Alice Burmeister Heilende Berührung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heilende Berührung“ von Alice Burmeister

Die wahre Ursache aller Erkrankungen liegt in der Blockade körpereigener Energieströme. Jin Shin Jyutsu vermag den Energiefluß durch Berührung/Druck spezifischer Körperpunkte und durch Atemtechniken harmonisieren. Jin Shin Jyutsu kann jeder praktizieren, um Schmerzzustände und chronische oder akute Krankheiten zu lindern. (Quelle:'Flexibler Einband/15.05.2000')

Stöbern in Sachbuch

Naturnahes Kochen – einfach, gut, gesund

Ganz gutes Kochbuch

Melli274

Unsere unbekannte Familie

Eine wirklich schöne Sammlung von einmaligen Tiergeschichten

DarkReader

Seitenblicke

Enttäuschend und wirr, nichts Neues, dafür höchst abenteuerliche Argumente.

Saja

Mit anderen Augen

Leider kam mir das eigentliche Thema, welches ich aufgrund des Covers erwartet hatte, etwas zu kurz. Dennoch lesenswert!

Jule74

Das geheime Leben der Seele

Mit ausreichenden Beispielen von Ursache und Wirkung wird schnell klar, was uns Mensch eigentlich ausmacht, ob gänzlich erforscht oder nicht

kassandra1010

Die erstaunliche Wahrheit über Tiere

Es ist spannend wie eine Art Krimi in Bezug auf die Erforschung und die Darstellung der verschiedenen Mythen über Tiere

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Heilende Berührung von Alice Burmeister

    Heilende Berührung

    Eberlein Günther

    via eBook 'Heilende Berührung'

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich finde das Buch hervorragend. Was mich stört ist, dass das E.book nicht den ganzen Inhalt des Normalbuches widergibt.
    Das finde ich nicht in Ordnung .Wenn ich allen Inhalt des Buches haben möchte, bin ich gezwungen mir auch noch das Orginalbuch zu kaufen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Günther Eberlein

    • 2
  • Von der Altmeisterin des Jin Shin Jyutsu

    Heilende Berührung

    Hildegard_Gruenthaler

    24. June 2015 um 17:57

    Alice Burmeister, Tom Monte: Heilende Berührung - Körper, Seele und Geist mit Jin Shin Jyutsu behandeln. Nüchterne Zeitgenossen denken bei dem Wort „Handauflegen“ vermutlich sofort an Humbug, Aberglauben und Scharlatanerie - aber Jin Shin Jyutsu ist schlicht und einfach nur eine sanfte Methode energetische Blockaden zu beseitigen. Man bezeichnet sie als die „kleine Schwester der Akupunktur“. Gegenüber Ärzten und der Schulmedizin hege ich schon lange ein gesundes Misstrauen, womit ich natürlich nicht sagen will, dass sie nicht ihre Berechtigung hat. Trotzdem bevorzuge ich alternative Heilmethoden, schon allein deswegen, weil ich uns auf unseren ausgedehnten Wohnmobilreisen selbst helfen kann. Schon lange kurierte ich mich und meine Familie recht erfolgreich mit Reflexzonenmassage, das ich in einem Volkshochschulkurs gelernt hatte und wandte Shiatsu an, das sehr wirkungsvoll ist, bei dem man aber als Laie doch recht viel falsch machen kann. Zu Jin Shin Jyutsu kam ich, als ich einen Fernsehbeitrag über Felicitas Waldeck sah. Unsere kleine Buchhandlung vor Ort bestellte mir drei verschiedene Titel, und ich wählte zwei Bücher aus, weil ich bereits beim Durchblättern feststellte, dass keines der drei all das bot, was ich wissen wollte: Alice Burmeister hat Jin Shin Jyutsu in den USA und der westlichen Welt bekannt gemacht. Dieses Buch steigt tiefer in die Materie ein, als das von Felicitas Waldeck. Es beschreibt nicht nur die Entdeckung der Methode durch den Japaner Jiro Murai, sondern geht auch genauer auf die 5 Tiefen ein und erklärt ebenfalls mit Beispielen die Anwendung der 26 Energieschlösser. Im Gegensatz zum Buch von Felicitas Waldeck wird genauestens der Verlauf der 12 Energieströme beschrieben. Allerdings beschränken sich die Verfasser hier jeweils auf den ersten, als „Ankerschritt“ bezeichnet Schritt. Vervollständigt wird das Buch durch einige Mudras (Fingerhaltungen), sowie Nothilfeanwendungen. Vier Sterne, weil hier die vollständigen Energieströme fehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.