Ali Mahlodji

 4.3 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Entdecke dein Wofür, Und was machst Du so? und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ali Mahlodji

Ali Mahlodji wuchs als Flüchtlingskind aus dem Iran in einem Lager bei Wien auf, wurde nach der Scheidung der Eltern zum Stotterer und brach die Schule ab. Er machte über 40 Jobs, darunter Putzhilfe und Bauarbeiter, holte nebenbei seine Matura nach und schloss ein Studium ab. Anschließend wurde er er-folgreicher IT-Manager, nach einem Burnout dann Lehrer. 2011 gründete das erfolgreiche Unternehmen „Watchado“, das Menschen hilft, ihre wahre Berufung zu finden. Heute ist er als als Speaker tätig, häufig bei Unternehmen und Organisationen von Weltrang - etwa Siemens, IBM, Microsoft, Lufthansa oder den Vereinten Nationen. Er wurde zum EU-Jugendbotschafter ernannt, erhielt zahlreiche Auszeichnungen und viele große Me-dien berichteten über ihn (etwa DER SPIEGEL, DIE ZEIT, Han-delsblatt, Wirtschaftswoche). www.ali.do

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Entdecke dein Wofür

 (5)
Neu erschienen am 01.04.2020 als Taschenbuch bei GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH.

XXL-Leseprobe: Entdecke dein Wofür

Neu erschienen am 22.03.2020 als E-Book bei GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH.

Alle Bücher von Ali Mahlodji

Cover des Buches Entdecke dein Wofür9783833872518

Entdecke dein Wofür

 (5)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Und was machst Du so?9783430202343

Und was machst Du so?

 (2)
Erschienen am 11.08.2017
Cover des Buches XXL-Leseprobe: Entdecke dein Wofür9783833876561

XXL-Leseprobe: Entdecke dein Wofür

 (0)
Erschienen am 22.03.2020

Neue Rezensionen zu Ali Mahlodji

Neu

Rezension zu "Entdecke dein Wofür" von Ali Mahlodji

Sehr autobiografisch, trotzdem guter Ratgeber
Sternchen_16vor 18 Tagen

In diesem Ratgeber erklärt Ali Mahlodji, wie man sein Wofür entdecken kann. Er erklärt wie er selbst den Weg zu sich selbst und zu seinem Job gefunden hat. Das Buch hilft definitiv sein Leben zu überdenken und vielleicht sogar einen Neustart zu wagen. Es kann helfen seine Bestimmung zu finden.

Schon im Vorwort habe ich mich vom Autor total angesprochen gefühlt. Ab den ersten Seiten konnte mich Ali Mahlodji total abholen. Er selbst war auch auf der Suche nach sich selbst und hat in seinem Leben einige Höhen und Tiefen erlebt. Er gibt auch Mut, dass es nicht schlimm ist, nicht genau wissen was man will. Jeder kann das entdecken, was ihm wirklich Spaß macht und das ist auch wichtig. Das Buch kann man auch interaktiv mit der GU App nutzen. Der Schreibstil und die Aufteilung der einzelnen Kapitel hat mir gut gefallen. Mir war jedoch das ganze Buch zu autobiografisch. Das ist auch mein größter Kritikpunkt. Ich hätte mir noch mehr Tipps gewünscht. Die einzelnen Übungen die vorkamen fand ich gut. Das Buch konnte definitiv meine Sicht auf manche Dinge verändern. Ein großes Thema sind Glaubensansätze aus der Kindheit. Zwischendurch findet man immer wieder kurze Geschichten von anderen Menschen, die fand ich auch sehr hilfreich. 

Insgesamt bekommt der Ratgeber von mir 3/5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Entdecke dein Wofür" von Ali Mahlodji

Nicht so gut wie erhofft.
Wedmavor einem Monat

Der Titel klang vielversprechend. Im Laufe der Lektüre hat sich aber herausgestellt, dass dieses Versprechen nur zum kleinen Teil eingelöst werden konnte. Das Thema wurde eher oberflächlich, geradezu zaghaft von der Substanz her behandelt. Vom Grund her ist vieles richtig, aber eben nur an der Oberfläche gekratzt. Die Ratgeber werden oft für Werbezwecke eingespannt, so trifft dies auch auf dieses Buch zu: Bloß nicht zu viel verraten, nur Köder herauswerfen, größere Publikumskreise erreichen, bekannter werden, der Rest folgt persönlich beim deutlich teureren Coaching.

Der proletenhafte Ausdruck, der möchte-gern-kumpelhafte Ton haben auch keine Freude gebracht. Die Sätze anfangend mit „Ich selbst…“ hätte ich dort am liebsten nicht angetroffen, genauso wie so manche anderen verunglückten Formulierungen. Da entstand der Eindruck, dass auch der Verlag dieses „Meisterwerk“ nicht lesen mochte.

Das Buch wurde für eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet, in etwa die vom Autor, schätzungsweise 25-30.

Ganz ehrlich: Es gibt deutlich Besseres dazu. Dies hier ist hpts. für Einsteiger mit bildungsfernem Hintergrund geeignet, die sich noch nie mit dem Thema befasst und kaum Sachbücher insg. gelesen haben.

 

Kommentare: 8
15
Teilen

Rezension zu "Entdecke dein Wofür" von Ali Mahlodji

Was ist dein Wofür?
lesefreude_bookvor einem Monat

Führe selbstbestimmt das Leben, das du wirklich willst! Um das Tun zu können, musst du zuerst wissen was du überhaupt willst. In seinem Buch „Entdecke dein Wofür“ begleitet uns Ali Mahlodji bei diesem Prozess. Die Suche nach dem Wofür ist nicht immer einfach und kann auch schmerzhafte Wunden freilegen. Denn ein relevanter Schritt ist es mit seiner Vergangenheit abzuschließen, um anschließend in eine selbstbestimmt Zukunft zu starten.

Besonders gut hat mir gefallen, das Ali Mahlodji auch betont, dass man nicht jede Sekunde seines Lebens mit etwas verbringen muss, das Geld einbringt. Es ist nicht nur absolut in Ordnung sondern notwendig, Hobbies zum Entspannen und Krafttanken zu haben. Das kann lesen, nähen, ehrenamtliche Tätigkeiten und vieles mehr sein. Und nur weil du Nähen liebst und ganz großartige Kreationen auf deiner Nähmaschine zauberst, musst du daraus kein Business machen! Denn wenn etwas zum Business wird, nimmt der Druck zu und die Kreativität gerät oftmals ins Schwanken.

Ali Mahlodji arbeitet mit der Methode der Visualisierung. Dafür hat er viele Übungen, die uns zu unserem Wofür führen parat. Bei allen geht es darum sich etwas so vorzustellen, als hätte man sein Ziel bereits erreicht. Die schweren Beine beim Zieleinlauf des Marathon, das schnell schlagende Herz, der stoßweise Atem, die klatschenden und jubelnden Zuschauer. Keine neue, dafür aber umso wirksamere Methode.

Immer wieder finden sich Videos im Buch. Mit einer App scannt man einfach die Seite ab und schon gibt es eine kurze Videobotschaft. Das davor Gelesene wird von Ali Mahlodji noch einmal in etwas anderen Worten wiedergegeben. Dadurch werden die Theorien und Learnings intensiviert und jeder Lerntyp kommt auf seine Kosten. Eine schöne, einfache Möglichkeit einem herkömmlichen Buch aus Papier eine digitale Komponente hinzuzufügen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Ali Mahlodji?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks