Alice Brière-Haquet Alles Schweine, oder was?!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles Schweine, oder was?!“ von Alice Brière-Haquet

Es ist nicht so toll, wenn man von lauter Schweinen umgeben ist. Der kleine Schafjunge und sein Papa tun sich schwer damit, im Land der Schweine heimisch zu werden. Die meisten Schweine mögen nämlich keine Schafe. Oder sollte man vielleicht besser sagen: Sie kennen sie nicht? Ständig bekommen die Schafe zu spüren, wie unerwünscht sie sind. Bodo Grunz, der Nachbar, ist besonders grantig. Bis er eines Tages Hilfe braucht.
Die beiden Familien lernen sich kennen und verbringen einen fröhlichen Nachmittag mit einander. Danach sind sie Freunde! So einfach kann es manchmal sein …
Mit schlichter, wahrer Botschaft: eine Integrationsgeschichte in lustigen Reimen und Bildern

Stöbern in Kinderbücher

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Tolle Geschichte und tolle Bilder aus dem Film. Perfekt zum Vorlesen an Weihnachten!

Kaito

Aklak, der kleine Eskimo - Ein Wal für alle Fälle

Ein liebevoll, mit vielen Details gestaltetes Buch, mit humorvollen Figuren und einer Geschichte, die herzlich ist und allen Kindern auf der

Sabine_Hartmann

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schöne aus Frankreich stammende Geschichte einer Annäherung und einer gelungenen Intergration

    Alles Schweine, oder was?!

    WinfriedStanzick

    16. April 2013 um 09:53

    „Im Schweinland sind Papa und ich ganz alleine. Weil wir Schafe sind, und die anderen Schweine. Am schrecklichsten ist Bodo Grunz, und der wohnt leider neben uns…“   So beginnt eine schöne, in Reimen abgefasste Geschichte, die uns der Schafjunge erzählt. Er wohnt mit seinem Vater im Land der Schweine und sie versuchen vergeblich, dort heimisch zu werden. Die meisten Schweine können nämlich Schafe nicht leiden. Wie sich im Laufe des Buches herausstellt: weil sie sie gar nicht kennen.   Die beiden Schafe erleben jede Art von Verachtung, Benachteiligung und Diskriminierung, wobei sich der Nachbar Grunz ganz besonders hervortut. Doch als der eines Tages in ein Loch fällt, das Bauarbeiter auf der Straße gegraben haben, und Papa Schaf ihn dort herauszieht, verändert sich Grunz. Die beiden Schafe laden ihn ein, und sie finden heraus, dass sie viele Gemeinsamkeiten mit Grunz haben.   Und zur großen Überraschung der anderen Schweine freunden sie sich an: „Das ist eben so: Ein Freund im Leben macht jeden froh. So ist das eben.   Ob einer Schaf ist oder Schwein, ist piepegal. Wer glaubt, das sollte anders sein, der kann uns mal.“   Eine schöne aus Frankreich stammende Geschichte einer Annäherung und einer gelungenen Intergration.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks