Alfred Weidenmann Gepäckschein 666

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gepäckschein 666“ von Alfred Weidenmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gepäckschein 666" von Alfred Weidenmann

    Gepäckschein 666
    ZwergPinguin

    ZwergPinguin

    10. March 2009 um 10:01

    Peter Pfannroth und der Emil, der "Sheriff", beobachten als Schuhputzerjungen vor dem Hamburger Hauptbahnhof einen Bankraub. Doch diese Ereignisse treten in den HIntergrund, als Peter als Page im Hotel ATLANTIC anfängt und dort viele neue Eindrücke gewinnt über Damen mit Katzentick, Herren mit Nelke im Knopfloch und stinkreiche Amerikaner. Als er dann den Gepäckschein mit der Nummer 666 in den Händen hält, passieren ganz unerwartete Dinge. Es handelt sich also um ein älteres Buch (Erstausgabe 1953), ähnlich Kästners "Emil und die Detektive", aber meiner Meinung nach noch besser. Die Atmospähre im Atlantic-Hotel und bei den Schuhputzerjungen - all das wird so wunderbar authentisch beschrieben, dass man sich so richtig in das "alte" Hamburg reinversetzten kann. Ich habe das Buch schon als Kind geliebt, aber auch jetzt les eich es immer wieder gern, und freue mich, dass es noch auf dem Markt ist - wie es sich für einen Klassiker gehört

    Mehr