Alia Cruz

 4.3 Sterne bei 189 Bewertungen

Lebenslauf von Alia Cruz

Alia Cruz lebt in Oberhausen. Lange Zeit hat die Autorin als Tierheilpraktikerin und Tierpsychologin gearbeitet. Seit 2016 widmet sie sich hauptsächlich ihrer schriftstellerischen Tätigkeit. Daneben hat sie auch ihr zweites Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet als Journalistin im Galoppsport. Da Pferderennen ihre Leidenschaft sind, reist sie auch gerne zu großen Renntagen außerhalb Deutschlands. Aber dabei darf das Lesen nie zu kurz kommen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Alia Cruz

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Isle of Gods. Die Kinder von Atlantis9783551300973

Isle of Gods. Die Kinder von Atlantis

 (52)
Erschienen am 31.01.2018
Cover des Buches Stürmische Gefahr9783864432958

Stürmische Gefahr

 (20)
Erschienen am 01.02.2014
Cover des Buches Feindliches Herz9783864434167

Feindliches Herz

 (17)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches Art Hunter - Gestohlenes Herz9783864436253

Art Hunter - Gestohlenes Herz

 (18)
Erschienen am 01.10.2016
Cover des Buches Land of Gods. Die Kinder vom Olymp9783646603996

Land of Gods. Die Kinder vom Olymp

 (11)
Erschienen am 04.01.2018
Cover des Buches Cursed. Unendliche Verdammnis9783646300840

Cursed. Unendliche Verdammnis

 (11)
Erschienen am 25.01.2018
Cover des Buches Shapeshifter: Dawn - Die ErweckungB01HQYHETM

Shapeshifter: Dawn - Die Erweckung

 (7)
Erschienen am 28.06.2016
Cover des Buches Spiel mit dem Risiko9783864435300

Spiel mit dem Risiko

 (7)
Erschienen am 01.10.2015

Neue Rezensionen zu Alia Cruz

Neu

Rezension zu "Shapeshifter: Choice - Die Sünde" von Alia Cruz

Spannend
dorothea84vor einem Monat

Choice lebt ein sorgenfreies Leben als Shapeshifter in ihrer Siedlung zusammen mit ihrer besten Freundin Fiona. Hier in Namibia hilft sie bei der Ausbildung der Geparden-Wandler. Jetzt soll sie die neue Leiterin werden, ihr wird James Lidu vor die Nase gesetzt. Mit seinen Vorurteilen und Regeln.

Ich mag die Shapeshifter und habe ich mich darauf gefreut, mal wieder abzutauchen in eine Welt voller Magie, Leidenschaft und Stärke. Choice ist eine taffe Frau und zeigt in diesem Buch viel innere Stärke, aber auch Schwäche und fragt um Hilfe. James kommt mir in den ersten Seiten wie ein aufgeblasener Goggel vor. Doch mein Bild von ihm ändert sich im Laufe der Geschichte. Es wird spannend als Fiona und Choice einen Streit haben und sie verschwindet. Ab da konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe gefesselt die Geschichte verschlungen. Natürlich kommt bei einer Shapeshifter-Geschichte, die Leidenschaft nicht zu kurz und eine weiter kleine Liebesgeschichte kommt zu der von Choice und James. Obwohl ich mir nicht sicher war, ob die beiden tatsächlich zusammenpassen. Aber es hat sich alles so entwickelt, dass die beiden sich perfekt ergänzen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "City of Gods. Die Kinder der Kelten" von Alia Cruz

Göttin der Kelten
Minchen1987vor 3 Monaten

Im letzten Teil der „Gods“-Reihe geht es nun um Brigitte, die Tochter der keltischen Göttin Brigid.

Nachdem Brigitte sich dazu entschlossen hat nicht auf Atlantis zu bleiben, hat sie sich auf die Suche nach ihrem Vater gemacht, einem sterblichen Menschen. Als sie schließlich fündig wird, muss sie leider feststellen, dass er bereits tot ist.
Da ihre Suche nun vorbei ist und Brigitte sonst keine Pläne hat, bleibt sie einfach in London, wo sie zumindest eine örtliche Verbundenheit zu ihrem Vater hat. Fortan versucht sie ein normales Leben zu führen, mit eigener Wohnung und einem normalen Beruf: Krankenschwester. Diese Arbeit ist perfekt für Brigitte. Sie kann ihre Heikunst nutzen um anderen zu helfen, ohne unnötiges Aufsehen zuerregen.

So weit lief auch alles ganz gut. Als Brigitte dann Derryn kennenlernt, ändert sich ihr Leben schlagartig.
Was zunächst so aussieht, als hätte Brigitte ihre erste große Liebe kennengelernt entpuppt sich schon bald als ein hinterhältiger Komplott.
Auch wenn Derryn, entgegen seines Auftrags, wirklich Gefühle für Brigitte entwickelt, scheint das Ganze keine Zukunft zu haben. Es gibt zu viele Geheimnisse und Lügen zwischen den beiden.
Außerdem gibt es da auch noch Derryn Ziehonkel Paul, der seine ganz eigenen Pläne verfolgt.
Was Derryns Bruder Aidan damit zu tun?
Und was ist das für ein Untier, das London terrorisiert und Menschen zerfleischt?

Zu allem Überfluss wird Brigitte auch noch entführt und nach Schottland verschleppt.
Was wollen die dort ansässigen Kelten von ihr? Was steckt dahinter?
Kann sie sich befreien? Oder kann sie auf Hilfe hoffen?

Wie geht das Ganze aus?
Kann es noch ein Happy End geben? Zwischenzeitlich sieht es nämlich sehr schlecht aus.

Wenn ihr Einzelheiten wissen wollt, lest einfach selbst. Auch wenn „City of Gods. Die Kinder der Kelten” eigentlich der dritte Teil der „Gods“-Reihe ist, kann man es auch als ein eigenständiges Buch lesen. Ein Vorwissen der anderen Bände ist nicht nötig, zumal am Anfang auch eine kurze Zusammenfassung ist.
Allerdings kann ich es nur empfehlen sowohl „City of Gods. Die Kinder der Kelten”, als auch die vorherigen Teile „Ilse of Gods. Die Kinder von Atlantis” und „Land of Gods. Die Kinder vom Olymp” zu lesen.
Neben den spannenden Geschichten, läd auch der Schreibstil der Autorin Alia Cruz dazu ein, in die Welt aus Sicht der Götterkinder einzutauchen und sich darin zu verlieren.
Einfach toll.

Ich vergebe hier sehr gerne volle 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Land of Gods. Die Kinder vom Olymp" von Alia Cruz

Auf dem Olymp
Minchen1987vor 3 Monaten

In „Land of Gods. Die Kinder vom Olymp” geht darum, wie es mit Isabel, Quinn und Liliana (zusammen mit Zeus, Thanatos und Hades) weitergeht, nachdem sie am Ende von „Isle of Gods. Die Kinder von Atlantis” Atlanstis verlassen und auf die Erde gegangen sind.

Was erleben sie dort? Wie ist es für die Götterkinder in der realen Welt?

Liliana ging mit den Göttern Zeus, Hades und Thanatos, weil sie auf dem Olymp (der Götter) leben und die Herrschafft über die Menschheit erlangen wollte. Doch wie so oft, kommt es immer anders als geplant. Das Portal zum Olymp ist verschlossen und so bleibt den Göttern nichts anderes übrig, als auf der Erde zu bleiben, bis sie eine Lösung finden.
Und so „campieren“ sie jetzt am Fuße des Olymp (des Berges) in einer von außen unscheinbaren Hütte. Von innen jedoch, sieht diese aus, wie der echte Olymp.
Nach diesem Zauber wird Zeus zunehmend schwächer. Aber als auch Thanatos immer mehr an Kraft verliert, kommt Liliana ins Grübeln und macht einige beunruhigende Beobachtungen.
Doch das ist nicht alles. Denn Lilianas Leben beginnt sich drastisch zu ändern, als Hades ihr den jungen Mann Silas als Trainigsobjekt mitbringt. Eigentlich soll sie ihre Fähigkeiten an ihm testen und ihn schließlich töten. Aber es entwickelt sich ganz anders...
Außerdem lernt sie eine junge Frau namens Taisia kennen, die urplötzlich wie aus dem Nichts auftacht. Liliana ist ihr gegenüber sehr skeptisch, denn irgendwas ist nicht normal an ihr.
Wer ist diese Taisia? Und was hat sie vor?

Isabel und Quinn genießen erstmal ihre Zweisamkeit, finden aber schnell heraus wo sich Liliana und die anderen Götter aufhalten. Sie haben vor die Pläne der Götter zu vereiteln und gleichzeitig Liliana zu retten. Denn Isabel glaubt immer noch an ihre Schwester, und das nicht nur, weil sie deren Mutter Brünhild ein Versprechen gab.
Auf der Suche nach den Göttern wollen Quinn und Isabel zum Götterportal auf dem Olymp, wo Quinn zufällig auf Taisia trifft. Von da an wird alles anders.
Was passiert nur mit Quinn? Und was hat Taisia damit zu tun?

Kann Isabel Quinn helfen? Und Liliana? Kann sie ihre Schwester überzeugen, doch noch die Seiten zu wechseln oder ist jede Hoffnung vergebens?

Schließlich kommt es noch zum Showdown mit Taisia. Doch was haben Schlangen und die ägyptischen Götter damit zu tun?
Wie wird es ausgehen? Wer stirbt und wer überlebt?
Was wird überhaupt aus den Göttern?

Letzten Endes taucht sogar noch ein Göttersohn auf, mit dem ich überhaupt nicht gerechnet habe, aber es durfte auch nicht so ausgehen, wie es zunächst den Anschein hatte.
So gab es noch eine perfekte Lösung.

Das Ende selber empfand ich eigentlich gar nicht als Ende. Ich finde es schade, dass dieser zweite Band gleichzeitig der letzte sein soll. Für mich ist das Ende auch der Anfang eines neuen Abenteuers, bei dem einiges passieren kann. Vielleicht gibt es ja doch irgendwann noch eine Fortsetzung?

Wie schon bei „Isle of Gods. Die Kinder von Atlantis” ist auch „Land of Gods. Die Kinder vom Olymp“ spannend und sehr gut zu lesen. Auch der Schreibstil von Alia Cruz läd zum lesen ein.

Wie schon Teil 1 kann ich auch den 2 Teil nur weiterempfehlen.
Auch hier gibt es von mir volle 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Feindliches Herzundefined
Einladung zur Leserunde "Feindliches Herz - SAJ 02" von Alia Cruz

Wer möchte in die Welt der Special Agents of Justice eintauchen und sich für eines von 10 Rezensionsexemplaren bewerben?
Es werden 5 Broschuren und 5 Ebooks verlost. Bitte teilt mir mit, ob Broschur oder Ebook/Format.
Teilnehmen könnt ihr bis 29. April 2015


Inhalt:
Als Computerspezialist der SAJ zieht es Barrett Manor vor, im Innendienst für die Welt unsichtbar und zurückgezogen zu arbeiten. Die Abgeschiedenheit seines Arbeitsplatzes in Minnesota erlaubt es ihm, seine Entstellung und sich selbst vor der Welt zu verstecken, und dennoch als wichtiges Team Mitglied seinen Teil zur Sicherheit des Landes beizutragen. Doch ein Spezialauftrag zwingt ihn, sein Exil zu verlassen, und mit dem MI 6 zusammenzuarbeiten. Während des Auftrages kommen sich die beiden näher als ihnen zunächst lieb ist.
 
Rachel Adams ist ehrgeizig und eine aufstrebende Agentin des MI 6. Als sie den Auftrag bekommt, einen Anschlag zu verhindern, glaubt sie, ihrer Karriere einen großen Schub geben zu können. Daher passt es ihr gar nicht, dass sie mit dem amerikanischen Agent Barrett Manor ein Team bilden soll.
 
Doch können sich zwei Agenten aus verschiedenen Ländern überhaupt vertrauen? Und können sie ihren Herzen Glauben schenken und sich aufeinander verlassen, oder müssen sie sich letzten Endes für ihr Land entscheiden? Dürfen sie ihren Gefühlen nachgeben, um sich und ihre Liebe zu retten?
###YOUTUBE-ID=81rd2snXCqI###

Mehr Infos auch hier:

http://www.adsmith.de/

http://www.sieben-verlag.de/autoren/Alia_Cruz/

https://www.facebook.com/pages/Alia-Cruz/339160606206996


Freue mich auf eure Bewerbungen und eine unterhaltsame Leserunde!

Eure Alia




146 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
Oh vielen lieben Dank!!!!
Cover des Buches Fürst der Vampireundefined
Ich lade euch herzlich zu meiner Leserunde zu "Fürst der Vampire" ein.
Fünf Rezensionsexemplare werden verlost. (Taschenbuch)
Teilnehmen könnt ihr bis zum 7. November 2014.

Brauchen die Gewinner spezielle Voraussetzungen? Nein, außer, dass ihr Vampirromane und Lieberomane zu euren Lieblingsgenres zählen solltet...

Ich begleite die Leserunde und bin für Fragen immer wieder hier. Ich freue mich auf euch!

Hier ein bisschen was zum Inhalt:

FÜRST DER VAMPIRE

Der Auftakt der Trilogie rund um den „Prince de Sang“ – dem Fürsten der Vampire.

 

Inhalt:

Die siebzehnjährige Angelia wächst abgeschottet von der Außenwelt im Casinohotel ihrer milliardenschweren Eltern auf. Sie wird jäh aus dieser Welt herausgerissen, als eine Party ihres Bruders mit einem traumatischen Zwischenfall endet. Angelia flüchtet und findet sich im Armenviertel von Atlantic City wieder. Ein geheimnisvoller, junger Mann rettet sie vor einer Straßengang und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Doch ihr Retter ist kein Mensch und könnte sie in tödliche Gefahr bringen.

 

Darek versteckt sich seit vielen Jahren vor den Vampiren. Er ahnt nicht, dass er ihr zukünftiger Prince de Sang ist. Von Menschen aufgezogen, hat er gelernt, seine eigene Spezies zu meiden und hält sich für eine Kreatur des Bösen. Doch eines Abends rettet er das Menschenmädchen Angelia und sie beginnt seine Welt auf den Kopf zu stellen.

 

Die Beiden kommen sich näher, doch als grausam verstümmelte Leichen in Atlantic City gefunden werden, beginnt die Lage zu eskalieren. Mächtige Vampire sind auf der Jagd nach Darek. Er muss sein Versteckspiel beenden und sich ihnen und seinen eigenen Dämonen stellen, um Angelia, die Vampire und die Menschen zu retten.

 

Doch kann eine aufkeimende Liebe zwischen Mensch und Vampir die blutige Wahrheit überstehen?

 

Genre: Vampirroman/Romantic Fantasy/Young Adult


75 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
Cover des Buches Stürmische Gefahrundefined

Lust auf eine neue Romantic-Thrill Reihe?

Dann seid ihr hier genau richtig!


Scarlet Jones ist auf der Flucht. Seit sie ihrem Ehemann entkommen ist, lebt und arbeitet sie in New Orleans als Krankenschwester. Eines Tages wird ein Mann ohne Gedächtnis in die Klinik eingeliefert. Entgegen jedweder Vernunft und Professionalität, fasst sie Vertrauen zu dem Unbekannten, der sich nur langsam wieder zu erinnern beginnt.
Aidan weiß nicht wer er ist oder woher er kommt – und wer ist der junge Mann neben ihm auf dem Foto, das er in seiner Hosentasche trug, als er bewusstlos aus dem Mississippi gefischt wurde?
Nur langsam lichten sich die Schleier, doch was sich als Realität abzeichnet hat erschreckende Ausmaße, und ruft eine Spezialeinheit der Regierung – die SAJ – auf den Plan. Als Hurrikan Katrina auf New Orleans trifft, müssen Scarlet und Aidan lernen, einander zu vertrauen, um sich und ihre Liebe retten zu können.

Leseprobe TXT


Zur Autorin

Alia Cruz lebt mit ihren 3 Katzen und einem Hund im schönen Oberhausen. Seit ihrem Studium arbeitet sie als Tierpsychologin und Tierheilpraktikerin, sowie als Dozentin in diesem Bereich. In ihrer Freizeit liebt sie es, zu den großen Pferderenntagen nach Baden-Baden, Hamburg, Paris oder Ascot zu reisen.
Besucht die Autorin auch auf Facebook


Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann 
bewerbt euch für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde.

Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage

Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen
viel Glück!

 Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!
117 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks