Alia Cruz Engel der Vampire

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engel der Vampire“ von Alia Cruz

Der Hohepriester Nosferatu wird im Notre Dame brutal überfallen und ermordet. Der Fürst der Vampire Darek und seine Verbündeten finden heraus, dass eine Gruppe von Menschen hinter der Tat steckt. Die Gruppe hat die Existenz der Vampire entdeckt und sich deren Ausrottung zum Ziel gesetzt. Doch die Katastrophen nehmen kein Ende. Dareks Familie droht auseinanderzubrechen. Danielle leidet unermesslich unter der Trennung von Damian und entfernt sich von ihrem Vater Darek. Trost findet der Fürst nur bei seiner großen Liebe Angelia. Doch mitten im Chaos entdeckt Darek eine schreckliche Wahrheit, die ihre Liebe in Gefahr bringt. Der Fürst der Vampire steht plötzlich allein vor der größten Schlacht seines Lebens. Der gefallene Engel Lukas könnte ihm helfen und das Zünglein an der Waage sein - in diesem Kampf um Leben und Tod. Doch Lukas hat mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen. Als ehemaliger Mensch fällt es ihm schwer sich auf die Seite der Vampire zu stellen. Wem kann Darek vertrauen? Das Schicksal aller Menschen und Vampire hängt einmal mehr von ihm ab. Das furiose Finale um den Fürsten der Vampire.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannendes Finale

    Engel der Vampire
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    15. November 2015 um 10:43

    Der Hohepriester Nosferatu wird im Notre Dame brutal überfallen und ermordet. Doch das ist erst der Anfang einer wahren Vampirjagd. Der Fürst der Vampire Darek muss alles daran setzen, die Drahtzieher ausfindig zu machen, bevor es zu spät ist. Dass er dabei nicht nur um sein Leben fürchten muss, sondern auch um das seiner Familie, macht die Situation besonders brisant. Meine Meinung: Engel der Vampire fängt brisant mit der Ermordung von Nosferatu an. Sein Tod stürzt seine Tochte Lunelle, Darek, Angelina und Danielle in große Trauer. Dass dies erst der Anfang ist, wird dem Leser recht schnell klar, denn die Autorin springt in der Perspektive auch zu den Vampirjägern und gewährt kleine Einblicke in deren Pläne. Interessant fand ich, dass es sehr viele handelnde Parteien gibt. Einmal ist da natürlich Darek, als Fürst der Vampire, der versucht, die Drahtzieher ausfindig zu machen. Doch auch Danielle nimmt eine besondere Rolle ein, ist sie doch in tiefer Trauer, weil ihre große Liebe Damian sie verlassen hat. Dass dieser gar nicht weit weg ist und auch in die Geschehnisse involviert wird, ahnt sie jedoch anfangs nicht. Eine sehr wichtige Rolle hat auch der gefallene Engel Lukas inne, ein komplett neuer Protagonist, der von der Autorin eingeführt wird. Als jedoch auch noch der Haussegen zwischen Darek und Angelina schief hängt, gerät Darek an seine Grenzen. Er muss an allen Fronten kämpfen. Schön fand ich, dass es auch ein neues Paar und eine neue Liebe gibt, die sich im Laufe der Story heraus kristallisiert. Es gibt allerdings auch einige brutale Szenen, darauf sollte man vorbereitet sein. Der Schreibstil ist wieder flüssig, allerdings springen die Szenen relativ schnell hin und her. Fazit: Engel der Vampire bietet ein actionreiches und buntes Finale mit vielen Protagonisten. Die Vampire müssen wahrhaft um ihre Existenz kämpfen.

    Mehr
  • Engel der Vampire - Abschluss der Trilogie

    Engel der Vampire
    Schlafmuetz

    Schlafmuetz

    21. October 2015 um 17:45

    Mit jedem Band wurde die Geschichte besser und besser. Ich wünschte, sie würde nicht jetzt schon enden. Mein Liebling Damian bekam Konkurenz durch Lukas, der aber wegen seiner Qualmerei nicht auf den ersten Platz vordringen konnte. Die Spannung wurde von verschiedenen Handlungssträngen gehalten, die am Ende ineinander flossen. Ein Finale, das eine Vielzahl von Emotionen in mir weckte. Ich habe gebangt, musste kichern und sogar aufsteigende Tränen wegblinzeln. Eine empfehlenswerte Reihe für alle Vampirfans!

    Mehr