Alice Adams

(85)

Lovelybooks Bewertung

  • 119 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 71 Rezensionen
(23)
(41)
(19)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von Anfang bis Ende einfach schön

    Als wir unbesiegbar waren

    NeriFee

    06. December 2017 um 22:09 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Entdeckt habe ich das Buch zum ersten Mal auf dem Blog von der lieben Inga. Und sofort hat Als wir unbesiegbar waren mein Interesse geweckt. Das lag diesmal vor allem am Inhalt und der Rezension von Inga, der ich mich nach dem Lesen in vollem Umfang anschliessen kann. Das nehme ich deshalb direkt vorweg, weil es kaum Kritikpunkte von mir gibt.KlappentextEva, Benedict, Lucien und Sylvie – vier unzertrennliche Freunde, die nach dem College dem wahren Leben entgegenfiebern. Zwei Jahrzehnte später haben alle einen Weg mit Höhen und ...

    Mehr
  • Nicht mein Buch

    Als wir unbesiegbar waren

    brauneye29

    20. October 2017 um 21:22 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Zum Inhalt: An der Universität sind Eva, Benedict, Sylvie und Lucien unzertrennlich. Als sie Ende der Neunzigerjahre ihr Studium beenden, glauben sie sich am Beginn eines aufregenden Lebens. Meine Meinung: Ich habe mich mit dem Buch eher schwer getan. Man begleitet die vier durch ihr Leben, das kann natürlich für den ein oder anderen interessant sein, für mich war das trotz der unterschiedlichen Lebenswege eher langweilig. Auch wenn sich natürlich immer wieder was neues ereignet, konnte mich das Buch und die Geschichte nicht ...

    Mehr
  • Wahre Freundschaft

    Als wir unbesiegbar waren

    Maerchenfee

    28. September 2017 um 12:44 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    In dieser Geschichte erzählt uns die Autorin über 20 Jahre das Leben der vier Freunde Eva, Benedict, Lucien und Sylvie nach deren Studium. Eva, in der es in dieser Geschichte hauptsächlich geht, möchte Karriere im Finanzbisness machen. Sie und Benedikt, der schon immer in Eva verliebt war und sich der Wissenschaft widmet, sind in ihrem Bestreben sehr ehrgeizig. Die Geschwister Lucien und Sylvie leben irgendwie so in den Tag hinein und nehmen nichts so richtig ernst. Was vielleicht zum Teil auch daran liegt, dass ihre Mutter ...

    Mehr
  • Wie das Leben so spielt...

    Als wir unbesiegbar waren

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. September 2017 um 20:22 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Vier Freunde haben das College beendet. Ihnen liegt die Welt vor Füßen, denken sie zumindest. Wie so oft kommt aber das Leben dazwischen, viele Zukunftspläne und Träume, die sie sich vorgenommen haben, entwickeln sich doch anders als erwartet oder treten durch Schicksalsschläge oder getroffene Entscheidungen erst gar nicht ein. Viele Hoffnungen bleiben unerfüllt, manches kommt aber besser als erwartet. Trotz allem schwebt über der ganzen Erzählung ein Hauch von Melancholie. Die Sehnsucht nach den vergangenen Tagen, dem ...

    Mehr
    • 2
  • Über Freundschaft und Liebe

    Als wir unbesiegbar waren

    Gise

    18. September 2017 um 15:34 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Die vier Freunde Eva, Benedict, Sylvie und Lucien haben sich an der Universität kennengelernt. Sie verbindet eine Freundschaft, die sie schier unzertrennlich macht. Was wird das Leben noch alles für sie bereit halten? Sicher nur das Allerbeste… Doch wie das Leben so spielt, gehen ihre Lebenswege auseinander, bis sie sich nach einigen Jahren wieder treffen.Mit diesem Buch hat die Autorin Alice Adams eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und Treue geschrieben. Es scheint, als ob die Freundschaft der vier Protagonisten über alles ...

    Mehr
  • Toll geschrieben

    Als wir unbesiegbar waren

    rinochka

    15. September 2017 um 20:05 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Das Buch begleitet Eva, Sylvie, Benedict und Lucien 20 Jahre nach ihrem Uniabschluss. Während der Studienzeit waren die vier unzertrennlich, doch nach dem Studium hat jeder einen eigenen Weg vor sich. Was wird aus jedem der vier Freunde? Bleibt ihre Freundschaft bestehen? Mir hat das Buch gut gefallen, was vor allem an dem tollen Schreibstil der Autorin liegt. Ich habe es genossen, dieses Buch zu lesen. Die Handlung verläuft eher ruhig und trotzdem konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen, da ich unbedingt erfahren wollte, wie ...

    Mehr
  • Authentisch geschrieben

    Als wir unbesiegbar waren

    Letizia

    12. September 2017 um 13:53 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Seit ihrer Zeit an der Universität sind Eva, Benedict, Sylvie und Lucien Freunde und unzertrennlich. Nach Beendigung ihres Studiums wartet einer neuer Lebensabschnitt auf jeden von ihnen. Eva plant eine Karriere im Finanzbusiness und stellt sich dabei gegen die Ideale ihres Vaters. Die Geschwister Sylvie und Lucien dagegen reisen erst einmal durch die Welt und genießen das Leben. Waren sie noch vor kurzem unzertrennlich, trennt das Leben die vier Freunde nun und die Treffen werden immer seltener. Das Buch ist sehr schwer zu ...

    Mehr
  • Mehr erhofft...

    Als wir unbesiegbar waren

    DoReenchen306

    04. September 2017 um 10:30 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Die Leseprobe klang wirklich interessant und spannend und hast Lust auf mehr gemacht, allerdings verging die Lust während des Lesens ziemlich schnell...Außerdem, so muss ich gestehen, hatte ich die Hoffnung, dieses Buch würde ein wenig vergleichbar mit „Ein wenig Leben“ von Hanya Yanagihara sein, da mich diese Geschichte um die vier Freunde wahnsinnig beeindruckt hat. Leider kann „Als wir unbesiegbar waren“ in keiner Weise mit „Ein wenig Leben“ mithalten… Worum geht es? Die vier Freunde Eva, Benedikt, Sylvie und ihr Bruder Lucien ...

    Mehr
  • Ein Gedicht an die Freundschaft.

    Als wir unbesiegbar waren

    Haliax

    29. August 2017 um 20:29 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Eva, Silvie, Lucien und Benedict haben ihre Collegezeit abgeschlossen und blicken in eine ungewisse Zukunft. Sie wollen an ihrer Freundschaft festhalten und trotz Distanz miteinander in Kontakt bleiben. Früh müssen sie feststellen, dass das echte Leben ihre jahrelange Freundschaft gern auf die Zerreißprobe stellt. Werden die 4 Freunde auch über die Jahre an ihrer Freundschaft festhalten können?Dieses Buch ist ein Gedicht an die Freundschaft, die über Jahre bestand hat. Wir dürfen die 4 Freunde auf ihren Lebensweg 20 Jahre lang ...

    Mehr
  • Die Freundschaft als Sinn im Leben

    Als wir unbesiegbar waren

    Jonas1704

    18. August 2017 um 12:38 Rezension zu "Als wir unbesiegbar waren" von Alice Adams

    Als wir unbesiegbar waren ist ein Roman von Alice Adams, in dem viele Leser einige Seiten von sich selbst finden werden wie auch einige Facetten des Lebens, die auch die eigenen wiederspiegeln. Im Vordergrund steht die Freundschaft vier Studenten, Eva, Lucien, Benedict und Sylvie. Am Ende der Studienzeit fühlen sich alle stark, das Leben liegt ihnen zu Füssen, die Träume sind gross, die Erwartungen umso grösser. Doch wie das Leben so spielt, verläuft nicht alles nach Plan. Entäuschungen müssen eingesteckt werden, der berufliche ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks