotel Atlantic vor dem Bahnhof mit seinem Schuhputzkollegen „Sheriff“ Augenzeuge ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Gepäckschein 666

    ZwergPinguin

    10. March 2009 um 10:01 Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Peter Pfannroth und der Emil, der "Sheriff", beobachten als Schuhputzerjungen vor dem Hamburger Hauptbahnhof einen Bankraub. Doch diese Ereignisse treten in den HIntergrund, als Peter als Page im Hotel ATLANTIC anfängt und dort viele neue Eindrücke gewinnt über Damen mit Katzentick, Herren mit Nelke im Knopfloch und stinkreiche Amerikaner. Als er dann den Gepäckschein mit der Nummer 666 in den Händen hält, passieren ganz unerwartete Dinge. Es handelt sich also um ein älteres Buch (Erstausgabe 1953), ähnlich Kästners "Emil und die ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks