Alfred Wellm Karlchen Duckdich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Karlchen Duckdich“ von Alfred Wellm

Für Karlchen Duckdich gab es einen Tag, da fing alles neu an. Die neue Wohnung, die fremde Straße, die unbekannte Stadt. Karlchen muß mit dem Schwesterchen alles neu erobern. Straßen ohne Bäume, Menschen, die nicht »Guten Tag« sagen, Gegenstände, die er nicht kennt. Karlchen erfindet für das Schwesterchen Märchen, die sie beide in verzaubertes Land tragen, so daß sie der Fahrstuhl nicht in ihr 18. Stockwerk trägt, sondern in eine märchenhafte Ferne entführt. Aber abends, wenn es zum Schlafen geht, kommt die große Einsamkeit. Werner Klemke, der international anerkannte Künstler, Meister des Holzstichs und der zarten Kreide, putzte Karlchen Duckdichs und Schwesterchen Kristinas Erlebnisse mit putzigen Figuren und Bildern.

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen