Ali Smith Im Hotel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Hotel“ von Ali Smith

In einem alten Hotel in einer schottischen Stadt treffen fünf sehr unterschiedliche Frauen aufeinander: die Journalistin Penny, die im Hotel übernachtet, die warmherzige Rezeptionistin Lise, die Obdachlose Else, die vor dem Hotel bettelt, und die junge Clare, die herausfinden will, was mit ihrer Schwester Sara wirklich passiert ist. Denn das fünfte weibliche Wesen, um das es hier geht, ist der Geist des Zimmermädchens Sara, das vor kurzem im Hotel verunglückt ist, und dieser Geist versucht starrsinnig, am Leben festzuhalten, was diese eine Nacht für alle fünf Frauen zu einer ganz besonderen macht …

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Denk dran, du musst leben...

    Im Hotel

    The iron butterfly

    08. August 2016 um 13:32

    Neu im in die Jahre gekommenen Global Hotel, erkundet Sara, das 19-jährige Zimmermädchen, mit dem Haustechniker Duncan die Flure. Sie planen einen gemeinsamen Kinobesuch und scherzen, als sie am alten Speisenaufzug vorbeikommen. Sara will Duncan beweisen, dass sie sich in die enge Kammer, die früher für den Transport der Speisen im Zimmerservice genutzt wurde, zwängen kann. Sara gelingt das Kunststück und einen kurzen Moment lang staunt Duncan über ihre grazile Beweglichkeit, doch da rast der Aufzug bereits mit Sara in die Tiefe. Das Unglück ist perfekt. Saras Geist will diesen Schicksalsschlag jedoch nicht hinnehmen und geistert noch einige Zeit herum, er beobachtet Familie und Freunde, besucht ihr Begräbnis, ihren Leichnam und erinnert sich an diese wundersame Begegnung mit der Verkäuferin im Uhrengeschäft. Ali Smith erzählt in „Im Hotel“ neben Saras‘ Geschichte auch die ihrer Schwester Clare, die nicht fassen kann, dass ihr dieses Unglück ihre große Schwester entrissen hat und die zuhause die entstandene Lücke der hoffnungsvollen Schwimmerin Sara nicht füllen kann. Oder die Episode der obdachlosen Else, die eine Nacht im Global Hotel übernachten darf und dabei doch die Extravaganzen gar nicht mehr genießen kann. Lise, die Rezeptionistin, die sich über die ewig gleichen Global Standards hinwegsetzen wollte, ermöglicht Else die Unterkunft. Lise, die vom Leben und der Liebe ihrer Mutter erdrückt wird und Zuflucht im Schlaf sucht. Und da ist noch die Journalistin Penny, borniert und aufgesetzt, aber die stille Atmosphäre im schottischen Global Hotel wird auch sie zu verändern wissen. „Im Hotel“ umfasst viele Stimmungen, die je nach Sicht und Person differieren. Der leichte Sarkasmus von Saras‘ Geist, die verstörenden Gedanken von Else, für die die Obdachlosigkeit nur die Fortsetzung einer Reihe schlimmer Erlebnisse darstellt. Die stille Traurigkeit von Lise…Ali Smith glückt es diese spezielle Atmosphäre, die man dem angestaubten Luxus vergangener Tage nachsagt in ihre Handlung zu transferieren. Menschen checken ein, Schicksale checken aus und wie die Fundsachen, die Duncan in einer Kammer des Hotels verwaltet, hinterlässt jeder Gast im Hotel eine vage Ahnung seines Lebens.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks