Alice C. Fessle mich!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fessle mich!“ von Alice C.

Sex-Appeal: Ein englischer Lord vergnügt sich mit seinen zahlreichen Huren. Sein lasterhafter Lebenswandel ist sein Markenzeichen. Er glaubt nicht daran, dass eine einzelne Frau allein seine Sexgier stillen kann. Bis er auf die reine Unschuld in Form einer Jungfrau trifft. Er macht sie in nur einer Nacht zu seiner Sklavin und erfährt so seine sexuelle Erfüllung.Fessle mich!: Ursprünglich sollte sie seine Beute werden. Doch die Lust hat ihn gepackt. Kurzerhand beschließt er, sie zu umgarnen und in seine Liebesspiele einzuweisen. Sie unterliegt noch in derselben Nacht seinem Zauber. Aber dann erhebt ein Dritter Anspruch auf seine Beute…Die Edelhure: Eine englische Lady vergnügt sich grundsätzlich nach einer genüsslichen Tasse Tee im Salon mit mehreren Männern. Ihr Dienstmädchen beobachtet eines Abends dieses ausschweifende Sexgelage durchs Schlüsselloch. Am nächsten Tag beschließt sie, ihrer Herrin Konkurrenz zu machen.

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Leicht und witzig aber mit vielen ernsten Themen

marpije

Underground Railroad

Eine sehr eindringlich erzählte Geschichte der schrecklichen Zeit der Sklaverei in den USA.

Gelinde

Das zweite Gesicht

Bedrückende Atmosphäre die mich gefesselt hat

DiewirklichwichtigenDinge

Die Verschwörung von Shanghai

Intrigen ohne Ende im spätkolonialen Shanghai ohne Sieger, aber mit jeder Menge Besiegter

Matzbach

Vom Ende an

Eine kleine Besonderheit, der Stil, die Art die Geschichte zu erzählen. Gleichzeitig hat es sich mir aber seltsam entzogen.

elane_eodain

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen