Alia Cruz Stürmische Gefahr

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(9)
(10)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stürmische Gefahr“ von Alia Cruz

Scarlet Jones ist auf der Flucht. Seit sie ihrem Ehemann entkommen ist, lebt und arbeitet sie in New Orleans als Krankenschwester. Eines Tages wird ein Mann ohne Gedächtnis in die Klinik eingeliefert. Entgegen jedweder Vernunft und Professionalität, fasst sie Vertrauen zu dem Unbekannten, der sich nur langsam wieder zu erinnern beginnt. Aidan weiß nicht wer er ist oder woher er kommt – und wer ist der junge Mann neben ihm auf dem Foto, das er in seiner Hosentasche trug, als er bewusstlos aus dem Mississippi gefischt wurde? Nur langsam lichten sich die Schleier, doch was sich als Realität abzeichnet hat erschreckende Ausmaße, und ruft eine Spezialeinheit der Regierung – die SAJ – auf den Plan. Als Hurrikan Katrina auf New Orleans trifft, müssen Scarlet und Aidan lernen, einander zu vertrauen, um sich und ihre Liebe retten zu können.

Kein Literarischer Kracher und teilweise etwas einfach gestrickt. Dennoch ein netter Romance für Zwischendurch. 4/5

— Niniji

Eine spannende Geschichte vor einem realen Hintergrund. Super geschrieben und recherchiert!

— MonaSilver

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Apartment

Sehr gruselige Geschichte mit einem Hauch von Paranormal Activity.

_dieliebezumbuch

Blutzeuge

Thriller-Kost vom Allerfeinsten. Unerwartet, spannend und nervenaufreibend!

Seehase1977

Origin

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem spannend

Faltine

YOU - Du wirst mich lieben

Beklemmend und atmosphärisch

lauravoneden

Die Brut - Die Zeit läuft

Super spannender zweiter Teil! Konnte mich sogar noch mehr überzeugen, als Teil eins.

.Steffi.

Unter Fremden

Eine schöne Geschichte über eine starke Frau, die es lernen muss, über sich hinauszuwachsen!

Cleo22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesefreude der besonderen Art

    Stürmische Gefahr

    Schlafmuetz

    29. December 2014 um 14:28

    In der letzten Zeit habe ich mich durch einige Bücher quälen müssen - umso schöner war es, endlich wieder in einer Geschichte versinken zu dürfen. Eine wunderbare Mischung aus Liebe, wohldosierter Erotik und Action. Dieser Satz ging mir unter die Haut: "Wow. Seine Stimme war so tief, aber auch so samtig, wunderschön und berührte Stellen in ihr, die man mit der Hand nicht anfassen konnte." In der Mitte des Buches zog die Spannung derart an, dass ich kaum mit dem Lesen aufhören konnte. Ich bin so neugierig wie es mit den SAJ weitergeht, dass mir die Wartezeit auf den Folgeband endlos erscheint. Fazit: Absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • packender Romantic Thriller, leidenschaftliche Liebesgeschichte

    Stürmische Gefahr

    BeatesLovelyBooks

    15. December 2014 um 13:04

    Scarlet hat das Leben an der Seite ihres Ehemanns Cameron Evans hinter sich gelassen, eine neue Identität angenommen und arbeitet nun in New Orleands als Krankenschwester. Cameron ist ein skrupelloser Politiker, der über Leichen gehen würde, um Präsident der Vereinigten Staaten zu werden. Hurrikan Katrina kommt ihm daher sehr gelegen. Aiden, der seinem Bruder wieder aus der Patsche helfen möchte, da der sich mit den falschen Leuten angelegt hat, wird überwältigt und kommt fast zu Tode. Als Komapatient landet er im Krankenhaus von Scarlet und wird von ihr immer liebevoll behandelt. Als er aus dem Koma erwacht, möchte er unbedingt wissen, wessen Stimme es war, die immer zu ihm gesprochen hat. Durch eine Amnesie  weiß Aiden nicht wer er ist und nach einem schiefgegangen Mordanschlag an ihm, flüchtet er aus dem Krankenhaus und flieht zu Scarlet. Es dauerte nicht lange, bis das Verlangen nach Liebe, Berührungen und Leidenschaft beide überkommt und sie sich Hals über Kopf ineinander verlieben. Als Scarlet plötzlich durch ein Telefonat das Gefühl vermittelt bekommt, dass Aiden auf sie angesetzt wurde, flieht sie. Kurz darauf erinnert sich Aiden, wer er war und ist und warum er im Krankenhaus lag. Er weiß nur eins, er muss seinen Bruder retten und die Frau finden, die er liebt. Als früherer Agent wird er rekrutiert und arbeitet nun wieder in der Spezialeinheit SAJ - Special Agents of Justice, die dazu dient Menschen auszuschalten und im Notfall auch den Präsidenten, wenn er nicht mehr tragbar wäre. Mit reichlicher Ausrüstung macht er sich auf den Weg zu Cameron Evans. Meine Meinung: Schon nach den ersten 80 Seiten war mir klar, dass alle Charaktere des Buches miteinander zu tun haben. Scarlet, die sich mittlerweile in Aiden verliebt hat, ohne zu wissen, wer er ist, Cameron Evans, der Aidens Bruder gefangen hält und der Chefarzt des Charités, in dem Scarlet arbeitet, Del Monte, der gezwungen wird Cameron am Gehirn zu operieren, da er sehr krank ist. Am Anfang alles verwirrend, aber total spannend, da die Autorin, doch immer wieder etwas hervorbrachte, mit dem ich nicht gerechnet habe. Scarlet hat vor wieder zurück zu ihrem Mann zu gehen, um ihn um die Scheidung zu bitten. Währenddessen operiert Del Monte gerade Cameron und Barrett wird misshandelt um weiter die Regierung hinters Licht zu führen. So weit klappt alles gut, bis er Scarlet bei Cameron sieht und nicht weiß, warum sie dort ist. Die Dinge überschlagen sich und zu allem Überfluss kommt Katrina immer näher in Richtung New Orleans. Ein Thriller der Extraklasse, eine spannungsgeladene Story und eine schöne Liebesgeschichte. Charaktere:  Scarlet, die eigentlich Hannah heißt, hat sich nach ihrem Lieblingsfilm "Vom Winde verweht" in Scarlet verwandelt und Aiden ist für sie wie im Film "Rhett". Sie ist liebevoll, fürsorglich und möchte einfach endlich frei sein. Aiden ist ein Mann, der weiß was er will und er möchte Scarlet. Barrett, der Bruder von Aiden, ist durch die Schnittwunden im Gesicht schwer verwundet worden und sieht sich jetzt als Ungeheuer. Er bekommt im zweiten Band der Serie seine Geschichte. Covergestaltung: Das Cover hat eine schöne Farbe, zeigt ein Liebespaar, die Marke der SAJ und auch die Dramatik, die sich im Buch entwickelt. Schreibstil:  Die Autorin hat in verschiedenen Perspektiven das Buch geschrieben. Ich hatte Einsicht in die Gedankenwelt von Scarlet, Aiden, aber auch Barrett und Cameron. Fazit:  Alia Cruz hat einen sehr stimmigen Schreibstil. Es gab zu keiner Zeit langweilige Passagen, die sich in die Länge gezogen haben. Das Buch hat mich von Anfang an gepackt. Ein Romantic-Thriller, wie ich ihn liebe. So muss es sein. Spannung bis zum Ende und  eine leidenschaftliche Liebesgeschichte. Ein super Auftakt einer spannenden Serie.

    Mehr
  • Ja ja ja ... Lesevergnügen ... oh ja!

    Stürmische Gefahr

    MLBusch

    04. December 2014 um 12:45

    Ein schönes Buch das mich schnell gefesselt hat. Die Geschichte konnte mich von Anfang an überzeugen. Der Schreibstil ist flüssig und es lässt sich leicht weg lesen. Man merkt gar nicht wie die Seiten dahin fliegen. ...und schwups schon ist es zu Ende. Schade. Einige Aspekte in der Handlung sind vorhersehbar, was mich aber nicht gestört hat. Wer Romanic Suspense liest weis das und rechnet damit. Was ich mir für den Folgeband wünschen würde? Einen Hauch mehr Erotik ;) Ich vergebe super gerne die vollen fünf Sterne und bin beim nächsten Band wieder dabei.

    Mehr
  • gelungener Serien Auftakt

    Stürmische Gefahr

    dorothea84

    30. November 2014 um 17:32

    Scarlet Jones ist auf der Flucht. Seit sie ihrem Ehemann entkommen ist, lebt und arbeitet sie in New Orleans als Krankenschwester. Eines Tages wird ein Mann ohne Gedächtnis in die Klinik eingeliefert. Entgegen jedweder Vernunft und Professionalität, fasst sie Vertrauen zu dem Unbekannten, der sich nur langsam wieder zu erinnern beginnt. Aidan weiß nicht wer er ist oder woher er kommt – und wer ist der junge Mann neben ihm auf dem Foto, das er in seiner Hosentasche trug, als er bewusstlos aus dem Mississippi gefischt wurde? Nur langsam lichten sich die Schleier, doch was sich als Realität abzeichnet hat erschreckende Ausmaße, und ruft eine Spezialeinheit der Regierung – die SAJ – auf den Plan. Als Hurrikan Katrina auf New Orleans trifft, müssen Scarlet und Aidan lernen, einander zu vertrauen, um sich und ihre Liebe retten zu können. Die Geschichte ist wie ein guter Actionfilm. Es fängt ganz harmlos an und dann geht es mit der Spannung los und der Action es wird immer mehr und Spannender. Ich lese diese Geschichte und konnte sie einfach nicht aus meinen Händen legen. Dann ich wollte wissen er ist John Doe, wer ist Scarlet und was haben alles den miteinander zu tun. Bis zur letzten Seite war die Spannung da. Ich bin gespannt auf Band 2, das war auf jeden Fall ein gelungener Serien Auftakt.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148

    kubine

    01. June 2014 um 13:52
  • Leserunde zu "Stürmische Gefahr" von Alia Cruz

    Stürmische Gefahr

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Lust auf eine neue Romantic-Thrill Reihe? Dann seid ihr hier genau richtig! Scarlet Jones ist auf der Flucht. Seit sie ihrem Ehemann entkommen ist, lebt und arbeitet sie in New Orleans als Krankenschwester. Eines Tages wird ein Mann ohne Gedächtnis in die Klinik eingeliefert. Entgegen jedweder Vernunft und Professionalität, fasst sie Vertrauen zu dem Unbekannten, der sich nur langsam wieder zu erinnern beginnt. Aidan weiß nicht wer er ist oder woher er kommt – und wer ist der junge Mann neben ihm auf dem Foto, das er in seiner Hosentasche trug, als er bewusstlos aus dem Mississippi gefischt wurde? Nur langsam lichten sich die Schleier, doch was sich als Realität abzeichnet hat erschreckende Ausmaße, und ruft eine Spezialeinheit der Regierung – die SAJ – auf den Plan. Als Hurrikan Katrina auf New Orleans trifft, müssen Scarlet und Aidan lernen, einander zu vertrauen, um sich und ihre Liebe retten zu können. Leseprobe TXT Zur Autorin Alia Cruz lebt mit ihren 3 Katzen und einem Hund im schönen Oberhausen. Seit ihrem Studium arbeitet sie als Tierpsychologin und Tierheilpraktikerin, sowie als Dozentin in diesem Bereich. In ihrer Freizeit liebt sie es, zu den großen Pferderenntagen nach Baden-Baden, Hamburg, Paris oder Ascot zu reisen. Besucht die Autorin auch auf Facebook Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann  bewerbt euch für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde. Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen viel Glück!  Katja *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 117
  • Liebe, Tod, Geheimnis - Die perfekte Mischung

    Stürmische Gefahr

    Carina2302

    06. May 2014 um 18:07

    Beschreibung: Scarlet Jones ist Krankenschwester in einem Krankenhaus von New Orleans. Sie fühlt sich zu einem Patienten hingezogen, der mit großem Glück einen Mordanschlag überlebt hat und seit dem im Koma liegt. Sie widmet ihm mehr Zeit als normal üblich wäre und vergisst für kurz Zeit, dass sie sich auf der Flucht befindet. Doch als Aiden langsam sein Gedächtnis wieder bekommt, fängt Scarlet an zu Zweifeln. Und als sie einen seltsamen Anruf erhält ist sie sich sicher – Aiden wurde von ihrem Ehemann geschickt. Mit dem bisschen letzten Geld macht sie sich auf den Weg um sich endlich von ihren Geistern der Vergangenheit zu befreien. Doch auch die SAJ, eine Spezialeinheit der Regierung, ist in diesen Fall mit einbezogen worden. Wer ist Aiden wirklich? Und wie stark werden die Auswirkungen des Hurrikans, der unaufhaltsam auf New Orleans steuert? Meine Meinung: Das Cover finde ich sehr ansprechend und passt perfekt zum Genre Romantic Thrill. Es spiegelt die Gefühle von Scarlet und Aiden wieder, zeigt, dass die SAJ eine Rolle spielt und bindet auch das Unwetter mit ein, welches auf dem Weg ist. Der Klappentext war der Grund, wieso ich dieses Buch lesen wollte. Ich fand die Thematik gut. Denn es war mal kein Thriller, in dem es hauptsächlich um Ermittlungsarbeit ging und sorgte somit für Abwechslung. Ich war mir zunächst unsicher, ob die Charaktere ihre Tiefe erhalten oder ob es eher oberflächlich bleibt. Und was soll ich sagen? Meine Zweifel waren unbegründet. Vor allem Scarlet konnte mich begeistern. Eine starke Frau, die aus einer Ehe kommt, in der sich sich eingesperrt fühlte. Materiell hat Cameron ihr alles bieten können, doch mit seinen Aggressionen und seinen Taten kam sie nicht klar und konnte den Mut aufbringen zu fliehen. Seit dem hat sie Probleme Menschen zu vertrauen. Aber es wird nicht bis aufs letzte ausgereizt. Denn irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem sie begreift, dass sie sich jemand anderem anvertrauen muss! Und das zeugt von großer Stärke. Ich habe die Geschichte über mit ihr gelitten und konnte ihre Denkweise sehr gut nachvollziehen. Aiden hat mir anfangs auch sehr gut gefallen, allerdings hat dies zum Ende hin nachgelassen. Seine Dialoge waren für mich nicht mehr so gut durchdacht wie zu Beginn und hat daher 1/2 Sympathiepunkte verloren. Sehr gut gelungen fand ich die Darstellung des Hurrikans und die dadurch entstehende Unruhe in der Bevölkerung. Ich hatte das Gefühl, dabei zu sein und kann doch bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, was die Menschen empfunden haben müssen. Bei dem Schluss bin ich mir noch nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Es ergibt sich für mich noch nicht ganz der Sinn dahinter, hoffe aber, diesen in der Fortsetzung zu finden.  Fazit: Ein wundervoller Romantic Thrill, der mir für ein paar Stunden sehr viel Lesefreude bereitet hat und der es wert ist zu lesen! Ich habe wirklich lange überlegt, doch auf Grund der 2 kleinen Sachen, mit denen ich nicht ganz zufrieden war, gibt es "nur" 4 Sterne.  

    Mehr
  • SAJ - Special Agents of Justice

    Stürmische Gefahr

    MelE

    22. March 2014 um 09:02

    Den Titel "Stürmische Gefahr" kann man eindeutig als Hurrikan Katrina identifizieren. Wenn man aber die Story im Ganzen betrachtet, wird man sicherlich auch Scarlets und Aidans Lebensgeschichte hineinfließen lassen können. Wer atemberaubende Spannung, Geheimnisse, eine eingewobene Liebesgeschichte und Erotik bevorzugt, wird sich im Bereich  Romantikthrill wirklich wohlfühlen. Für mich hat während des Lesens wirklich alles gepasst, auch wenn ich letztendlich von Anfang an geahnt habe, worauf die Story hinauslaufen wird, war ich dennoch erstaunt, wie oft ich mich geirrt habe und vor allem, wie viel unerwartete Wendungen die Story genommen hat. "Stürmische Gefahr" ist wirklich stürmisch und wer sich an Katrina im Jahr 2005 erinnert, weiß, wie sich der Hurrikan entwickelt hat und wie viel Leid und Zerstörung von ihr ausging. Im Thriller geht es auch sehr viel um Machtübernahme und echten Wahnsinn einzelner Protagonisten. Menschen die Menschen wie Roboter benutzen wollen, ihnen keine eigene Meinung lassen und quasi über Leichen gehen sind mir wirklich suspekt. Solch Menschen in das Buch einzuflechten fand ich sehr gelungen. Ein klein wenig Hurrikan, Computerwissen und jede Menge Lovestory ergeben ein großes Ganzes an Spannung. Die Autorin hat ihre Story glaubhaft umgesetzt und mich mitgenommen in einen Thriller, der mich von Anfang an begeistern konnte. Ein Thriller für echte Genießer! Wer "Vom Winde verweht" liebt, wird hier den einen oder anderen Zusammenhang erkennen können, denn für Aidan bedeutet es eine ganze Menge um wieder er selbst zu werden und auch Scarlet findet ihren Rhett, obwohl die Story anders enden wird, als in "Vom Winde verweht". Ehrlich gesagt wäre ich sehr enttäuscht gewesen, wenn der Kampf und die Anfechtung der beiden Protagonisten umsonst gewesen wäre. So konnte ich meine Buch zufrieden zusammen klappen und mich so schon voller Erwartung auf den zweiten Teil freuen, denn natürlich will ich wissen, wie Aidans neues Leben an Scarlets Seite aussehen wird. Ein klein wenig mehr Informationen  über SAJ fände ich auch sehr spannend, denn auch wenn sie sich als echte Killer entpuppt haben, haben sie für mich dennoch einen gewissen Reiz ausgeübt und kamen ein klein wenig zu kurz. Kleiner Kritikpunkt: Die 228 Seiten sind wirklich viel zu schnell gelesen! Gesamtfazit: Absolute Leseempfehlung für ein spannendes, aber auch sehr warmherziges Buch, dessen Happy End mich wirklich versöhnt hat mit dem Schrecken von Katrina. Wunderbar umgesetzt und authentisch geschrieben. Mein Dank an den Sieben Verlag, die mir dieses Buch für eine Leserunde aufLovelybooks zur Verfügung gestellt haben. Es hat mir meine Seminartage wirklich versüßt.

    Mehr
  • Eine gelungene Mischung aus Romantik und Spannung!

    Stürmische Gefahr

    ColourfulMind

    16. March 2014 um 13:50

    Inhalt: Scarlett lebt in scheinbarer Sicherheit in New Orleans als Krankenschwester auf der Flucht vor ihrem Ehemann. Da wird eines Tages der Patient John Doe eingeliefert, der nicht weiß, wer er ist. Ohne Nachzudenken nimmt sich Scarlett seiner an, ohne zu wissen, dass die beiden mehr gemeinsam haben, als sie denken. Als der Sturm Katrina Einzug hält in der Stadt, überschlagen sich  die Ereignisse. Meine Meinung: "Stürmische Gefahr" von Alia Cruz ist ein kurzes Lesevergnügen von gerade mal ca. 220 Seiten und liest sich auch dementsprechend schnell durch. Man steigt sofort in die Geschichte ein und auch im weiteren Handlungsverlauf wird das Geschehen mit ordentlich Tempo vorangetrieben. Aber das ist nicht schlimm, denn man kann der Handlung jederzeit folgen und durch den hohen Spannungsfaktor macht das Lesen wirklich Spaß. Die Charaktere sind, bis auf drei Ausnahmen, alle recht einfach gestrickt. Aber beginnen wir einmal mit den beiden Protagonisten. Scarlett und Aidan bzw. John Doe. Sie waren mir sofort sympathisch und ich fand es sehr angenehm durch den steten Perspektivwechsel in ihre Gedanken abzutauchen. Auch wenn die Liebesgeschichte zwischen den beiden für mich zu überhastet daherkam, sprüht die Chemie der beiden doch Funken und das gewisse Knistern geht auch auf den Leser über.  Wie man bei dem Cover wahrscheinlich schon vermuten kann, nimmt auch die Erotik einen gewissen Raum in der Geschichte ein. Aber sie ist nicht so überladen, wie oftmals in Büchern dieses Genres. Sie wird an den richtigen Stellen eingebracht und ist nicht vulgär oder billig. Es passt einfach und gibt der Liebesgeschichte das gewisse Etwas. Ein Charakter, der mich leider überhaupt nicht überzeugen konnte, ist der große "Bösewicht" der Geschichte. Für mich haben die Bösen in solchen Geschichten immer sehr viel Potential, wenn man es denn ausschöpft. Man kann ihren Charakteren eine Tiefe und Anziehung verleihen, welche die Guten oft nie erreichen, weil es ein solches Spektrum an Möglichkeiten gibt, dieses Böse zu begründen oder ihren Charakter speziell zu gestalten. Hier jedoch bleibt er klischeehaft und an vielen Stellen auch einfach überzeichnet. Denn oftmals kam es mir so vor, als hätte er einfach nur die Funktion des big bad Villain und arbeitet deswegen eine Checkliste ab, wie wir den Kerl am besten unsympathisch und zum nächsten Antichristen machen. Für ich war das einfach nicht genug an den meisten Stellen, und an wenigen anderen wiederum zu viel. Trotzdem überzeugt das Buch durch die gelungene Mischung von Romantik, Spannung und wahren Ereignissen. Denn das ganze Geschehen in das Grundgerüst des Hurricanes Katrina zu verpacken ist wirklich eine gute Idee gewesen und gibt der Handlung nochmal eine gewaltige Schippe an Originalität drauf.

    Mehr
  • Die Gefahr des Vergessens!

    Stürmische Gefahr

    Stevie-Rae

    13. March 2014 um 19:54

    Zum Inhalt: Scarlet Jones scheint auf den ersten Blick glücklich und gelassen, doch der Schein trügt. Als jedoch ein Mann ohne Gedächtnis in die Klinik in New Orleans, wo sie als Krankenschwester arbeitet, eingeliefert wird, bringt das ihre Welt gefährlich ins Wanken. Jeder Vernunft und vor allem Professionalität zum Trotz fasst sie Vertrauen zu dem Patienten ohne Namen, der sich nur sehr sehr langsam wieder zu erinnern scheint. Aidan weiß nichts, außer das er, wenn er das Foto, dass er bei seinem Sturz in den Mississippi in der Tasche hatte, ansieht, eine unglaubliche Angst um den jungen Mann auf dem Foto bekommt. Wird er das Geheimnis um diesen Mann lösen können und werden er und Scarlet ihre Liebe bewahren können? Meine Meinung: Ein unglaublich schönes Buch, was an manchen Stellen auch wirklich traurig ist. Die Gefühle zwischen Scarlet und Aidan sind einerseits zwar sehr verwirrend, andererseits aber auch unglaublich schön. Das Aidan anfangs nicht weiß, wer er ist, und nur bei dem Bild von ihm und seinem Bruder dieses Gefühl von Gefahr bekommt ist wirklich interessant und man möchte dadurch unbedingt wissen, wer diese beiden Menschen auf dem Bild in Wirklichkeit sind. Und dann ist da auch noch Cameron. Was führt er im Schilde? Warum möchte er Hannah, bzw. Scarlet, so unbedingt wieder haben? Diese Fragen habe ich mir unter anderem während des Lesens gestellt, doch am Ende wurden die meisten davon aufgelöst, was das Buch noch besser machte. Alles in allem kann ich das Buch nur weiterempfehlen und freu mich schon riesig, noch mehr von der Autorin zu lesen.

    Mehr
  • Spannender Romantic Suspense

    Stürmische Gefahr

    ForeverAngel

    07. March 2014 um 10:48

    INHALT "Scarlet Jones ist auf der Flucht. Seit sie ihrem Ehemann entkommen ist, lebt und arbeitet sie in New Orleans als Krankenschwester. Eines Tages wird ein Mann ohne Gedächtnis in die Klinik eingeliefert. Entgegen jedweder Vernunft und Professionalität, fasst sie Vertrauen zu dem Unbekannten, der sich nur langsam wieder zu erinnern beginnt.Aidan weiß nicht wer er ist oder woher er kommt – und wer ist der junge Mann neben ihm auf dem Foto, das er in seiner Hosentasche trug, als er bewusstlos aus dem Mississippi gefischt wurde? Nur langsam lichten sich die Schleier, doch was sich als Realität abzeichnet hat erschreckende Ausmaße, und ruft eine Spezialeinheit der Regierung – die SAJ – auf den Plan. Als Hurrikan Katrina auf New Orleans trifft, müssen Scarlet und Aidan lernen, einander zu vertrauen, um sich und ihre Liebe retten zu können."Quelle Sieben Verlag MEINE MEINUNG Stürmische Gefahr ist der erste Band der S.A.J.-Reihe von Alia Cruz. Hierbei handelt es sich um die Romantic Suspense Romane über die "Special Agents of Justice". Scarlet Jones ist auf der Flucht vor ihrem skrupellosen Eheman Cameron in New Orleans gelandet, wo sie als Krankenschwester arbeitet. Eines Tages landet der gut aussehende Aiden bei ihr im Krankenhaus - verwirrt und ohne Gedächtnis. Zwischen den beiden knistert es, doch jeder von ihnen wird von seiner eigenen dunklen Vergangenheit gehemmt. Aiden wollte seinem kleinen Bruder helfen, der in Schwierigkeiten geraten ist, und Scarlet versteckt sich vor Cameron, der alles dafür tun würde, um ins Weiße Haus zu gelangen. Diese drei Figuren sind unsere Protagonisten und erzählen abwechselnd, was ihnen passiert ist. Obwohl Scarlet den größten Teil einnimmt, ist es schön, ab und zu ein wenig Abwechslung durch Aiden und Cameron zu erfahren. Zwischendurch tauchen weitere Nebenfiguren auf, die für kurze Zeit aus ihrer Sicht erzählen, was ganze noch einmal zusätzlich auflockert. Die Menge an erzählenden Figuren ist noch übersichtlich und durch die Wahl des personalen Erzählers, werden die Perspektivenwechsel nicht verwirrend. Scarlet ist eine sympathische Protagonistin, die sich hilfsbereit und liebevoll um ihre Patienten kümmert, dabei aber nie naiv wirkt. Ihre Vergangenheit mit Cameron hat sie vorsichtig werden lassen. Kein Wunder, dass sie sich nicht sofort auf Aiden einlässt. Aiden ist zunächst ein Mysterium, weder er selbst noch wir Leser wissen genug über seine Vergangenheit. Am Ende wartet die eine oder andere Überraschung auf uns. Mir gefällt die Vielschichtigkeit. Cameron ist dagegen sehr stereotyp. Er ist der typische, skrupellose Bösewicht, der für seine Karriere über Leichen gehen würde. Sowohl der Suspense Plot wie auch der Romantikanteil haben mir gut gefallen und ich bin neugierig auf den zweiten Band in dieser Serie. 3,5 von 5 Punkten Cover 1/2 Punkt, Idee 1/2 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1/2 Punkt ~*~ SiebenVerlag ~*~ 226 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-864-43295-8 ~*~ Taschenbuch ~*~ 14,90€ ~*~ Februar 2014 ~*~

    Mehr
  • Scarlett im Strudel der Gefühle

    Stürmische Gefahr

    Sunrise11

    03. March 2014 um 23:11

    Scarlett ist eine hübsche und junge Krankenschwester, die sich sehr liebevoll um ihre Patienten kümmert. Eines Tages wird ein Unbekannter eingeliefert, der vom einem Fremden einen heftigen Schlag auf den Kopf bekommen hat und fast gestorben wäre, wenn ihn Dr. Del Monte, nicht erfolgreich operiert hätte. Er liegt jetzt aber immer noch im Koma und will nicht aufwachen. Sie kann es sich nicht erklären aber sie fühlt sich ihm so nahe und verbringt auch nach Feierabend viel Zeit bei ihm. Sie liest ihm vor und hält seine Hand. Warum macht sie das? Zu Hause wartet niemand auf sie und bei ihm fühlt sie sich warm und geborgen. Aber Scarlett wird auch schwer von ihrer Vergangenheit belastet, denn sie ist ihrem brutalen und wahnsinnigen Ehemann entflohen, der sie niemals finden darf. Deshalb darf sie sich auch niemanden anvertrauen, nicht mal ihrer neuen Freundin Lily. Zeitgleich befindet sich Barrett, der jüngere Bruder des unbekannten Komapatienten in der Gewalt des korrupten Cameron Evans, der mit Hilfe von Barretts Computer- u. Hackerkenntnissen Zugang zum Pentagon und anderen diversen militärischen Einrichtungen kommen will und natürlich beeinflussen will. Außerdem verlangt er von Barrett, dass er seine verschwundene Ehefrau finden soll. Wird Barrett ihm helfen und welchen Preis muss er dafür zahlen? Scarlett hat sich in den Unbekannten verliebt und die Sehnsucht nach ihm zerrt an ihr. Wer ist er? Wird er sie mögen und wiedererkennen? Obwohl "er" noch im Koma liegt, weiß er, dass er diese Frau mit der sanften Stimme liebt. Werden sie die Gefahren und Schwierigkeiten besiegen und eine gemeinsame Zukunft haben? Der Romantik-Thriller lässt sich fast prima in einem Stück lesen und ich mochte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Protagonisten werden gut beschrieben und ich habe sie sehr schnell ins Herz geschlossen oder zum Teufel gejagt. Ich habe fast hautnah miterlebt, wie die Menschen sich in Amerika bei Hurrikans fühlen und sich darauf vorbereiten. Hut ab vor soviel Mut! Mir hat der Roman sehr gut gefallen, am besten haben mir mitunter die Stellen der intimen Zweisamkeit gefallen. Da hätte ich gerne noch mehr von gehabt.

    Mehr
  • Beziehungswirrwarr mit Brisanz

    Stürmische Gefahr

    Sabrina

    26. February 2014 um 18:16

    Klappentext: "Scarlet Jones ist auf der Flucht. Seit sie ihrem Ehemann entkommen ist, lebt und arbeitet sie in New Orleans als Krankenschwester. Eines Tages wird ein Mann ohne Gedächtnis in die Klinik eingeliefert. Entgegen jedweder Vernunft und Professionalität, fasst sie Vertrauen zu dem Unbekannten, der sich nur langsam wieder zu erinnern beginnt. Aidan weiß nicht wer er ist oder woher er kommt – und wer ist der junge Mann neben ihm auf dem Foto, das er in seiner Hosentasche trug, als er bewusstlos aus dem Mississippi gefischt wurde? Nur langsam lichten sich die Schleier, doch was sich als Realität abzeichnet hat erschreckende Ausmaße, und ruft eine Spezialeinheit der Regierung – die SAJ – auf den Plan. Als Hurrikan Katrina auf New Orleans trifft, müssen Scarlet und Aidan lernen, einander zu vertrauen, um sich und ihre Liebe retten zu können." Worum geht es nun genau? Scarlett ist Krankenschwester, doch niemand weiß viel über sie, denn sie hütet ein gefährliches Geheimnis und kapselt sich ab. Doch als plötzlich ein bewusstloser Unbekannter in ihrer Abteilung landet, fängt ihre Fassade an zu bröckeln. Auch später erinnert der Mann sich an nichts, doch beide spüren, dass zwischen ihnen eine Verbindung besteht und so hilft Scarlett ihm seiner Vergangenheit auf den Grund zu gehen. Doch was dort nach und nach ans Licht kommt lässt Scarlett zweifeln, denn irgendwie hat diese ganze Sache viel mehr mit ihr zu tun, als gedacht. Und nebenbei ist da noch Barrett, der von seinem Entführer dazu gezwungen wird die größte Naturkatastrophe der südlichen USA zu vertuschen und all dies tut er nur, um seine Bruder zu schützen.  Mein Fazit: Anfangs hatte ich ein paar kleine Schwierigkeiten in das Buch hinein zu finden, denn die einzelnen Sichten und Szenarien wechseln sehr schnell. Das hat sich jedoch schnell gelegt und ich fand diese Wechsel sogar gut, da man so alle Handlungsstränge gut und zeitnah mitverfolgen konnte. Der Schreibstil ist ansonsten super: Flüssig, spannend erzählt, gut lesbar, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Viele Aspekte der Geschichte waren vorhersehbar, doch es gab auch positive Überraschungen.  Anfangs wurden leider viele der offenen Fragen sehr schnell aufgeklärt, was es dem Leser nur schwer möglich gemacht hat sich eigene Gedanken dazu zu machen. Nichtsdestotrotz blieben aber noch genug Sachen zum rätseln. Insgesamt finde ich das Buch empfehlenswert, wenn man gerne Romantic Suspense liest und jetzt nicht unbedingt etwas spektakulär Neues erwartet. Mir hat das Buch auf jeden Fall gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks