Ali Sethi

 3 Sterne bei 27 Bewertungen

Alle Bücher von Ali Sethi

Meister der Wünsche

Meister der Wünsche

 (27)
Erschienen am 01.06.2011
The Wish Maker

The Wish Maker

 (0)
Erschienen am 25.07.2011

Neue Rezensionen zu Ali Sethi

Neu
Giselle74s avatar

Rezension zu "Meister der Wünsche" von Ali Sethi

Lesenswert
Giselle74vor einem Jahr

Ein kurzer Einblick in das Leben einer Großfamilie im heutigen Pakistan. Der Anlaß ist die Hochzeit einer Verwandten des Ich-Erzählers. Davon ausgehend werden verschiedene Familienmitglieder dargestellt, ihr Leben und ihre Erinnerungen verknüpft. Da wäre Daadi, die Großmutter des Erzählers, eine sehr traditionelle, aber auch starrsinnige Frau, ihre Töchter mit Familien, darunter Samar Api, die Braut, die Mutter des Erzählers, die als Journalistin arbeitet und diverse andere Freunde und Verwandte.

Obwohl die wechselhaften politischen Gegebenheiten selten explizit erwähnt werden, liegen sie wie ein dunkles Tuch über der Geschichte. Man arrangiert sich und versucht so normal wie möglich zu leben. Nur, was ist normal? Der verbotene Alkohol wird bei Dealern organisiert, die Kinder werden mit dem Auto zu Treffen mit ihren Freunden gefahren, man geht auf Privatschulen. Hier geht es definitiv um keine arme Familie, Bildung und Geld sind offensichtlich vorhanden und trotzdem bleibt beim Lesen ein Gefühl der Beklemmung.

Ali Sethi schreibt sehr ruhig und flüssig, sehr unaufgeregt, manchmal sogar etwas zu distanziert von seinen Charakteren. Er beschreibt mehr, als daß er erzählt. Bisweilen empfindet man Zaki, den Erzähler, als außerhalb der Familie stehend, als reinen Beobachter. Das macht es sehr schwierig, sich in diese eh schon fremde Welt einzulesen, man fühlt selten mit, sondern nimmt zur Kenntnis. Trotzdem ein interessantes und lesenswertes Buch.

Kommentieren0
1
Teilen
gagamauss avatar

Rezension zu "Meister der Wünsche" von Ali Sethi

Ausdauer erforderlich
gagamausvor 4 Jahren

Gleich vorneweg. Die Sprache und der Stil des Romans lassen nichts zu Wünschen übrig. Dafür gibt es auch meine drei Punkte. Auf eine ruhige und angenehme Art und Weise wird hier erzählt. Die Charaktere werden schön beschrieben, ihre Handlungen und ihre Worte werfen einen interessanten facettenreichen Blick auf ihre Stärken und Schwächen. Da ich erst kürzlich den Drachenläufer gelesen habe, fand ich Thema und Handlungsort ansprechend und hatte schon ein bisschen HIntergrundwissen.

Leider fehlt der ganzen Geschichte ein richtiger Spannungsbogen. Die Erlebnisse der Menschen reihen sich teilweise ansatzlos aneinander, auch nach 200 Seiten war mir noch nicht ganz klar, um was es im Kern der Sache eigentlich geht. Man braucht wirklich sehr viel Ausdauer und Interesse, um durchzuhalten. auch wenn mir die Hauptprotagonisten symphatisch waren.

Mir scheint, dass der Schriftsteller sehr viel seiner eigenen Erfahrungen in den Roman eingearbeitet aber dafür der rote Faden etwas gelitten hat. Ich mag zwar Entwicklungs- und Familienromane. Aber ein bisschen Spannung und Tempo dürfen es schon gerne sein. Das Buch sollte auf keinen Fall mit dem exorbitant-genialen Buch "DER DRACHENLÄUFER" verglichen werden. Mit dem hat es nur das Land und den kulturellen Hintergrund gemeinsam.

Kommentieren0
1
Teilen
Gelindes avatar

Rezension zu "Meister der Wünsche" von Ali Sethi

Rezension zu "Meister der Wünsche" von Ali Sethi
Gelindevor 6 Jahren

Dieses Buch war mir zu schwer.
Der Schreibstil (vobei hier vielleicht auch die Übersetzerin einen großen anteil trägt) war wie beim Aufsatzt eines Drittklässlers; kurze Sätze aneinander gereit, nichts flüssiges.
Dann die vielen Fremdwörter, auf jeder Seite, es gab zwar am Ende des Buches ein Glossar zu nachlesen aber bei der Häufigkeit wurde es mir bald zu viel.
Dann die vielen fremden Namen, ich hab mich kaum zurechtgefunden über wen gerade berichtet wurde.
Die vielen Gegensätze(einfach unverständlich) wärend des lesens, ok - es ist ein ganz anderes Land- vielleicht konnte ich es daher nicht verstehen.
Ich war froh als ich das Buch weglegen konnte.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks