Alia Cruz Verzweifelte Sehnsucht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verzweifelte Sehnsucht“ von Alia Cruz

Kathrin Wendel soll sich nach ihrem Selbstmordversuch auf dem Gestüt von David Waldmann erholen. Während sie mit den Dämonen der Vergangenheit kämpft, versucht David alles in seiner Macht stehende zu tun, um sie ins Leben zurückzuholen. Vor langer Zeit hat sich David in Kathrin verliebt. Doch die Arbeit im Trainings- und Zuchtbetrieb, vor allem ein vielversprechender dreijähriger Hengst namens Warrior Prince, nehmen ihn voll und ganz in Anspruch. Während das wichtigste Rennen des Jahres immer näher rückt, muss David den Pferdepsychologen Marvin Volz für den widerspenstigen Warrior Prince engagieren. Nicht nur Marvin baut eine Beziehung zu Davids außergewöhnlichem Hengst auf, auch Kathrin scheint sich, mit Hilfe des Pferdes, zu erholen. Niemand ahnt, dass Marvin Volz etwas zu verbergen hat. Als bekannt wird, dass Warrior Prince am Deutschen Derby teilnehmen soll, ruft das Neider und windige Gangster auf den Plan. Für David beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit, um seine große Liebe und seinen Traum vom Sieg zu retten.

Spannende Unterhaltung im Pferderennsport

— Bjjordison
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sensible Liebesgeschichte

    Verzweifelte Sehnsucht

    Romanticbookfan

    28. May 2016 um 13:28

    Kathrin Wendel ist verzweifelt, sie kann ihre letzte Beziehung nicht verarbeiten. Ihr Ex-Partner hat sie unter Drogen gesetzt und sehr schlecht behandelt. Ihre Freundin Rebecca zieht nach einem Selbstmordversuch Kathrins die Reißleine und holt Kathrin zu sich aufs Gestüt von David Waldmann.Der erfolgreiche Züchter hat sich schon damals in Kathrin verliebt. Doch der Zuchtbetrieb und besonders ein junger Hengst, Warrior Prince, nehmen ihn voll in Anspruch. Kann David Kathrins verletztes Herz trotzdem erobern? Meine Meinung:Kathrin ist verzweifelt. Sie bekommt ihr Leben nicht mehr in den Griff und sie spürt einen unbändigen Hass auf sich selbst, denn schließlich hat sie all die Misshandlungen ihres Ex-Freundes zugelassen. Ich war sehr beeindruckt wie intensiv die Autorin die Gefühle Kathrins beschreibt und konnte Kathrins Gefühlswelt sehr gut nachvollziehen.David Waldmann ist Ende 30 und ein sehr erfolgreicher Züchter. Seine Pferde gewinnen Preise und er liebt seine Arbeit. Seinen Erfolg hat er sich hart erarbeitet, denn sein Vater hinterließ ihm einen fast bankrotten Reitstall. Schon als David Kathrin damals das erste Mal traf, hat er sich sofort in sie verliebt. Nun freut er sich, dass sie zu ihm aufs Gestüt kommt, wenn auch unter so widrigen Umständen und versucht, der traumatisierten Kathrin ein Lächeln zu entlocken.Die tolle Chemie zwischen den beiden hat mich gefangen genommen. Doch die Autorin hat auch noch einen Suspense-Teil eingebaut, denn im Reitsport geht es oft um sehr wertvolle Tiere und um viel Geld. Mehr will ich an dieser Stelle allerdings nicht verraten.  Ich mag Pferde, auch wenn ich selbst nicht reite, und fand daher auch den Schauplatz sehr gelungen. Dennoch stehen sie nicht zu sehr im Mittelpunkt.Fazit:Verzweifelte Sehnsucht erzählt eine sensible Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat. Ein kleiner Suspense-Anteil und ein interessanter Schauplatz haben die Geschichte für mich toll abgerundet.

    Mehr
  • Spannung, Liebe, Pferde,...

    Verzweifelte Sehnsucht

    Bjjordison

    24. January 2016 um 10:28

    Ich habe das Buch zufällig auf Facebook gesehen und dachte, dass klingt interessant und wollte es gleich lesen. Ich finde, ich wurde nicht enttäuscht. Wir lernen hier Kathrin kennen, die zu Beginn der Geschichte sehr traurig, depressiv und alleine ist. Sie hatte eine schlimme Vorgeschichte mit ihrem ehemaligen Freund und will sich umbringen. Glücklicherweise klappt es nicht und sie wird von ihrer Freundin auf das Gestüt von Herr David Waldmann zur Regeneration geholt und damit man sich um sie kümmern kann. Kathrin fühlt sich dort gleich wohl und auch die Arbeit mit den Pferden gefällt ihr. Auf dem Gestüt befindet sich WARRIOR PRINCE ein dreijähriger Vollblüter, der absolut nicht in eine Startbox gehen will, was natürlich für ein Rennpferd etwas problematisch ist. Da das wichtigste Rennen des Jahres für Dreijährige immer näher rückt, wird ein Pferdepsychologe engagiert. Marvin versteht sich gut mit dem Pferd und bringt ihn dazu, sich in eine Startbox führen zu lassen, leider hat Marvin ein sehr dunkles Geheimnis. David hat auch ein Geheimnis und zwar er ist verliebt in Kahtrin und er kümmert sich sehr lieb um sie, die beiden kommen sich auch näher. Als ein Vorrennen stattfindet, begeben sich alle auf die Rennbahn und danach überschlagen sich die Ereignisse…. Mit hat das Buch sehr gut gefallen, da ich die Pferderennsportszene sehr faszinierend finde. Ich finde der Autorin ist es sehr gut gelungen, dass man einen Einblick in diese bekommt. Schade finde ich, dass nicht mehr über das Training der Pferde erzählt wird und man hier genaueres lesen kann. Was mich etwas gestört hatte, es war zwar bei den Pferden zu wenig, allerdings waren die anderen Erzählungen gerade gegen Schluss etwas Zuviel, Entführungen, Sprengstoff, Mord…  Ich fand es hier Zuviel, aber es war dennoch nett gemacht

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks