Alia Cruz Fürst der Vampire

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fürst der Vampire“ von Alia Cruz

Der Auftakt der Trilogie rund um den „Prince de Sang“ – dem Fürsten der Vampire. Inhalt: Die siebzehnjährige Angelia wächst abgeschottet von der Außenwelt im Casinohotel ihrer milliardenschweren Eltern auf. Sie wird jäh aus dieser Welt herausgerissen, als eine Party ihres Bruders mit einem traumatischen Zwischenfall endet. Angelia flüchtet und findet sich im Armenviertel von Atlantic City wieder. Ein geheimnisvoller, junger Mann rettet sie vor einer Straßengang und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Doch ihr Retter ist kein Mensch und könnte sie in tödliche Gefahr bringen. Darek versteckt sich seit vielen Jahren vor den Vampiren. Er ahnt nicht, dass er ihr zukünftiger Prince de Sang ist. Von Menschen aufgezogen, hat er gelernt, seine eigene Spezies zu meiden und hält sich für eine Kreatur des Bösen. Doch eines Abends rettet er das Menschenmädchen Angelia und sie beginnt seine Welt auf den Kopf zu stellen. Die Beiden kommen sich näher, doch als grausam verstümmelte Leichen in Atlantic City gefunden werden, beginnt die Lage zu eskalieren. Mächtige Vampire sind auf der Jagd nach Darek. Er muss sein Versteckspiel beenden und sich ihnen und seinen eigenen Dämonen stellen, um Angelia, die Vampire und die Menschen zu retten. Doch kann eine aufkeimende Liebe zwischen Mensch und Vampir die blutige Wahrheit überstehen? Genre: Vampirroman/Romantic Fantasy/Young Adult (Quelle:'E-Buch Text/24.09.2014')

nette Fantasystory

— sibylle_meyer

Romantische Liebe zwischen Mensch und Vampir!

— Thaliomee

Eine gute Mischung aus Spannung, Romantik und Gefühl. Sehr zu empfehlen. Nicht nur für Young Adult.

— MLBusch

mein erstes Buch über Vampire, hat mir sehr gut gefallen

— Archimedes
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich liebe Vampire

    Fürst der Vampire

    Schlafmuetz

    09. April 2015 um 19:14

    Anfangs verwirrten mich die verschiedenen Sichtweisen, aber dadurch kommt die jeweilige Persönlichkeit eines jeden Protagonisten perfekt zur Geltung. Da die Handlungsstränge allesamt ineinander führen, fand ich mich recht schnell in der Geschichte zurecht. Es bleiben stets ein paar Fragen offen, wodurch der Lesefluss konstant erhalten bleibt und auch an Spannung mangelt es nicht. Die Geschichte ist bis ins Kleinste durchdacht, alles passt zusammen. Besonders gefallen haben mir Dexter und Claude. Eine ungewöhnliche Freundschaft. Die Wendung am Ende hätte so nicht unbedingt sein müssen, da noch zwei weitere Teile folgen. Trotzdem freue ich mich schon auf den Folgeband, der zum Glück schon bereitliegt und nur darauf wartet, dass ich mich ins Lesevergnügen stürze :D

    Mehr
  • nette Fantasystory

    Fürst der Vampire

    sibylle_meyer

    08. January 2015 um 14:48

    Darek ist der nächste Fürst der Vampire, doch er weiß es nicht. Aufgewachsen bei Menschen, hat er zwar frühzeitig gelernt, dass er sich von Angehörigen seines Volkes fernhalten muss, dass er sich  auf alle Fälle verstecken muss, da diese ihm nach dem Leben trachten. Leider hat ihm niemand das "Warum" erklärt. Angelia stammt aus einer sehr reichen Familie.  Sie bekommt alles... außer Liebe. Ihr großer Bruder sieht in ihr nur ein Werkzeug, dass er beliebig einsetzen kann. Als er ihr etwas sehr schreckliches antut, flieht Angelia und trifft natürlich auf Darek, der sich in sie verliebt. Meine Meinung: Die Idee, die hinter der Story steht, ist gut. Eben ein Liebesroman zwischen menschlicher Frau und einem Vampir, der stark genug ist, sie zu beschützen.  Das Buch ist mir aber zu einfach gestrickt und der Schreibstil wirkt oft holprig. Man hätte mehr aus der Idee machen können. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Fürst der Vampire" von Alia Cruz

    Fürst der Vampire

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ich lade euch herzlich zu meiner Leserunde zu "Fürst der Vampire" ein. Fünf Rezensionsexemplare werden verlost. (Taschenbuch) Teilnehmen könnt ihr bis zum 7. November 2014. Brauchen die Gewinner spezielle Voraussetzungen? Nein, außer, dass ihr Vampirromane und Lieberomane zu euren Lieblingsgenres zählen solltet... Ich begleite die Leserunde und bin für Fragen immer wieder hier. Ich freue mich auf euch! Hier ein bisschen was zum Inhalt: FÜRST DER VAMPIRE Der Auftakt der Trilogie rund um den „Prince de Sang“ – dem Fürsten der Vampire.   Inhalt: Die siebzehnjährige Angelia wächst abgeschottet von der Außenwelt im Casinohotel ihrer milliardenschweren Eltern auf. Sie wird jäh aus dieser Welt herausgerissen, als eine Party ihres Bruders mit einem traumatischen Zwischenfall endet. Angelia flüchtet und findet sich im Armenviertel von Atlantic City wieder. Ein geheimnisvoller, junger Mann rettet sie vor einer Straßengang und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Doch ihr Retter ist kein Mensch und könnte sie in tödliche Gefahr bringen.   Darek versteckt sich seit vielen Jahren vor den Vampiren. Er ahnt nicht, dass er ihr zukünftiger Prince de Sang ist. Von Menschen aufgezogen, hat er gelernt, seine eigene Spezies zu meiden und hält sich für eine Kreatur des Bösen. Doch eines Abends rettet er das Menschenmädchen Angelia und sie beginnt seine Welt auf den Kopf zu stellen.   Die Beiden kommen sich näher, doch als grausam verstümmelte Leichen in Atlantic City gefunden werden, beginnt die Lage zu eskalieren. Mächtige Vampire sind auf der Jagd nach Darek. Er muss sein Versteckspiel beenden und sich ihnen und seinen eigenen Dämonen stellen, um Angelia, die Vampire und die Menschen zu retten.   Doch kann eine aufkeimende Liebe zwischen Mensch und Vampir die blutige Wahrheit überstehen?   Genre: Vampirroman/Romantic Fantasy/Young Adult

    Mehr
    • 75

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. December 2014 um 20:56
    Beitrag einblenden
  • Romantische Geschichte um einen Teenager und einen Vampirprinzen

    Fürst der Vampire

    Thaliomee

    27. December 2014 um 09:57

    Das Buch hat zunächst zwei Hauptfiguren, deren Wege sich aber schnell kreuzen: Darek ist Vampir und laut einer Prophezeiunge der nächste Anführer seiner Rasse. Während er nichts von der Prophezeiung weiß, versuchen Mitglieder des Vampirrates ihn zu töten um seine Herrschaft zu verhindern. Angelique ist Tochter reicher Eltern und erfährt in ihrem Elternhaus keinerlei Liebe und Zuneigung. Als ihr Bruder ihr etwas schreckliches antut, trifft sie Darek und das Schicksal nimmt seinen Lauf... Das Buch ist ein klassischer Urban-Fantasie Roman: Darek ist gutaussehend, charmant und natürlich würde er niemals einem Menschen Schaden zufügen. Angel ist wunderschön und trägt (wie er) ein schweres Schicksal, aus dem sie sich selbst befreit. Dabei müssen sich beide vor den bösen Widersachern in Acht nehmen, die nicht nur Darek töten wollen sondern auch Angels Familie infiltrieren. Für Freunde (oder Freundinnen) mystischer Chick-Lit genau das richtige, besonders für jüngere Leserinnen empfehlenswert. Mir war es an einigen Stellen zu platt, die Story steht leider oft hinter den plastisch ausgestalteten Charakteren zurück. Am Ende ging es dann etwas schnell, ich denke man hätte das Buch auch gut mit einem Cliffhanger beenden können. So erhält die Leserin eine Vorschau auf den nächsten Band, in dem wir die junge Liebe zwischen Angel und Darek weiterverfolgen können.

    Mehr
  • ... soooo schön!

    Fürst der Vampire

    MLBusch

    "Fürst der Vampire" ist ein Buch, das mich überzeugt hat. Es hat zu Anfang etwas gedauert, aber als die Geschichte um Darek und Angelina mich einmal gefangen hatte, konnte ich es nicht mehr weglegen. Ein Toller erster Teil. 

    Eine gute Mischung aus Spannung, Romantik und Gefühl. Sehr zu empfehlen. Nicht nur für Young Adult.

    • 2

    AmberStClair

    18. December 2014 um 13:24
  • Fürst der Vampire ist das Auftaktband einer neuen Vampirserie von Alia Cruz.

    Fürst der Vampire

    Romanticbookfan

    05. December 2014 um 11:13

    Zum Inhalt: Darek lebt versteckt unter den Menschen und weiß, dass er verfolgt wird und er sich von anderen Vampiren fernhalten muss. Nur dass "warum" kennt er nicht. Was ihm seine Ziehmutter verschwiegen hat: Laut einer uralten Prophezeiung ist er der künftige Prince de Sang, der Anführer der Vampire. Angels Eltern sind sehr reich, können aber mit ihrer Tochter, die sehr gerne Tierärztin werden möchte, nichts anfangen. Als auf einer von ihrem Bruder organisierten Party Angel etwas Schreckliches zustößt, will sie nur noch weg! Sie landet in einem heruntergekommenen Stadtteil und Darek kann die junge Frau in letzter Sekunde vor Übergriffen retten. Zum ersten Mal in ihrem Leben fühlt sich Angel sicher, doch Darek verbirgt noch sein Geheimnis... Meine Meinung: Fürst der Vampire wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Zum einen haben wir Angel, die sich sehr unglücklich und unverstanden in ihrer Familie fühlt. Zum anderen haben wir einen Erzählstrang, der Ereignisse aus der Vergangenheit darlegt. Hier springen wir zu einem Zeitpunkt, als der Prince de Sang noch lebte und der kleine Darek geboren wurde. Eine weitere Perspektive ist die eines Polizisten, der merkwürdige Mordfälle untersucht. Man merkt schon anfangs, dass diese Erzählstränge zusammen laufen werden und zusammenhängen. Am interessantesten fand ich Angels Perspektive. Sie war mir sehr sympathisch. Sie ist etwas unsicher und fühlt sich in ihrer Familie wie eine Fremde, denn für diese zählt nur das Geld und der äußere Schein. Ihr selbst ist das nicht so wichtig, sie würde viel lieber all ihre Zeit den Tieren im Tierheim widmen. Darek wiederum führt ein Leben auf der Flucht. Dabei weiß er nur, dass er sich von anderen Vampiren mit allen Mitteln fernhalten muss. Den Grund dafür kennt er nicht. Das macht ihn natürlich sehr einsam, weil er immer im Untergrund lebt. Dennoch war er sofort bereit, Angel zu helfen, was ihn mir sofort sympathisch gemacht hat. Die Liebesgeschichte entwickelt sich sehr langsam, was aber auch gut zur Story gepasst hat. Parallel erfahren wir, dass sich die Vampire immer mehr untereinander bekämpfen und vermehrt Menschen angreifen. Diese Entwicklung steht im Mittelpunkt.  Das Ende wiederum kam mir etwas zu schnell. Die Handlungsstränge werden zwar alle zu Ende geführt, dennoch ging mir die Auflösung einiger Punkte zu schnell. Fazit: Fürst der Vampire ist ein interessanter Auftakt zur neuen Vampirreihe von Alia Cruz. Die Autorin punktet mit einem Protagonisten, der von seinem Schicksal nichts ahnt und seinen Weg erst entdecken muss. Das Ende kam mir etwas zu schnell, insgesamt war "Fürst der Vampire" jedoch ein interessanter erster Band.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks