Ali Lewis Es wird schon nicht das Ende der Welt sein

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(7)
(2)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Es wird schon nicht das Ende der Welt sein“ von Ali Lewis

Als die Backpackerin Liz als Haushaltshilfe nach Timber Creek kommt, auf eine Farm im australischen Outback, geht erstmal einiges schief. Doch verfärbte Wäsche und verbrannter Toast sind Nichtigkeiten gegen eine schwangere Teenagertochter und den tragischen Unfall, der die Dawson-Familie einfach nicht loslässt. Der 13-jährige Danny Dawson wehrt sich zunächst mit Händen und Füßen gegen die Neue, die alles durcheinander bringt, doch am Ende ist es die unbekümmerte Liz, die seine Familie aus ihrer Schockstarre reißt …

Mich konnte das Buch nicht so richtig fesseln. Ich fand Spannung hat sich überhaupt nicht aufgebaut und ich musste mich durchquälen.

— Luzi92

Wirklich ein tolles Buch mit Einblicken in eine ganz andere Welt

— Fluegelschlag

Ein super Buch für zwischendurch. Spannende Einblicke in das Leben auf einer australischen Farm und eine Familie die es in sich hat.

— Sophiiie

An wörtlicher Rede wurde reichlich gespart, die Spannung niedrig gehalten. Nettes Buch für zwischendurch, aber mehr auch nicht.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Bitterfrost

Nordische Mythologie, Götter, mythologische Kreaturen, Artefakte und sehr viele Parallelen zur originalen Mythos Academy Reihe.

Avirem

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ein Roman der noch eine Weile nachwirkt

Rosebud

Palast der Finsternis

Keine Atmosphäre, keine Spannung, 08/15 Story mit flachen Charakteren. Chaotisches Ende mit vielen offenen Fragen.

Ashimaus

Illuminae

Geniales Buch! Tolle Geschichte, super Charaktere, einzigartige Erzählweise.

TuffyDrops

Nemesis - Geliebter Feind

schöne fantasievolle Geschichte

Inoc

Die Gabe der Auserwählten

Schade das es aufgeteilt wurde zum Ende ...

NataCH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezi "Es wird schon nicht das Ende der Welt sein"

    Es wird schon nicht das Ende der Welt sein

    wannabewriterin

    01. December 2016 um 19:52

    Es wird schon nicht das Ende der Welt sein.« – Als die Backpackerin Liz als Haushaltshilfe nach Timber Creek kommt, auf eine Farm im australischen Outback, geht erstmal einiges schief. Doch verfärbte Wäsche und verbrannter Toast sind Nichtigkeiten gegen eine schwangere Teenagertochter und den tragischen Unfall, der die Dawson-Familie einfach nicht loslässt. Der 13-jährige Danny Dawson wehrt sich zunächst mit Händen und Füßen gegen die Neue, die alles durcheinander bringt, doch am Ende ist es die unbekümmerte Liz, die seine Familie aus ihrer Schockstarre reißt …Danny versucht im Laufe des Buches den schmerzhaften Tod seines verstorbenen Bruders zu verarbeiten. Im Buch begleiten die Leser Danny in seinem Leben ohne seinen geliebten großen Bruder, er lernt, dass auch ohne ihn das Leben schöne Seiten hat und dass das Leben einen Sinn hat. Zum ersten mal darf er beim Viehauftrieb mithelfen und alles das tun was auch die Erwachsenen machen. Er zieht sein kleines Kamel groß und freundet sich mit der Haushaltshilfe Liz an.Mir persönlich hat das Buch gut gefallen, da es eine Abwechslung zu den Mädchenromanen war, trotzdem steckt in dem Buch etwas viel tiefer Gehendes. Lewis schreibt mit großen Liebe zum Detail, obwohl mir z. B beim Rinderschlachten ein bisschen weniger Details besser gefallen hätte. Hier und da fehlt es etwas am Außergewöhlichen. Dennoch ist es ein tolles Buch und wer sich für Tiere, tiefere Themen und Australien begeistert, für den ist es ein perfektes Buch.Dieser Roman erhält von mir 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392

    Vucha

    02. April 2016 um 20:47
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 3 austauschen!

    • 71
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Rezension zu "Es wird schon nicht das Ende der Welt sein" von Ali Lewis

    Es wird schon nicht das Ende der Welt sein

    Moena

    07. June 2012 um 13:34

    Das Leben auf einer Rinderfarm in der australischen Wüste ist alles andere als einfach für den dreizehnjährigen Danny. Seit dem tragischen Unfall seines Bruders läuft alles aus dem Ruder. Zu allem Überfluss kehrt die gerade einmal vierzehnjährige Sissy schwanger aus dem Internat zurück und will den Vater des Kindes nicht preisgeben. Und als wäre das alles nicht schon turbulent genug, stellen Dannys Eltern auch noch die völlig unfähige Backpackerin Liz als Hausmädchen ein, das alles durcheinander bringt. Halt gibt dem Jungen nur Buzz, das kleine Kamel, um das er sich kümmert. Als der jährliche Viehauftrieb in einer Katastrophe zu enden droht, muss die Familie zeigen, dass sie trotz aller Probleme zusammenhält. Auf dieses Buch bin ich in der Buchhandlung aufmerksam geworden, da das Cover auffällt und mir der Klappentext zusagte. Nach dem Lesen bin ich der Meinung, dass der Originaltext nicht ganz dem Inhalt des Buches entspricht, aber diesen zusammenzufassen, ist auch nicht gerade leicht. Im Buch werden sehr viele verschiedene Konflikte besprochen, doch ein zentrales Thema lässt sich nur schwer finden. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht des dreizehnjährigen Daniel Dawson, von allen Danny genannt, der mit seinen Eltern, seinen Schwestern Sissy und Emily und den diversen Angestellten auf der Rinderfarm Timber Creek lebt. Sprache und Schreibstil sind sehr einfach gehalten und bieten keinen besonders hohen Anspruch. So liest sich das dünne Buch sehr leicht und schnell weg. Ich hatte dabei allerdings oft einen viel jüngeren Erzähler vor Augen und keinen dreizehnjährigen Jungen. Dass in der Familie vieles aus dem Ruder läuft, bekommt man als Leser sehr schnell mit. Gleich auf der ersten Seite wird man in Dannys Gedanken geworfen und mit der Schwangerschaft der Schwester konfrontiert. Danny ist das alles gar nicht recht. Er ist sauer auf Sissy und wirft ihr vor, dass sie mit dem Baby alles kaputt machen würde. Denn seit sich alles nur noch um Sissy und das Baby dreht, scheint der Unfall des älteren Bruders Jonny in Vergessenheit zu geraten. Danny scheint der Einzige zu sein, der noch an Jonny denkt, während das Thema vom Rest der Familie lieber totgeschwiegen wird, was Danny sehr belastet. Auch die Frage, wer der Vater von Sissys Baby ist, bringt regelmäßig Streit und Unruhe in die Familie. Die Vorkommnisse um das neue Hausmädchen Liz, die von Danny nur "die Pommie" genannt wird, sind teilweise recht unterhaltsam. Die britische Backpackerin hat von nichts Ahnung und sorgt damit für einige Turbulenzen. Allerdings wird sie von Danny durchweg als ziemlich doof hingestellt, was auf Dauer ein wenig eintönig sein kann. Doch Danny ist auch aufgeregt: Es ist sein letztes Jahr auf der Farm, bevor er den Unterricht im Internat besuchen wird, das sich viele Meilen weit weg in der nächsten Stadt befindet. Außerdem will er in diesem Jahr mit seinem Vater und den Männern beim Viehauftrieb dabei sein und muss nebenbei auch noch das kleine Waisenkamel Buzz trainieren, dem er sich angenommen hat. Alle diese Themen werden immer wieder abwechselnd in der Geschichte behandelt und vor allem die Geschehnisse beim Viehauftrieb nehmen sehr viel Raum ein. Die Beschreibungen sind hier teilweise etwas monoton und wenig spannend. Das Buch bespricht auch Themen wie Rassismus, Umgang mit dem Tod eines geliebten Menschen und Dannys jugendlichen Kampf um Aufmerksamkeit und Anerkennung. Damit regt das Buch zum Nachdenken an, erschien mir insgesamt allerdings zu kurz, um wirklich alle diese Konflikte tiefgründig genug zu behandeln, sodass die Erzählung eher oberflächlich bleibt. So plätschert die Geschichte recht ruhig dahin. Zwar wird es gegen Ende etwas hektischer, doch wer große Spannung sucht, wird in diesem Buch nicht fündig. Fazit: Ruhige Unterhaltung für zwischendurch, die aber nicht lange nachhallt.

    Mehr
  • Rezension zu "Es wird schon nicht das Ende der Welt sein" von Ali Lewis

    Es wird schon nicht das Ende der Welt sein

    gurke

    13. January 2012 um 13:38

    Danny ist dreizehn Jahre alt und lebt in einer völlig anderen Kultur als wir. Nämlich auf einer Farm im australischen Outback. Dort zu leben ist für ihn ganz normal und der Alltag gefällt ihm eigentlich. Doch von heute auf morgen geht alles drunter und drüber. Sein über alles geliebter Bruder hatte einen tödlichen Unfall. Das zu verstehen und damit klarzukommen ist allein schon schwer genug. Dann ist seine Schwester, die gerade mal 14 Jahre alt ist auch noch schwanger. Den Vater des Kindes will sie nicht verraten. Dann ist da auch noch Buzz, das kleine Kamel von Danny, das ganz schnell zu seinem besten Freund wird. Und Liz, das neue Hausmädchen, bringt alles durcheinander und verändert das Leben der Familie völlig... Die Geschichte ist aus der Sicht von Danny erzählt. Dementsprechend kindlich, flüssig und leicht verständlich ist auch der ganze Verlauf. Der Leser kommt gut durch das Buch und hat es in windeseile beendet. Ali Lewis hat ein unglaubliches Talent, den Leser zum nachdenken zu animieren und viele Konflikte miteinander zu verknüpfen. Zunächst einmal ist da der Tod des Bruders. Es ist immer schwierig einen nahestehenden Menschen zu verlieren. Wie geht man mit der Trauer um? Wie soll das Leben ganz normal weiterlaufen? Dafür hat der Junge, das Kamel, dass ihm über diesen schmerzlichen Verlust hinweghilft. Doch halt Kamel? Ja richtig, wir befinden uns im Australischen Outback. Ein Land und eine Lebensweise, mit der wir uns so gar nicht auskennen oder gar identifizieren können. Um dem Leser, das näherzubringen haben wir das Hausmädchen Lizz. Sie stellt die Fragen, die wir uns stellen würden. Und so erklären sich die absurdesten Dingen im Lauf der Geschichte ganz von selbst, ohne belehrend zu wirken. Wer eine spannungsgeladene Geschichte erwartet, den muss ich leider enttäuschen. "Es wird schon nicht das Ende der Welt sein" regt zum nachdenken an und plätschert eher so vor sich an. Das ist aber kein Kritikpunkt, im Gegenteil, es passt einfach zu der Handlung. Ich für meinen Teil muss sagen, dass mich der Roman begeistert hat. Ich musste sehr viel nachdenken und hab mit Danny und allen anderen mitgefühlt. Ich erwischte mich immer wieder dabei, dass ich die Umgebung so lebendig wahrgenommen habe, dass ich förmlich das gleiche vor Augen hatte und alles riechen und sehen konnte, wie die Potagonisten. Gleichzeitig war ich in Gedanken noch sehr lange in Australien und hing so der Geschichte nach. Ich kann das Jugendbuch nur wärmstens weiterempfehlen und muss ein großes Lob an die Autorin aussprechen!

    Mehr
  • Rezension zu "Es wird schon nicht das Ende der Welt sein" von Ali Lewis

    Es wird schon nicht das Ende der Welt sein

    Brunnen_Buchhandlung

    Klasse Titel, oder?
    Aus der Sicht des 13-jährigen Danny erleben wir einen wilden Sommer in Australien. Mit einer Backpackerin, einem zahmen Kamel, einem Baby und vielen langen heißen Tagen in der Wüste.
    Der Überlebenskampf einer Rinderzucht-Familie in Australien: berührend, spannend, voller Abenteuer - das etwas andere Jugendbuch.

    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks